Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol empfängt am Sonntag den Tabellen-Dritten Alessandria

Am 27. Spieltag der Lega Pro, 2. Division empfängt der FC Südtirol am Sonntag, 29. März zu Hause Alessandria. Der Tabellen-Dritte hat 44 Punkte, zwei Zähler weniger als Spitzenreiter Varese und gleich viel Punkte wie Rodengo Saiano, Olbia und Sambonifacese. Die Weiß-Roten sind hingegen mit 25 Zählern Drittletzte. „Es fehlen nur mehr acht Spieltage bis Meisterschaftsende. Wenn wir aus der Play-out-Zone wollen, müssen wir unbedingt gewinnen“, sagt der neue FCS-Präsident Walter Baumgartner.
 
Trainer Marco Alessandrini muss morgen nur auf den verletzten Mittelfeldspieler Michael Bacher verzichten. Alle anderen Spieler sind einsatzbereit, auch Hans Rudi Brugger und Mauro Belotti, die angeschlagen waren sowie Andrea Ghidini, der leichtes Fieber hatte. Im Sturm will Alessandrini erneut auf Matteo Di Piazza und Manuel Fischnaller setzen.

Alessandria ist hingegen vollzählig. Am Sonntag gibt es für den FCS auch ein Wiedersehen mit Torhüter Andrea Servili. Der 33-Jährige spielte insgesamt sechs Saisonen bei den Weiß-Roten und wechselte im Sommer dieses Jahres zu Alessandria. Die Mannschaft aus dem Piemont ist einer der Titelfavoriten und hat in den 13 bisherigen Auswärtsspielen 25 er 39 möglichen Punkten geholt und erst zweimal verloren. Mit nur 18 Gegentreffern in den ersten 26 Spielen hat Alessandria mit Olbia außerdem die beste Abwehr der Liga. Der gefährlichste Stürmer der Piemonteser ist Flavio Artico, der schon elf Mal getroffen hat und auch beim 1:1-Unentschieden im Hinspiel den Treffer von Araboni ausgleichen konnte.

Alessandria ist ein Traditionsverein. 1912 wurde der Club gegründet, zwischen 1929 und 1960 spielte er 13 Saisonen in der Serie A und 20 in der B (die letzte 1975). Der bekannteste Spieler von Alessandria ist der ehemalige Nationalspieler und Milan-Regisseur Gianni Rivera, der 1969 zu Europas Fußballer des Jahres gekürt wurde. 2003 meldete Alessandria Konkurs an und musste wieder von der Oberliga starten. Im Vorjahr gewann die Mannschaft die Serie D und stieg in die 2. Division auf. Heuer begann Alessandria die Meisterschaft mit Salvatore Iacolino auf der Bank. Seit 20. Jänner hat Luciano Foschi seinen Platz eingenommen.

Das Spiel FC Südtirol-Alessandria kann am Sonntag ab 15.00 Uhr live im Internet auf der Homepage des FCS (www.fc-suedtirol.com) mitverfolgt werden. Die Begegnung wird von Fabio Pasini kommentiert.


So werden sie spielen (Drusus-Stadion Bozen, 29. März 2009, 15.00 Uhr)

FC Südtirol: Trini, Serao (im Bild), Veronese, Scavone, Belotti, Kiem, Campo, Briglia, Di Piazza, M. Fischnaller, Ghidini; Ersatz: Favaretto, Dalpiaz, Brugger, Vianello, Lomi, Rossi, Simonetta
Trainer: Marco Alessandrini

Alessandria: Servili, Ciancio, Schettino, Briano, Cozza, Cammaroto, Longhi, Buglio, Rosso, Artico, Motta; Ersatz: Cicutti, D’Aniello, Zappella, Bolla, Mateos, Puelli, Pelati
Trainer: Luciano Foschi

Schiedsrichter: Alessandro Pizzi (Saronno)
Assistenten: Andrea Armellin (Treviso), Matteo Guiducci (Rimini)

 

Lega Pro, 2. Division, Kreis A, 27. Spieltag (Sonntag, 29. März 2009, 15.00 Uhr)

FC Südtirol - Alessandria
Alghero - Pavia
Canavese - Rodengo Saiano
Carpenedolo - Mezzocorona
Como - Sambonifacese
Itala San Marco - Pizzighettone
Pro Vercelli - Olbia
Valenzana - Montichiari
Varese - Ivrea

 

Tabelle Lega Pro, 2. Division, Kreis A, nach dem 26. Spieltag

1. Varese 46 Punkte
2. Rodengo Saiano 44
3. Alessandria 44
4. Olbia 44
5. Sambonifacese 44
6. Como 43
7. Canavese 37
8. Itala San Marco 36
9. Ivrea 34
10. Pavia 34
11. Mezzocorona 30
12. Montichiari 28
13. Valenzana 28
14. Pro Vercelli 27
15. Carpenedolo 26
16. FC Südtirol 25
17. Pizzighettone 25
18. Alghero 24

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bursaspor
 
 
Di, 25. Juli 2017 - 18:00
 
Wiesen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.