Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Vier von sechs möglichen Punkten holten an diesem Wochenende die nationale A- und B-Jugendmannschaft des FC Südtirol. Die A-Jugend gewann zu Hause gegen Portogruaro klar mit 3:0-Toren. Die Treffer der Weiß-Roten erzielten Fabian Obrist (im Bild), Gianmaria Conci und Julian Perathoner. Die B-Jugend trennte sich hingegen auswärts gegen Lumezzane mit einem torlosen Unentschieden.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol bezwingt Portogruaro mit 3:0-Toren

Dritter Meisterschaftssieg für die A-Jugend des FC Südtirol: Die Mannschaft von Andrea Guerra bezwang am Sonntag Portogruaro zu Hause klar mit 3:0-Toren und liegt nun mit neun Zählern im Tabellen-Mittelfeld. Die Weiß-Roten dominierten von Beginn an die Begegnung, konnten sie aber erst in den letzten vier Minuten entscheiden. In der 76. Minute verwertete Fabian Obrist ein Zuspiel von Conci zum 1:0, zwei Minuten später erhöhte der 16-jährige Mittelfeldspieler mit einem Schuss aus 20 Metern auf 2:0 und in der 80. Minute setzte Julian Perathoner mit einem Kopfball-Tor den Schlusspunkt. In der ersten Hälfte hatte bereits Obrist getroffen, sein Tor wurde aber vom Schiedsrichter annulliert. Am kommenden Sonntag, 15. November, ist der FCS bei Virtus Bassano zu Gast.


FC Südtirol - Portogruaro 3:0 (0:0)

FC Südtirol: Pasquazzo, Parise (60. Rottensteiner), Nale (60. Kaufmann), Bertoli Trottner, Verdini, Giardiello (70. Bedendo), Conci (78. Perathoner), Bacher, Paulmichl, Obrist
Trainer: Andrea Guerra

Portogruaro: Breda, Pistellato, Nugareto (60. Kukd), Moko, Pramparo, Pizzal, Balduit, Furlaneto, Pignat, Fontanello, Bellomo (35. Valvason)

Tore: 1:0 Fabian Obrist (76.), 2:0 Gianmaria Conci (78.), 3:0 Julian Perathoner (80.)

 

 

B-Jugend National: Torloses Unentschieden zwischen Lumezzane und dem FC Südtirol

Letzte Woche feierte die nationale B-Jugend des FC Südtirol ihren ersten Meisterschaftssieg, am Sonntag folgte der erste Ausgleich: Die Mannschaft von Paolo Morabito spielte auswärts gegen Lumezzane 0:0-Unentschieden und bleibt mit vier Zählern auf dem drittletzten Tabellenplatz. Lumezzane hatte in der 46. Minute eine Riesenchance in Führung zu gehen, als sich Bugatti allein vor Julian Torggler präsentierte. Der FCS-Torhüter konnte aber mit dem Fuß abwehren. Anschließend vergab auch der FCS zwei gute Chancen. In der 57. Minute schoss Aquino knapp übers Tor, acht Minuten später hielt Parmigiani einen Schuss von Alex Lattanzio. Am nächsten Sonntag, 15. November, empfängt der FC Südtirol Virtus Bassano.


Lumezzane - FC Südtirol 0:0

Lumezzane: Parmigiani (61. Rusconi), Belotti (59. Tomasoni), Perto, Silasdzia, Apostoli, Nicolini (64. Prati), Stornati, Minelli, Bugatti (57. Valente), Leo (54. Lai), Furaforte (60. Tavelli)

FC Südtirol: Di Cello (36. Torggler), Dentice, Conci (31. Zimmerhofer), Bernardi (36. Rella), Cappelletto, Marth, Hasler (36. Kumaning), Gruber, Aquino (67. Melchiori), Lattanzio (63. Canazza), Turrini (45. Nischler)
Trainer: Gianpaolo Morabito

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.