Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und ein Unentscheiden gab es an diesem Sonntag für die nationale A- und B-Jugend des FC Südtirol. Die A-Jugend holte bei Tabellenführer Hellas Verona ein 1:1-Unentschieden. Den Treffer der Weiß-Roten erzielte Andrea Crisci (im Bild). Die B-Jugend bezwang hingegen zu Hause Virtus Bassano mit zwei Toren von Massimiliano Torresani und Alan Blasinger.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol ringt Tabellenführer Verona auswärts ein 1:1 ab

Mit einem 1:1-Unentschieden und einer sehr guten Leistung ist die nationale A-Jugend des FC Südtirol aus Verona zurückgekehrt. Die Mannschaft von Alfredo Sebastiani spielte beim Tabellenführer groß auf, scheiterte zweimal an Pfosten und Querlatte und musste sich schließlich mit einem Ausgleich begnügen. Damit bleibt der FCS auch nach dem 18. Spieltag der Meisterschaft mit 33 Zählern auf den fünften Tabellenplatz, acht Punkte hinter Hellas Verona.
 
Nach einer torlosen ersten Halbzeit dominierten die Weiß-Roten die zweite Hälfte. In der 45. Minute gelang es Torhüter Tozzo einen Schuss von Orfanello auf den Pfosten zu lenken, fünf Minuten später wehrte er einen Distanzschuss von Pasquetti auf die Querlatte ab. In der 60. Minute vergab Jonas Clementi allein vor Tozzo. Fünf Minuten später ging Verona überraschend in Führung: Michele Nardella verwandelte eine Flanke von Kossun Papa Kwesi mit dem Kopf zum 1:0. Zehn Minuten vor Spielende glich Andrea Crisci mit einem Hammerschuss aus 25 m zum 1:1-Endergebnis aus. Am kommenden Sonntag (1. März) empfängt der FC Südtirol den noch sieglosen Tabellen-Letzten Itala San Marco.


Hellas Verona - FC Südtirol 1:1 (0:0)

Hellas Verona: Tozzo, Geglio (60. Amadori), Perina (70. Guerra), Testini, Recchia, Cacciola, Renon (70. Danese), Pederzini, Boseggia (41. Kassun Papa Kwesi), Nervo (60. Nardella), Molinari

FC Südtirol: Masoni (41. Covi), Holzner, Fodor (50. Crisci), Pasquetti, Trottner, Windegger, Marcadella, Ciaghi, Clementi, Orfanello (75. Conci), Fratton (65. Crepaz)

Tore: 1:0 Michele Nardella (65.), 1:1 Andrea Crisci (70.)

 

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol zieht mit Bassano in der Tabelle gleich

Mit einem klaren 2:0-Sieg fertigte am Sonntag die Nationale B-Jugend des FC Südtirol Virtus Bassano ab. In der Tabelle zogen die Weiß-Roten mit 17 Zählern mit der Mannschaft aus dem Veneto gleich. Südtirol legte einen Blitzstart hin und ging schon nach fünf Spielminuten in Führung: Salah El Bouazzaoui spielte Massimiliano Torresani frei, der Torsteher Pinton keine Chance ließ und zum 1:0 verwandelte. In der 40. Minute war es wieder ein Pass des Marokkaners, der das 2:0 durch Alan Blasinger einleitete. Anschließend traf El Bouazzaoui auch noch die Querlatte. Am kommenden Sonntag, 1. März, trifft der FCS auswärts auf Treviso.


FC Südtirol - Bassano 2:0 (1:0)

FC Südtirol: Tenderini, Dal Castello, Giardiello, Reinthaler, Colla, Betta, Torresani (42. Crazzolara), El Bouazzaoui (56. Brugnara), Marth (35. Blasinger), Eisenstecken (50. Blasio), Fazion (40. Huber)

Bassano: Pinton, Lunardon, Toma (44. Menegazzo), Moro, barbaro, Stevanin (34. Pietrodelli), Yasarovski, Bressan (46. Contiero), Curam, Marchioro, Pasin (40. Borsato)

Tore: 1:0 Massimiliano Torresani (5.), 2:0 Alan Blasinger (40.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.