Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FÜR DEN FC SÜDTIROL HEIMDEBÜT IM ABENDSPIEL GEGEN REGGIANA

Am späten Vormittag wurde im wunderschönen Saal des Palazzo Vecchio von Florenz die Auslosung der Lega Pro Meisterschaften durchgeführt. Anwesend neben vielen Präsidenten und Funktionären der diversen Vereine auch die gesamte Führungsetage des italienischen Fußballverbandes wie der Präsident der FIGC Giancarlo Abete und der Vize-Präsident Demetrio Albertini. Die Veranstaltung wurde live auf RaiSport1 übertragen. Die Auslosung ergab, dass der FC Südtirol das erste Match vor heimischem Publikum bestreiten wird. Erster Gegner des 30.Spiele langen Turniers ist Reggiana.
 
Die erste Begegnung der Saison 2013/14 ist für 1. September 2013 geplant. Das Team von Coach D’Anna trifft dabei um 20.30 Uhr im Drusus-Stadion auf Reggiana, während das erste Auswärtsspiel Bassoli und Co. i FC Südtiroln Bergamo gegen Albinoleffe erwartet. Auch dieses Match ist ein Abendspiel und beginnt um halb neun Uhr abends.
Die Spitzenspiele des FCS, der mit dem klaren Ziel Playoffs in die Meisterschaft startet, könnten in den vier Partien gegen Venezia (13. Oktober-6. Spieltag), Virtus Entella (20. Oktober – 7.Spieltag), Cremonese (27. Oktober – 8. Spieltag) und Vicenza (3. November – 9.Spieltag) über die Bühne laufen. Anwesend bei der Auslosung der Spielkalender war auch der Präsident des FC Südtirol Walter Baumgartner, der den Mikrofonen von RaiSport1 live erklärte, dass er dem Spielkalender „immer schon wenig Wichtigkeit zugesprochen hat. Denn gespielt wird gegen alle Mannschaften. Ich bin jedoch zufrieden, dass das erste Match zu Hause ausgetragen wird. So wird bereits von Anfang die richtige Stimmung herrschen, der Enthusiasmus aufgebaut den wir in der schweren Meisterschaft brauchen werden. Auch heuer wollen wir wieder ein Wort um den Aufstieg mitreden.“
Wie vor einigen Tagen bekanntgegeben wurden Kiem & Co. in die Gruppe A der 1.Division der Lega Pro eingeordnet. Der FC Südtirol trifft in 30 Spielen auf folgende Teams: Albinoleffe, Como, Cremonese, FeralpiSalò, Lumezzane, Pavia und Pro Patria (Lombardei), Pro Vercelli (Piemont), Carrarese (Toscana), Reggiana (Emilia), Vicenza und Unione Venezia (Veneto), Virtus Entella und Savona (Ligurien) und San Marino.. 
Die abgestiegenen Teams aus der Serie B sind Vicenza und Pro Vercelli. Die Aufsteiger der 2. Division Pro Patria, Unione Venezia und Savona. „Ripescato“ wurde Carrarese, nachdem das Team aus der Toskana in der vergangenen Saison aus der Gruppe B der 1.Division abgestiegen war.  Wie bereits durchgesickert sind in dieser Saison keine Absteiger vorgesehen. Der Erstplatzierte steigt direkt in die Serie B auf, während die Teams von Platz 2 bis Platz 9 an den Playoffs teilnehmen. Dabei trifft der 2. auf den 9., der 3. auf den 8., der 4. auf den 7. und der 5. auf den 6. platzierten. Direkte Duelle, die besserplatzierte Mannschaft hat Heimrecht. 

Es folgt der Kalender des FC Südtirol:
1. Spieltag 01/09/2013 FC Südtirol - Reggiana (06/01/2013) 
2. Spieltag 08/09/2013 Albinolegge - FC Südtirol (12/01/2014)
3. Spieltag 15/09/2013 FC Südtirol – Pavia (19/01/2014)
4. Spieltag 22/09/2013 Como - FC Südtirol (26/01/2014) 
5. Spieltag 06/10/103 FC Südtirol – Lumezzane (02/02/2014)
6. Spieltag 13/10/2013 Unione Venezia - FC Südtirol (09/02/2014)
7. Spieltag 20/10/2013 FC Südtirol – Virtus Entella (23/02/2014)
8. Spieltag 27/10/2013 FC Südtirol – Cremonese (02/03/2014)
9. Spieltag 03/11/2013 Vicenza - FC Südtirol (09/03/2014)
10. Spieltag 17/11/2013 FC Südtirol – FeralpiSalò (16/03/2014)
11. Spieltag 24/11/2013 Carrarese - FC Südtirol (23/03/2014)
12. Spieltag 01/12/2013 Savona - FC Südtirol (06/04/2014)
13. Spieltag 08/12/2013 FC Südtirol – Pro Vercelli (13/04/2014)
14. Spieltag 15/12/2013 San Marino -  FC Südtirol (27/04/2014)
15. Spieltag 22/12/2013 FC Südtirol – Pro Patria (04/05/2014)

Start: 1. September 2013 
Ende: 4. Mai 2014 
Spielfrei: 29 September 2013, 10 November 2013, 29 Dezember 2013 (Weihnachten), 16 Februar 2014, 30 März 2014, 20 April 2014 (Ostern)
Viertelfinale der Playoffs (direktes Duell): 18 Mai 2014  
Halbfinale der Playoffs: 21 Mai (Hinspiel) e 25. Mai (Rückspiel) 
Finale der Playoffs: 1. Juni (Hinspiel) und 8. Juni (Rückspiel) 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.