Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und eine Niederlage gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaft des FC Südtirol. Die A-Jugend gewann auswärts gegen Sambonifacese mit zwei Toren von Fabian Obrist, während die B-Jugend zu Hause gegen den Tabellenzweiten Brescia mit 2:3-Toren unterlag. Beide Treffer der Weiß-Roten erzielte Alessandro Aquino (im Bild).
 
 

Nationale A-Jugend: 2:0-Auswärtserfolg des FC Südtirol gegen Sambonifacese

In der nationalen A-Jugendmeisterschaft feierte der FC Südtirol am Sonntag auswärts bei Sambonifacese den vierten Saisonsieg. Die Mannschaft von Andrea Guerra setzte sich mit 2:0-Toren durch, beide Treffer erzielte Fabian Obrist. In der Tabelle bleiben die Weiß-Roten mit 14 Zählern auf Rang sieben, Sambonifacese ist hingegen mit vier Punkten Vorletzter.

Der 16-jährige Stürmer Fabian Obrist besiegt fast im Alleingang Sambonifacese. In der 20. Minute brachte er seine Mannschaft in Führung, zehn Minuten später erzielte er auch das 2:0. Am kommenden Sonntag, 6. Dezember, empfängt der FC Südtirol den Tabellen-Achten Hellas Verona.


Sambonifacese - FC Südtirol 0:2 (0:2)

Sambonifacese: Castagnaro, Sinaj (60. Scarifi), Elia (40. Fabbrini), Gonta (40. Fusa), Eghavoen, Cucchetto, Cavazza, Fernandez, Gechiele, De Mori, Mazzon (60. Furia)

FC Südtirol: Pasquazzo, Parise (50. Rottensteiner), Nale (50. Kaufmann), Bertoldi (45. Bertoli), Trottner (70. Verdini), Perathoner, Innocenti, Conci (70. Paulmichl), Timpone (45. Bacher), Bedendo, Obrist
Trainer: Andrea Guerra

Tore: 0:1 Fabian Obrist (20.), 0:2 Fabian Obrist (30.)

 

 

B-Jugend National: FC Südtirol verliert zu Hause gegen Brescia 2:3

Siebte Saisonniederlage im 10. Spiel für die nationale B-Jugend des FC Südtirol. Die Mannschaft von Paolo Morabito unterlag zu Hause gegen den Tabellenzweiten Brescia knapp mit 2:3-Toren und bleibt mit nur fünf Punkten weiterhin auf dem drittletzten Tabellenplatz. Die beiden Treffer der Weiß-Roten erzielte der 14-jährige gebürtige Neapolitaner Alessandro Aquino. Am nächsten Sonntag, 6. Dezember, ist der FCS bei Hellas Verona zu Gast.


FC Südtirol - Brescia 2:3 (0:1)

FC Südtirol: Di Cello, Dentice (64. Gabalin), Zimmerhofer, Melchiori (45. Rella), Obkircher, Marth, Hasler (41. Cappelletto), Gruber, Aquino, Nischler (36. Profanter), Turrini (57. Canazza)
Trainer: Gianpaolo Morabito

Brescia: Fastidio, Sanny, Padermi, Ferrari, Scarsetti, Claudio Zanoni (48. Fabio Zanoni), Massussi (48. Lomati), Dimande, Vermi, Chniovel, Girasole (51. Ziliani, 68. Cortesi)

Tore: 0:1 Norredine Chniovel (35.), 1:1 Alessandro Aquino (45.), 1:2 Norredine Chniovel (50.), 1:3 Michael Vermi (55.), 2:3 Alessandro Aquino (69.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Albinoleffe   FC Südtirol
 
 
Fr, 22. Dezember 2017 - 18:30
 
"Atleti Azzurri d'Italia" Stadion - Bergamo
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.