Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FÜR DEN FC SÜDTIROL ZÄHLT GEGEN MANTOVA NUR DER SIEG

Im Rahmen des 19. Spieltages der Lega Pro Meisterschaft trifft der FC Südtirol am Sonntag 18. Dezember im Drusus Stadion auf Mantova.
Nach einer Positiv-Serie von drei Spielen mussten die Weißroten zuletzt gegen Parma und Padova zwei Dämpfer Folge hinnehmen.
Das Match gegen Mantova ist daher sehr delikat, auch weil sich die Gäste in der Play Out Zone befinden, aber nur drei Zähler Rückstand auf die Mannschaft von Trainer Viali haben.
Das Team aus der Lombardei gewann zwei der letzten drei Ligaspiele und konnte sich so wieder mitten in den Kampf um den Klassenerhalt bringen.
Auswärts holte Mantova dank zwei Siegen (in San Benedetto del Tronto und in Teramo), zwei Remis und fünf Niederlagen über die Hälfte seiner Punkte. Die Weißroten hingegen zeigten vor allem zu Hause mit drei Siegen, zwei Unentschieden und nur zwei Niederlagen (gegen FeralpiSalò und Parma) ihr Können.
 
Im Feld. Gegen Mantova fehlen sowohl der gesperrte Sarzi als auch die Verletzten Baldan und Lomolino. Packer wird nach seiner auskurierten Muskelverletzung sehr wahrscheinlich wieder für das Spiel einberufen werden, gleiches gilt für Cia der sich von einer Fieberattacke komplett erholte. Tulli hingegen zog sich gegen Padova eine leichte Verstauchung des Knöchels zu, sein Einsatz steht somit in den Sternen.

Die einberufenen Spieler
. 1 Alessio Piz,  2 Davide Martinelli, 3 Lorenzo Vasco, 4 Kenneth Obodo, 6 Alessandro Bassoli, 7 Michael Cia, 8 Alessandro Furlan, 9 Ettore Gliozzi, 10 Hannes Fink, 11 Giacomo Tulli, 13 Patrick Ciurria, 14 Alberto Spagnoli, 15 Francesco Di Nunzio, 18 Daniele Torregrossa, 19 Claudio Sparacello, 20 Gabriel Brugger, 21 Fabian Tait, 22 Richard Gabriel Marcone, 23 Douglas Ricardo Packer

Die ehemaligen Spieler. Bei Mantova finden wir gleich zwei Spieler wieder, die in der Vergangenheit für den FC Südtirol kickten. Dabei handelt es sich einmal um Andrea Bandini, der in der letzten Saison für den FCS unter Vertrag stand und 26 Einsätze im Dress der Südtiroler holte. Der andere ehemalige Weißrote ist Mattia Marchi, der zwischen Jänner 2010 und Juni 2011 49 Mal für die Weißroten auflief. Er schoss insgesamt 12 Tore und blieb den Fans vor allem wegen seinem
Siegtreffer gegen Valenzana am 9. Mai 2010 in Erinnerung. Das Match endete 1:0 für den FCS und besiegelte den Aufstieg der Weißroten in die Serie C1.

Unser Gegner unter der Lupe. Mantova ist ein glorreicher Verein der bereits sieben Mal in der Serie A und 14 Mal in der Serie B mitspielte. Zurzeit bestreiten die Lombarden ihre fünfte Lega Pro Saison in Folge. In der letzten Meisterschaft sicherte sich Mantova nur ganz knapp in den Play Outs gegen Cuneo den Klassenerhalt.  
Das Team wird zurzeit von Gabriele Graziani trainiert (Sohn von “Ciccio”, der 1982 mit Italien Fussballweltmeister wurde), der bereits in seiner aktiven Karriere für Mantova spielte. Er wurde Ende November für den entlassenen Luca Prina engagiert.
Die berühmtesten Spieler sind Silvano Raggio Garibaldi (Ex Genova, Pisa und Gubbio) und der 36 Jahre alte Kapitän Geatano Caridi (250 Serie B Einsätze).
Mantova hat die zweitschlechteste Verteidigung der Liga und kassierte bereits 27 Tore in 18 Begegnungen. Der Top-Scorer der Mannschaft ist Mattia Marchi mit fünf Treffern. In Bozen muss Trainer Graziani auf den gesperrten Maccabiti und die verletzten Skolnik, Salifu und Boniperti verzichten.  

Die bisherigen Begegnungen. Der FC Südtirol und Mantova standen sich schon 14 Mal auf dem Spielfeld gegenüber. Der FCS konnte sieben dieser Spiele für sich entscheiden, fünf Mal gab es ein Unentschieden und nur zwei Mal gewann Mantova.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Parma   FC Südtirol
 
 
Mo, 24. April 2017 - 20:45
 
Stadio "Ennio Tardini" - Parma
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.