Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Schwarzes Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaften des FC Südtirol. Beide Mannschaften verloren, beiden gelang es auch nicht, eine Treffer zu erzielen. Die A-Jugend mit Andrea Crisci (im Bild) unterlag zu Hause Padova mit 0:1, während die B-Jugend in Cittadella mit 0:2 unterging und nach dem 2. Spieltag ohne Punkte am Tabellenende steht.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol verliert zu Hause gegen Padova mit 0:1

Nach dem 3:1-Auswärtserfolg am 1. Spieltag der nationalen A-Jugend-Meisterschaft musste sich der FC Südtirol am Sonntag zu Hause gegen Padova mit 0:1 geschlagen geben. Den Siegestreffer der Gäste erzielte Mittelstürmer Correzzola mit einem herrlichen Fallrückzieher zehn Minuten vor Spielende. Schon in der 23. Minute hatte Correzzola den Pfosten getroffen. Der FCS vergab hingegen in der 25. Minute eine Riesenchance mit Andrea Crisci und in der letzten Spielminute mit dem eingewechselten Jonas Clementi. Am kommenden Sonntag (12. Oktober) müssen die Weiß-Roten auswärts in Treviso antreten.


FC Südtirol - Padova 0:1 (0:0)

FC Südtirol: Kofler (41. Masoni), Holzner (70. Faes), Fodor, Piccoli, Mairhofer (70. Trottner), Windegger, Anderle (50. Marcadella), Pasquetti (70. Crepaz), Crisci (55. Liu Wanxi), Ciaghi, Conci (41. Clementi)

Padova: Rosiglioni, Cavestro, Vezù (41. Meneghello), Boscaro, South, Cavallini, Bottin (75. Gramacci), Dieng Modou, Correzzola, Talato, Ciprian (70. Zanni)

Tor: 0:1 Correzzola (70.)

 

Nationale B-Jugend: Zweite Niederlage des FC Südtirol gegen Cittadella

Zweite Niederlage am 2. Spieltag für die nationale B-Jugend-Mannschaft des FC Südtirol. Die Weiß-Roten musste sich in Cittadella mit 0:2 geschlagen geben. Die Gastgeber gingen bereits in der 8. Minute mit Fabris in Führung, der nach einem Gerangel im Strafraum den Führungstreffer mit dem Knie erzielte. In der 50. Minute erhöhte Cittadella auf 2:0 mit einem eher harmlosen 30-m-Freistoß von Molin, den Torhüter Luca Tenderini nicht festhalten konnte. Südtirol zeigte in der Offensive wenig und spielte sich keine einzige Torchance heraus. Am kommenden Sonntag (12. Oktober) empfängt die Mannschaft von Gianpaolo Morabito Hellas Verona.


Cittadella - FC Südtirol 2:0 (1:0)

Cittadella: Barbazza, Favaretto, Vezzotto, Nichele (31. Fernandez), Fabris (44. Moro), Soldo, Molin, Fella (35. Della Libera), Campagnaro, Ruffato (51. Pilotto), Conte

FC Südtirol: J. Casera (31. Tenderini), Dal Castello, Giardiello, Reinthaler (44. Huber), Colla, Betta, Blasio, M. Casera (42. Torresani), Pfitscher (31. Blasinger), D. Gruber (31. Fazion), El Bouazzaoui

Tore: 1:0 Fabris (8.), 2:0 Molin (50.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.