Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol am Sonntag auswärts in Noceto

Nach einer Woche Pause, nimmt die Lega Pro, 2. Division am Sonntag, 14. Februar, wieder ihren Spielbetrieb auf. Der FC Südtirol, der mit Pavia auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Spezia liegt, tritt auswärts bei Crociati Noceto an. Die Mannschaft aus Parma hat sechs Zähler weniger als die Weiß-Roten und ist derzeit Tabellen-Achte. Im Hinspiel setzte sich der FCS klar mit 3:0-Toren durch. Am Sonntag wird es sicherlich schwieriger, denn Crociati ist seit vier Runden ungeschlagen.
 
Das Team von Alfredo Sebastiani hat hingegen in den beiden letzten Spieltagen nur einen einzigen Zähler geholt. Die Weiß-Roten müssen deshalb unbedingt in Noceto punkten, wollen sie weiterhin im Spitzenfeld der Liga ein Wörtchen mitsprechen. Sebastiani muss auf die angeschlagenen Roberto Mirri und Tonino Sorrentino verzichten. Der Verteidiger wird länger ausfallen, Sorrentino sollte hingegen nächste Woche einsatzbereit sein. Neuerwerb Filippo Bigeschi wird hingegen nur zu einem Teileinsatz kommen, da er sich im Freundschaftsspiel gegen Wacker Innsbruck eine leichte Rippenprellung zugezogen hat. “Da der Spieler noch Schmerzen verspürt, werde ich ihn schonen”, sagt Sebastiani. „Er hat erst zwei Wochen mit uns trainiert, konnte aber schon seine Fähigkeiten beweisen. Er kann sowohl auf der linken Seite als auch in der Mitte eingesetzt werden. Natürlich fehlt ihm noch die Spielpraxis, aber er ist sicherlich ein Spieler, der uns weiter helfen kann.“ Der FCS-Trainer schätzt Crociati Noceto hoch ein. „Es wird schwierig. Crociati kann das Spiel langsam machen und hat mehrere starke Spieler im Kader. Im Hinspiel konnten wir sie mit unserer Geschwindigkeit überraschen und hatten den Vorteil, gleich in Führung gegangen zu sein. Wir dürfen aber nicht mehr an diese Begegnung denken, am Sonntag werden die Karten neu gemischt.“

Crociati Noceto ist in der Meisterschaft seit 13. Jänner ungeschlagen und erreichte gegen Spitzenteams wie Alghero und Rodengo Saiano zwei Unentschieden. Trainer Marco Torresani muss ohne den gesperrten Michele Tagliavini auskommen. Die Mannschaft aus Parma bestreitet heuer ihre erste Profisaison. Im Vorjahr gewann sie die Serie D-Meisterschaft und stieg in die 2. Division auf.


Im Bild: Alessandro Campo und Paoletti

 

So werden sie spielen  (Stadion “Il Noce”, Sonntag, 14. Februar 2010, 14.30 Uhr)

Crociati Noceto: Mondini, Verdi, Paoletti, Coppola, Addona, Ferretti, Migliaccio, La Cagnina, Mora, Miftah, Pietranera; Ersatz: Indolfi Raia, Delle Donne, Bersanelli, Castagnetti, Magnani, Ammendola, Guareschi
Trainer: Marco Torresani

FC Südtirol: Zomer, Brugger, Martin, Bacher, Kiem, Cascone, Campo, Cerchia, Albanese, Scavone, Fink; Ersatz: Mair, Zullo, Artuso, Fischnaller, Bigeschi, Polito, Marchi.
Trainer: Alfredo Sebastiani

Schiedsrichter: Giacomo Stefanini (Livorno)
Assistenten: Alessio Pedrini (Prato), Massimiliano Romei (Florenz)

 

Lega Pro, 2. Divisione, Kreis A, 23. Spieltag (Sonntag, 14. Februar 2010)

Crociati Noceto - FC Südtirol
Carpendolo - Canavese
Feralpisalo - Alghero
Mezzocorona - Legnano
Olbia - P. B. Vercelli 
Pro Sesto - Valenzana
Pro Vercelli - Spezia
Rodengo Saiano - Villacidrese
Sambonifacese - Pavia

 

Tabelle Lega Pro, 2. Division, Kreis A, nach dem 22. Spieltag

1. Spezia 40 Punkte
2. Pavia 37
3. FC Südtirol 37
4. Alghero 36 (-1 Punkt Abzug)
5. Legnano 36 (-1 Punkt Abzug)
6. Rodengo Saiano 35 (-1 Punkt Abzug)
7. Feralpisalo 35
8. Crociati Noceto 31
9. Canavese 31
10. Mezzocorona 30
11. Pro Vercelli 29
12. Sambonifacese 28
13. Valenzana 23
14. Carpendolo 23
15. Villacidrese 22
16. Olbia 21
17. P. B. Vercelli  18
18. Pro Sesto 11 (-1 Punkt Abzug)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Gubbio   FC Südtirol
 
 
So, 1. Oktober 2017 - 14:30
 
"Pietro Barbetti" Stadion - Gubbio
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.