Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Ein Unentschieden und eine Niederlage gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaft des FC Südtirol. Beide Teams spielten in der letzten Meisterschaftsrunde gegen Udinese. Die A-Jugend erreichte auswärts ein torloses Unentschieden und hatte zehn Minuten vor Spielende eine gute Chance mit Salah El Bouazzaoui (im Bild) in Führung zu gehen. Die B-Jugend verlor hingegen zu Hause 1:2.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol beendet Meisterschaft mit torlosem Unentschieden in Udine

Am letzten Spieltag der Nationalen A-Jugend-Meisterschaft trennten sich der FC Südtirol und Udinese 0:0-Unentschieden. Die Mannschaft von Andrea Guerra beendet somit die Meisterschaft auf dem fünften Tabellenplatz hinter Chievo, Padova, Vicenza und Cittadella. In insgesamt 25 Spielen holten die Weiß-Roten 40 Punkte (11 Siege, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen). Heute vergab Salah El Bouazzaoui zehn Minuten vor Spielende die beste Torchance, als sein Schuss gerade noch von Torhüter De Zordo abgewehrt werden konnte.


Udinese - FC Südtirol 0:0

Udinese: De Zordo (70. Nutta), Sardella, Giacometti, Redin (40. Cadoni), Corredo, Preverin, Zilli (75. Mansone), Baldessi (40. Rasotto), Sellan, Migliorini, D’Incò

FC Südtirol: Pasquazzo (70. Mairhofer), Giardiello (50. Kaufmann) Nale, Bertoldi (60. Innocenti), Rottensteiner, Perathoner, Paulmichl (41 El Bouazzaoui), Conci, Timpone (65. Bacher), Bertoli, Obrist
Trainer: Andrea Guerra

 

 

B-Jugend National: FC Südtirol unterliegt zu Hause Udinese 1:2

Am letzten Spieltag der Nationalen B-Jugend-Meisterschaft verlor der FC Südtirol zu Hause gegen Udinese mit 1:2-Toren und kassierte bereits die 16. Saisonniederlage. Das Team von Gianpaolo Morabito, das heuer nur ein einziges Meisterschaftsspiel gewinnen konnte, beendet die Meisterschaft auf dem vorletzten Platz mit insgesamt 12 Zählern. Gegen Udinese erwischte der FCS einen guten Start und ging in der 18. Minute mit Alessandro Aquino in Führung. In der 30. Minute glichen die Gäste mit Tanba zum 1:1 aus. Den Siegestreffer der Gäste erzielte Pase in der 51. Minute mit einem Freistoß.


FC Südtirol - Udinese 1:2 (1:1)

FC Südtirol: Di Cello, Profanter, Conci (64. Cappelletti), Rella (70. Nischler), Obkircher, Marth, Dentice (65. Canizza), Gruber, Aquino (74. Straudi), Lattanzio (61. Melchiori), Zimmerhofer (50. Kumaning)
Trainer: Gianpaolo Morabito

Udinese: Savaro, Berra, Bendetti (45. Ferramosca), Reinthaler, Sjiku (38. Gosgnach), Pancotto (55. Boranello), Salya (50. Pase), Bertoia, Verderame (40. Bortolotti), Politti (48. Borsetta), Tanba

Tore: 1:0 Alessandro Aquino (18.), 1:1 Tanba (30.), 1:2 Pase (51.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Fano Alma Juventus   FC Südtirol
 
 
So, 19. November 2017 - 14:30
 
"Raffaele Mancini" Stadion - Fano
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.