Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und ein Unentscheiden gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaft des FC Südtirol. Die A-Jugend gewann zu Hause gegen Triestina 3:2. Die Treffer erzielten Denis Bedendo, Fabian Obrist und Kapitän Gianmaria Conci auf Elfmeter (im Bild). Die B-Jugend erreichte hingegen auswärts bei Cittadella ein 1:1-Unentschieden.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol gewinnt gegen Triestina 3:2

Mit ein wenig Glück hat sich am Sonntag die nationale A-Jugend des FC Südtirol zu Hause gegen Triestina behaupten können. Die Weiß-Roten setzten sich mit 3:2-Toren durch und revanchierten sich für die Niederlage im Hinspiel, das sie in der letzten Spielminute mit 0:1 verloren hatten. Denis Bedendo brachte den FCS in der 10. Minute mit einem Freistoß in Führung. Anschließend trafen Timpone den Pfosten und Obrist die Querlatte. Kurz vor der Pause foulte Parise Emanuel Abean Danso im Strafraum. Der Mittelstürmer von Triestina schoss den Elfmeter aber übers Tor. Besser machte es in der zweiten Halbzeit Ivan Pavanetto, der mit zwei Freistößen aus einem 0:1-Rückstand eine 2:1-Führung für die Gäste machte. Der FCS gab aber nicht auf und kam in der 70. Minute mit Fabian Obrist zum Ausgleich. Fünf Minuten später wurde Obrist im Strafraum gefoult und Kapitän Gianmaria Conci verwandelte den Elfmeter zum 3:2-Endstand für die Weiß-Roten.  Am kommenden Sonntag, 14. Februar ist der FCS beim Tabellen-Vierten Cittadella zu Gast.


FC Südtirol - Triestina 3:2 (1:0)

FC Südtirol: Pasquazzo, Parise (50. Rottensteiner), Kaufmann (50. Nale), Bertoli, Trottner, Perathoner (60. Verdini), Giardiello (60. Paulmichl), Conci, Timpone (55. El Bouazzaoui), Bedendo, Obrist
Trainer: Andrea Guerra

Triestina: Franceschini, Cecchini, Bertolini, Caputa, Roman, Tullio, Costa (70. Nicolini), Stona, Abean Danso, Pavanetto, Causio

Tore: 1:0 Denis Bedendo (10.), 1:1 Ivan Pavanetto (49.), 1:2 Ivan Pavanetto (60.), 2:2 Fabian Obrist (70.), 3:2 Gianmaria Conci (75., Elfmeter)

 

 

B-Jugend National: Drittes Unenetschieden in Folge für den FC Südtirol

Drittes Unentschieden in Folge für die nationale B-Jugend des FC Südtirol: Nach den beiden 0:0 gegen Padova und Triestina, erreichte die Mannschaft von Paolo Morabito am 17. Spieltag der Meisterschaft auswärts gegen den Tabellen-Sechsten Cittadella ein 1:1. Die Hausherren gingen in der 27. Minute mit Giuseppe Rafila in Führung. Anschließend vergab Alessandro Aquino zwei gute Chancen auszugleichen. Zwei Minuten vor Spielende fälschte schließlich Alessandro Bresolin eine Flanke von Mattia Rella ins eigene Tor zum verdienten 1:1 ab. Am nächsten Sonntag, 14. Februar, trifft der FC Südtirol zu Hause auf Vicenza.


Cittadella - FC Südtirol 1:1 (1:0)

Cittadella: Maggiotto, Pillon (50. Alessandro Bresolin), Riatto, Rizzon, Prai, Cauton (50. Bianco), Lucon, Melarini (53. Levantesi), Rafila (42. Zaniolo), Zin (57. Simoni), Volpato (42. Marco Bresolin)

FC Südtirol: Torggler (36. Di Cello), Profanter (65. Bernardi), Conci (42. Cappelletto), Melchiorri (36. Rella), Obkircher, Marth, Zimmerhofer (44. Nischler), Gruber, Aquino, Lattanzio, Dentice (70. Gabalin)
Trainer: Gianpaolo Morabito

Tore: 1:1 Giuseppe Rafila (27.), 1:1 Eigentor Alessandro Bresolin (68.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.