Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Zwei Niederlagen gab es an diesem Sonntag für die nationale A- und B-Jugend des FC Südtirol. Beide Mannschaften trafen auf den Tabellen-Dritten ihrer Meisterschaft: Die A-Jugend ging zu Hause gegen Treviso mit einem Treffer von Alessio Orfanello (im Bild) zwar mit 1:0 in Führung, verlor dann aber noch mit 1:2-Toren, während die B-Jugend in Verona mit 0:2 unterlag.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol verliert zu Hause gegen Treviso in der Schlussminute

Seit sechs Spieltagen war die nationale A-Jugend des FC Südtirol ungeschlagen (fünf Siege und ein Unentschieden), heute verlor sie unglücklich zu Hause gegen den Tabellen-Dritten Treviso mit 1:2-Toren. Die Gäste erzielten den Siegestreffer in der letzten Spielminute mit Gennaro Di Luca, der ein Missverständnis zwischen Torhüter Masoni und Verteidiger Mayrhofer eiskalt zum 2:1 ausnutzte.

Die Ausgangsposition vor dem Spiel war klar: Der FC Südtirol, der einen Punkt hinter Treviso auf dem 4. Tabellenplatz lag, wollte mit einem Sieg die Mannschaft aus dem Veneto überholen. Den Weiß-Roten gelang auch ein guter Start: Nach 22 Minuten führte sie durch ein Kopfballtor von Alessio Orfanello mit 1:0. Kurz vor der Pause gelang den Gästen jedoch der Ausgleich. Torschütze war Eric Quintero Herrera, der einen Freistoß von der Strafraumgrenze zum 1:1 verwandelte. Herrera hatte schon beim 3:0-Erfolg im Hinspiel alle drei Treffer von Treviso erzielt. In der 65. Minute hätte er erneut zuschlagen können, scheiterte aber vom Elfmeterpunkt an Fabian Masoni. Als alle schon mit einem gerechten Unentschieden rechneten, schoss Di Luca das 2:1. Am kommenden Sonntag, 8. Februar ist der FCS in Cittadella zu Gast


FC Südtirol - Treviso 1:2 (1:1)

FC Südtirol: Masoni, Holzner, Marcadella, Pasquetti, Rella (65. Trottner), Mairhofer, Gilardi (60. Anderle), Ciaghi (20. Piccoli, 70, Crepaz), Clementi (41. Crisci), Orfanello, Fratton (70. Conci)

Treviso: Santos, Benvenuti, Russo, Pase, Kedzierski, Marchionni, Herrera, De Souza, Longo, Bolchi (60. Baldo), Luz Santos (70. Di Luca)

Tore: 1:0 Alessio Orfanello (22.), 1:1 Eric Quintero Herrera (40., Elfmeter), 1:2 Gennaro Di Luca (80.)

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol verliert in Verona 0:2

Am 16. Spieltag der Nationalen B-Jugend-Meisterschaft unterlag der FC Südtirol auswärts gegen den Tabellen-Dritten Verona mit 0:2-Toren. Nach dieser Niederlage bleiben die Weiß-Roten mit 11 Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Verona nun 36 Punkte hat. In den letzten sieben Spieltagen hat der FCS nur drei Punkte geholt (drei Unentschieden und vier Niederlagen). Heute hielt die Mannschaft von Gianpaolo Morabito in der ersten Hälfte gut mit, brach dann aber in der zweiten Halbzeit ein. In der 36. Minute brachte Alessio Perini die Hausherren in Führung, sechs Minuten danach erhöhte Torrence Badu auf 2:0. In der 48. Minuten traf der Marokkaner Salah El Bouazzaoui den Pfosten, der Abpraller kam zu Pfitscher, der aus einem Meter kläglich vergab. Am kommenden Sonntag, 8. Februar empfängt der FC Südtirol in Bozen Chievo Verona.


Hellas Verona - FC Südtirol 2:0 (0:0)

Hellas Verona: Cunico, Bassan, Nizzetto, Cordioli, Rossi, Manganotti, Perini, Badu, Argentieri (42. Gardoni), Scala (50. Benedetti), Assea (58. Cittadino)

FC Südtirol: Tenderini (31. J. Casera), Dal Castello (42. Pfitscher), Giardiello, Reinthaler (55. Marth), Colla, Betta, Huber (31. M. Casera), El Bouazzaoui, Blasio (46. Torresani), Eisenstecken, Gruber (20. Fazion)

Tore: 1:0 Alessio Perini (36.), 2:0 Torrence Badu (42.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bassano
 
 
So, 29. Januar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.