Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Sowohl die nationale A-Jugend, als auch die B-Jugend des FC Südtirol hätten an diesem Wochenende gegen Sambonifacese spielen sollen. Das Begegnung der B-Jugend, das in Bozen angesetzt war, konnte jedoch nicht austragen werden. So spielte, wie am vergangenen Wochenende, nur die A-Jugend. Die Mannschaft von Alfred Sebastiani spielte groß auf und feierte ihren zweiten Auswärtssieg in Folge. Jonas Clementi (im Bild) und Rudi Marcadella waren die Torschützen des 2:0-Erfolges der Weiß-Roten.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol setzt sich auswärts gegen Sambonifacese mit 2:0 durch

Nach dem 3:1-Auswärtssieg vergangene Woche in Vicenza, setzte sich die Nationale A-Jugend des FC Südtirol an diesem Sonntag auswärts bei Sambonifacese mit 2:0-Toren durch. Mit diesem Sieg klettern die Weiß-Roten in der Tabelle auf 19 Zähler, während Sambonifacese mit sechs Punkten weiterhin Drittletzter bleibt. Der FCS wird am Mittwoch, 17. Dezember, um 14.30 Uhr auch das Heimspiel gegen Portogruaro nachholen, das Ende November wegen der starken Schneefälle abgesagt werden musste

Heute hatte der FC Südtirol in der ersten Hälfte gegen die technisch schwächere Elf von Sambonifacese mehr Mühe als erwartet. So endeten die ersten 40 Minuten torlos. In der zweiten Halbzeit brachte der eingewechselte Jonas Clementi mehr Schwung ins Angriffsspiel der Weiß-Roten. Gleich nach seiner Einwechslung traf er die Querlatte. In der 55. Minute erzielte er mit einem Schuss von der Strafraumgrenze die 1:0-Führung seiner Mannschaft. Zehn Minuten später sah Tomoli rot, gleich darauf auch Costa und so mussten die Hausherren mit nur mehr neun Feldspielern auskommen. Die doppelte Überzahl nutzte in der Schlussminute Marcadella zum 2:0-Endstand aus.


Sambonifacese - FC Südtirol 0:2 (0:0)

Sambonifacese: Scarsetto, Padovani, Marocco (60. Costa), Meerini (60. Sarti), Tomoli, Pinazzoni (70. Micheletti), Prà, Guerriero, Lorenzi, Bertù, Mancassola, Rigon (45. Tekinde)
 
FC Südtirol: Covi (41. Kofler), Holzner (41. Rella), Fodor, Piccoli (41. Pasquetti), Mairhofer (60. Windegger), Klotzner, Anderle (60. Marcadella), Ciaghi, Crisci (50. Crepaz), Orfanello (41. Clementi), Fattor

Tore: 0:1 Jomas Clementi (55.), 0:2 Rudi Marcadella (80.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.