Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Die nationalen A- und B-Jugendmannschaften des FC Südtirol können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Beide feierten einen Sieg, die A-Jugend zu Hause gegen Chievo Verona mit einem Treffer von Simone Fratton, die B-Jugend auswärts bei Triestina mit 2:1. Alan Blasinger und der Marokkaner Salah El Bouazzaoui (im Bild) waren die Torschützen.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol bezwingt zu Hause Chievo mit einem Treffer von Simone Fratton

Zweiter Sieg in Folge für die Nationalen A-Jugend des FC Südtirol: Nach dem 2:1-Auswärtserfolg am vergangenen Sonntag gegen Itala San Marco, setzte sich die Weiß-Roten heute zu Hause gegen Chievo Verona mit einem frühen Treffer von Simone Fratton durch. Der 16-jährige Mittelfeldspieler verwertete eine Flanke von Alessio Orfanello in der 10. Spielminute zum 1:0. Stärkster Spieler auf dem Feld war aber Torhüter Renè Kofler, der mit mehreren Glanzparaden den Sieg rettete. In der 65. Minute hielt er auch einen Elfmeter von Miani. Drei Minuten später vergab Andrea Crisci im Gegenstoß allein vor Torhüter Bertacco das mögliche 2:0. Am kommenden Sonntag, 23. November, trifft der FC Südtirol auswärts auf Udinese.


FC Südtirol - Chievo 1:0 (1:0)

FC Südtirol: Kofler, Holzner, Fodor (55. Conci), Trottner, Piccoli, Windegger, Anderle (41. Marcadella), Ciaghi, Crisci (72. Rella), Orfanello (75. Crepaz), Fratton (75. Faes)

Chievo: Bertacco, Lonighi, Bolcato (75. Coulibaly), Solini, Migliorini, Gurato (50. Palmiero), Braga, Miani (72. De Berti), Bastianelli, Evangelisti (31. Oviahom), Oliboni

Tor: 1:0 Simone Fratton (10.)

 

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol gewinnt in Triest


Dritter Sieg im 8. Meisterschaftsspiel für die Nationale B-Jugend des FC Südtirol. Die Mannschaft von Gianpaolo Morabito gewann auswärts beim Tabellen-Vorletzten Triestina mit 2:1-Toren. Die Gastgeber gingen bereits in der 9. Minute mit einer schönen Einzelaktion von Costa in Führung. Nur zehn Minuten später hätte die Nummer 7 von Triestina auf 2:0 erhöhen können, schoss aber allein vor Tenderini über die Querlatte. In der zweiten Hälfte drehte der FC Südtirol da Spiel in 180 Sekunden. Zuerst erzielte Alan Blasinger den Ausgleich, gleich darauf überspielte  Salah El Bouazzaoui die gesamte Abwehr von Triestina und schoss den 2:1-Siegestreffer. Der 15-jährige El Bouazzaoui wird seit Längerem von der marokkanischen Jugendnationalmannschaft beobachtet. Am kommenden Sonntag, 23 November empfängt der FCS Mezzocorona.


Triestina - FC Südtirol 1:2  (1:0)

Triestina: Minut, Saravo, Codan, Tomanini (50. Stesse), Male, La Pasquala, Costa, Saim. Nicolini (57. Ridolfi), Gulia, Paparcura

FC Südtirol: Tenderini (31. J. Casera), Dal Castello, Giardiello, Reinthaler, Colla, Fazion (51. Nischler), Torresani (31. Pfitscher), El Bouazzaoui, Blasinger, M. Casera, Gruber

Tore: 1:0 Costa (9.), 1:1 Alan Blasinger (40.), 1:2 Salah El Bouazzaoui (43.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.