Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Zwei Unentschieden, beide gegen Virtus Bassano, holten sich an diesem Wochenende die nationale A- und B-Jugendmannschaft des FC Südtirol. Die A-Jugend trennte sich auswärts 1:1. Den Treffer der Weiß-Roten erzielte Denis Bedendo (im Bild) mit einem herrlichen Freistoß. Die B-Jugend kam hingegen zu Hause über ein 2:2 nicht hinaus. Alex Lattanzio und Alessandro Aquino waren die Torschützen des FCS.
 

 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol muss sich in Bassano mit einem 11-Unentschieden begnügen

Mit einem 1:1-Unentschieden kehrt die A-Jugend des FC Südtirol aus Bassano zurück. Die Mannschaft von Andrea Guerra dominierte von Beginn an die Begegnung, konnte aber zahlreiche Torchancen nicht verwerten und musste sich schließlich mit dem 1:1 begnügen. In der 20. Minute traf Fabian Obrist die Querlatte, zehn Minuten später gingen die Hausherren mit einem Gegenstoß von Leonardo Mattioli in Führung. In der 60. Minute schaffte der FCS den Ausgleich. Der 16-jährige Denis Bedendo verwandelte einen herrlichen Freistoß zum 1:1-Endergebnis. Am kommenden Sonntag, 22. November, ist der noch ungeschlagene Tabellenführer Chievo Verona in Bozen zu Gast.


Bassano Virtus - FC Südtirol 1:1 (1:0)

Bassano Virtus: Bertoncello, Celegato (60. Sbalchiero), Penasa, Giusto, Morosin, Marcato, Bittante, Martini, Mattioli, Stupiggia (65. Zanin), Arbott (75. Munarini)

FC Südtirol: Pasquazzo, Parise (50. Rottensteiner), Nale (55. Kaufmann), Bertoli Trottner, Perathoner (50. Verdini), Paulmichl (55. Innocenti), Conci, Bacher (70. Bertoldi), Bedendo, Obrist
Trainer: Andrea Guerra

Tore: 1:0 Leonardo Mattioli (30.), 1:1 Denis Bedendo (60.)

 

 

B-Jugend National: FC Südtirol und Bassano trennen sich 2:2-Unentschieden

Nach dem katastrophalen Meisterschaftsstart mit fünf Niederlagen in fünf Spielen, scheint sich die nationale B-Jugend des FC Südtirol nun endgültig erholt zu haben. Am Sonntag punktete die Mannschaft von Paolo Morabito zum dritten Mal in Folge: Die Weiß-Roten erreichten zu Hause gegen den Tabellen-Neunten Virtus Bassano ein 2:2-Unentscheiden und liegen mit fünf Zählern auf dem drittletzten Tabellenplatz. Alex Lattanzio brachte seine Mannschaft in der ersten Halbzeit auf Zuspiel von Aquino in Führung. Dann folgte ein wahres Elfmeter-Festival: In der 45. Minute verwandelte Renato Abazai den ersten Strafstoß zum 1:1, dann traf Alessandro Aquino vom 11-m-Punkt zum 2:1 für die Weiß-Roten und schließlich erzielte in der 70. Minute Daniele Peruzzo, ebenfalls auf Elfmeter, das 2:2-Endergebnis. Am nächsten Sonntag, 22. November, ist der FCS bei Tabellenführer Chievo Verona zu Gast.


FC Südtirol - Bassano Virtus 2:2 (1:0)

FC Südtirol: Torggler (36. Di Cello), Dentice, Conci, Rella, Obkircher, Marth, Hasler (50. Nischler), Zimmerhofer, Aquino (60. Canazza), Lattanzio, Turrini (42. Kumaning)
Trainer: Gianpaolo Morabito

Bassano Virtus: Stella, Lunardon, Cogo, Puppi (14. Serena), Rossetto, Fontana, Abazai (53. De Stefani), Peruzzo, Topparelli (65. Micheli), Calgaro (45. Piana), Sasso (50. Petronisevic)

Tore: 1:0 Alex Lattanzio (25.), 1:1 Renato Abazai (45., Elfmeter), 2:1 Alessandro Aquino (57., Elfmeter), 2:2 Daniele Peruzzo (70., Elfmeter)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.