Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und ein Unentschieden gab es am Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaften des FC Südtirol. Die A-Jugend feierte auswärts in Portogruaro einen verdienten 2:1-Sieg. Die Treffer erzielten Umberto Giardiello (im Bild) und Denis Bedendo. Die B-Jugend trennte sich hingegen zu Hause gegen Lumezzane 0:0-Unentschieden
 
 

Nationale A-Jugend: 2:1-Auswärtserfolg des FC Südtirol in Portogruaro

Am 20. Spieltag der nationalen A-Jugendmeisterschaft holte der FC Südtirol auswärts in Portogruaro drei Punkte. Die Mannschaft von Andrea Guerra setzte sich mit 2.1-Toren durch und verteidigte mit 31 Zählern den fünften Tabellenplatz. Die Hausherren gingen bereits in der 10. Minute mit Davide Antoniolli in Führung. Nur fünf Minuten später glich Umberto Giardiello mit einer sehenswerten Einzelaktion aus. In der 20. Minute foulte Pizzal Fabian Obrist im Strafraum. Bedendo verwandelte den Elfmeter zum 2.1. Einen zweiten Elfmeter vergab dann der Stürmer in der 15. Minute der zweiten Halbzeit. Nächste Woche pausiert die Meisterschaft, in 14 Tagen ist Bassano in Bozen zu Gast.


Portogruaro - FC Südtirol 1:2 (1:2)

Portogruaro: Vianello, Valvaso, Pizzal, Pisellato, Moro, Serafi, Baldutt, Pignat (75. Migliaccio), Antoniolli, Cuzzolin (80. Siciliano), Paparcura

FC Südtirol: Pasquazzo, Rottensteiner (60. Kaufmann), Nale, Bertoli, Trottner, Perathoner, Innocenti, Giardiello (40. Paulmichl), Timpone (25. El Bouazzaoui), Bedendo, Obrist
Trainer: Andrea Guerra

Tore: 1:0 Davide Antoniolli (10.), 1:1 Umberto Giardiello (15.), 20. Denis Bedendo (20., Elfmeter)

 

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol und Lumezzane trennen sich 0:0-Unentschieden

Sieben Spieltage vor Ende der Meisterschaft trennten sich die nationale B-Jugendmannschaft des FC Südtirol und Lumezzane, wie in der Hinrunde, 0:0-Unentschieden. Lumezzane bleibt mit 21 Zählern Tabellen-Neunter, die Weiß-Roten sind hingegen mit 10 Punkten Vorletzte. Beide Mannschaften trafen heute de Querlatte: Der FC Südtirol in der 20. Minute mit Manuel Canazza, die Gäste in der 60. Minute mit Spielermacher Leo. Nächste Woche pausiert die Meisterschaft, in 14 Tagen ist der FCS in Bassano zu Gast.


FC Südtirol - Lumezzane 0:0

FC Südtirol: Di Cello (36. Torggler), Profanter (52. Cappelletto), Conci, Rella, Marth, Obkircher, Dentice (42. Zimmerhofer), Gruber, Aquino (65. Melchiorri), Kumaning (58. Nischler), Canazza (73. Gabalin)
Trainer: Gianpaolo Morabito

Lumezzane: Parmigiani (52. Rusconi), Belotti (58. Tomasoni), Porto (63. Lai), Silajozija (63. Ferrari), Apostoli, Nicolini, Stornati, Minelli (52. Pizioli), Bugatti (62. Valente), Leo, Furaforte

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend