Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Sowohl die nationale A-Jugend als auch die B-Jugend des FC Südtirol haben am Sonntag ihre Meisterschaft beendet. Die A-Jugend besiegt auswärts Venezia mit 2:1-Toren und wurde Tabellen-Fünfter. Martin Ciaghi (im Bild) und Alessio Orfanello waren die Torschützen. Die B-Jugend verlor hingegen zu Hause gegen Undinese 1:2 und musste sich mit dem 11. Tabellenplatz begnügen Den letzten Meisterschaftstreffer der Weiß-Roten erzielte Salah El Bouazzaoui.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol beendet Meisterschaft auf dem 6. Tabellenplatz

Die Nationale A-Jugend des FC Südtirol hat die heurige Meisterschaft auf dem sechsten Tabellenplatz hinter Treviso, Udinese, Padova, Verona und Chievo beendet. Die Weiß-Roten bezwangen am letzten Spieltag Venezia auswärts mit 2:1-Toren und feierten ihren 14. Meisterschaftssieg (bei vier Unentschieden und acht Niederlagen).

In Venedig entschied die Mannschaft von Alfredo Sebastiani die Partie bereits in der ersten halben Stunde für sich. In der 5. Minute brachte Martin Ciaghi mit einem herrlichen Kopfball die Weiß-Roten in Führung. Ciaghi hatte schon beim 1:0-Heimsieg in der Hinrunde den Treffer des FCS erzielt. In der 20. Minute traf Jonas Clementi die Querlatte, 15 Minuten später erhöhte Alessio Orfanello mit einer schönen Einzelaktion auf 2:0. Kurz vor der Pause gelang den Gastgebern mit Mattia Zanon noch der Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte kontrollierte der FCS das Spiel, hatte noch eine gute Gelegenheit mit Rudy Marcadella und gewann schließlich verdient mit 2:1-Toren.


Venezia - FC Südtirol 1:2 (1:2)

Venezia: Zanette, Gavagnin (41. Stefani), Argirò, Zanon (70. Fava), Segato, Buso, Collalto, Benedetti (60. Fedato), Catto (55. Bisiol), Causin, Montagner

FC Südtirol: Covi (41. Masoni), Holzner, Marcadella, Crepaz (41. Conci), Mairhofer, Windegger, Anderle, Ciaghi, Clementi (41. Crisci), Orfanello (65. Rella), Fratton (60. Gilardi)
 
Tore: 0:1 Martin Ciaghi (5.), 0:2 Alessio Orfanello (35.), 1:2 Mattia Zanon (40.)

 

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol verliert gegen den Tabellen-Zweiten Udinese 1:2

Mit einer 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellen-Zweiten Udinese hat die Nationale B-Jugend des FC Südtirol die Meisterschaft beendet. Am Ende reichte es für die Mannschaft von Gianpaolo Morabito für den 11. Tabellenplatz mit 21 Punkten aus 26 Begegnungen (sechs Siege, drei Unentscheiden und 17 Niederlagen). Dominiert wurde die Meisterschaft von Chievo Verona, das 73 von 78 möglichen Punkten geholt hat.

Heute zeigte der FCS gegen Udinese eine gute Leistung. Die Gäste gingen zwar schon in der 2. Spielminute mit Riccardo Dimitrio in Führung, Südtirol hatte aber anschließend mit Simone Fazion und Luca Marth zwei gute Möglichkeiten auszugleichen. Zehn Minuten vor Spielende erzielte Luca Baldassin das 2:0. Den Schlusspunkt setzte der Marokkaner Salah El Bouazzaoui mit einem herrlichen Strafstoß aus 20 Metern zum 2:1-Endergebnis.


FC Südtirol - Udinese 1:2 (0:1)
 
Udinese: Nutta, Pignat, Pikiz (44. Lanuzzi), Raffa (34. Baldassin), Corrado, Moro (45. Nicoletti), Naasiaa (40. Gonzales), Piscopo, Dimitrio (42. Kuka), Bedin, Onnca (35. De Cascendo)

FC Südtirol: Tenderini (31. J. Casera), Colla, Dal Castello, Reinthaler, Betta, Fazion, Torresani (35. Huber), El Bouazzaoui, Marth, M. Casera, Blasio (40. Blasinger)

Tore: 0:1 Riccardo Dimitrio (2.), 0:2 Luca Baldassin (50.), 1:2  Salah El Bouazzaoui (55.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.