Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol am Sonntag bei Altmeister Pro Vercelli zu Gast

Der FC Südtirol ist am Sonntag, 9. Dezember, am 17. Spieltag der Serie C2, bei Altmeister Pro Vercelli zu Gast. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Rodengo Saiano will die Mannschaft von Aldo Firicano (im Bild) ihre Erfolgsserie fortsetzen, obwohl sie heuer auswärts noch nie gewinnen konnte. In neun Spielen sammelte der FCS nur sechs Zähler (sechs Unentschieden und drei Niederlagen). Die Chancen, im Piemont den ersten Sieg einzufahren, stehen aber nicht schlecht, zumal der Gegner in Krise steckt.
 
Am Dienstag dieser Woche wurde nach nur vier Punkten aus den letzten sechs Spielen und der 1:4-Schlappe am vergangenen Sonntag in Carpenedolo, Vercelli-Trainer Marco Torresani entlassen und durch den 42-jährigen Gianluca Gaudenzi (früher Ivrea und Carpenedolo) ersetzt. Pro Vercelli gilt als einer der ältesten Fußballvereine Italiens. Der Verein aus dem Piemont wurde 1892 gegründet und konnte bereits 1908 den ersten „Scudetto“ gewinnen. Dann folgten noch weitere sechs Titel, der letzte 1922. Pro Vercelli ist der einzige Verein, der nicht aus einem Regionshauptort stammt, der die Meisterschaft mehr als einmal gewann (Hellas Verona, Casale und Novese gelang dies je nur einmal). Am 1. Mai 1913 im Spiel Italien-Belgien standen sogar neun Spieler von Pro Vercelli in der Elf von Italien. In der Saison 1929/30 schrieb der Verein noch einmal Geschichte, als Bajardi das erste Tor in der neu gegründeten Serie A erzielte. Dann folgte der Abstieg in die Serie D. Seit 14 Jahren spielt Pro Vercelli wieder in der C2, in den letzten Jahren zumeist in den Playoffs um den Aufstieg in die C1, scheiterte aber immer denkbar knapp. Der bekannteste ehemalige Spieler von Pro Vercelli ist sicherlich Weltmeister Silvio Piola.

Am Sonntag fehlen beim FC Südtirol, der mit nur 12 Gegentreffern die beste Abwehr der gesamten Liga hat, die beiden angeschlagenen Mittelfeldspieler Davide Carfora und Michael Bacher. Carfora hat im Vorjahr gegen Pro Vercelli beim 1:1-Unentschieden im Bozner Drusus-Stadion das Tor der Weiß-Roten erzielt. Die Begegnung in Vercelli endete hingegen mit einem 1:0-Sieg der Hausherren. Den Siegestreffer erzielte Labriola. Firicano wird dafür wieder auf Manuel Scavone und Marcelo Veron zurückgreifen können. Scavone hat seine dreitägige Sperre abgesessen, der argentinische Stürmer kehrt nach langer Verletzungspause zurück, wird aber auf der Reservebank Platz nehmen.


Mögliche Aufstellungen (Vercelli, Sonntag, 9. Dezember 2007, 14.30 Uhr)

Pro Vercelli: Malatesta, Bandirali, Carrera, Mariani, Pilleri, Ambrosoni, Di Loreto, Magrin, Tedoldi, Andreini, Egbedi; Ersatz: Castagnone, Antonioni, Gobba, Labriola, Vasoio, Rondinella, Didu
Trainer: Gianluca Gaudenzi

FC Südtirol: Servili, Brugger, Veronese, Calvi, Bianchini, Kiem, Improta, Agazzone, Mair, Scavone, Ghidini; Ersatz: Seculin, Rossi, Pittilino, Burzigotti, Fink, Veron, Llullaku
Trainer: Aldo Firicano

Schiedsrichter: Giovanni Calzolari (Forli)
Linienrichter: Matteo Guiducci (Rimini), Michele Pennacchio (Faenza)


Alle Spiele der 17. Runde Serie C2 (Sonntag, 9. Dezember 2007)
Pro Vercelli - FC Südtirol
Canavese - Lumezzane
Caravaggese - Carpenedolo
Cuneo - Valenzana
Mezzocorona - Olbia
Pavia Pergocrema
Rodengo - Saiano Nuorese
Sassari - Torres Ivrea
Varese - Pizzighettone

Serie C2-Tabelle nach dem 16. Spieltag
1. Sassari Torres 29 Punkte
2. Lumezzane 27
3. Pergocrema 25
4. FC Südtirol 24
5. Mezzocorona 24
6. Nuorese 23
7. Carpenedolo 22
8. Varese 21
9. Canavese 20
10. Pro Vercelli 19
11. Rodengo Saiano 18
12. Ivrea 17
13. Pizzighettone 16
14. Cuneo 16
15. Olbia 16
16. Pavia 15
17. Caravaggese 14
18. Valenzana 14

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.