Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FANTASTISCHER ERSTER SIEG DER B-JUGEND NATIONAL

Nach dem Unentschieden im Auftaktspiel gegen Brescia und der unverdienten Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen Bassano hat das weißrote Team von Giampaolo Morabito zurückgeschlagen und mit drei Toren von Bomber De Luca eine überzeugende Leistung geboten.
 
Die 1. Halbzeit verläuft buchstäblich nur in eine Richtung, mit dem FC Südtirol, der als Hausherr das Feld beherrscht. Die weißrote B-Jugend erspielt dabei eine Torchance nach der anderen, verfehlt den Führungstreffer jedoch stets um ein Haar. Zuerst sind es De Luca, dann Tappeiner und schließlich innerhalb einer Minute Philipp Demetz und Dall’Aglio, denen das Quäntchen Glück fehlt. In der 20. Minute endlich fällt das verdiente 1:0 durch De Luca, der sich im Strafraum frei spielt und eiskalt einsackt. De Luca kommt dadurch auf den Geschmack und lässt sich auch den Trffer zum 2:0 nicht mehr nehmen.
Auch in der 2. Halbzeit bleibt der FCS spielbeherrschend und zeigt den Willen zum nächsten Tor. Zuerst versucht es Bertolini mit einem Direktschuss, dann trifft De Luca den Pfosten. Doch in der 66. Minute setzt sich De Luca wieder durch und erzielt mit Können und Nervenstärke seinen dritten Treffer des Tages.
Das Spiel endet 3:0 für den FC Südtirol, der sich so mit den ersten, verdienten Sieg der Saison geholt haben.

FC SÜDTIROL – TREVISO 3:0 (2:0)
FC Südtirol:
Zanotti (36. Ianeselli), Menghini (69. Reci), Munerati, Calliari, Messner, Breschi, Santini (66. Puzter), Dall’Aglio, De Luca, Tappeiner (45. Bertolini), Philipp Demetz (37. Pintus).
Trainer: Giampaolo Morabito
Treviso: Menegazzo (63. Dorella), Cattarin, Pizzolato, Gobbo (27. Dri), Visentin, Di Schiavo, Mirashi, Nardi, Callegaro, Chiarel (37. Casanova), Fornasier.
Trainer: Marco Tappari
Schiedsrichter: Davide Di Muro aus Bozen
Tore: 20. De Luca (1:0), 32. De Luca (2:0), 66. De Luca (3:0)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend