Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol gegen Slowenien als Highlight zum Saisonausklang

Nach dem achtvollen Auftritt im Freundschaftsspiel gegen die DFB-Elf, können sich die FC Südtirol-Fans auf einen weiteren Fußball-Leckerbissen freuen. Der Aufsteiger trifft am morgigen Samstag nämlich auf die slowenische Auswahl, die sich in Reischach den letzten Schliff für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika verpasst. Die Weiß-Roten werden spielen morgen um 17 Uhr in der Sportzone Reiperting in Reischach gegen die Elf von Nationaltrainer Matiaz Kek.
 
Brugger und Co. werden mit dem Match gegen den WM-Teilnehmer den Schlusspunkt einer äußerst erfolgreiche Saison setzen. Nach dem Testspiel werden die FCS-Kicker in den wohlverdienten Urlaub entlassen.

Beim letzten Auftritt dieser Saison müssen allerdings einige Spieler des frischgebackenen Meisters der Gruppe A der 2. Division passen. Neben dem verletzten Hannes Kiem, werden auch Innenverteidiger Pietro Cascone, die Mittelfeldspieler Manuel Scavone, Michael Bacher und Alessandro Campo, sowie die Angreifer Tonino Sorrentino und Thomas Albanese fehlen. Sie sind leicht angeschlagen und stehen nicht zur Verfügung.  Trainer Alfredo Sebastiani wird deshalb vermutlich auf einige Spieler der Beretti-Mannschaft zurückgreifen, was aber nicht heißt, dass der FC Südtirol nicht an seine Leistungsgrenze gehen wird. “Wir geben in jedem Spiel 100%, auch wenn einige Nachwuchsspieler zum Einsatz kommen. Im Saisonfinale sind viele Spieler nicht mehr im Vollbesitz ihrer Kräfte und können somit nicht die gewohnte Rolle im Spiel einnehmen. Doch auch gegen Deutschland haben wir bewiesen, dass wir stets unser Bestes geben und im Stande sind eine gute Figur abzugeben.”

 
Slowenien – FC Südtirol (Reischach, Samstag 29. Mai um 17 Uhr)

So wird der FC Südtirol spielen
Zomer (im Bild)
, Brugger, Martin, Fischnaller, Zullo, Mirri, Ortolan, Cerchia, Marchi, Bigeschi, Fink; Ersatz: Mair, Artuso, Micheletti, Pasquetti, Ciaghi, Mariz, Clementi.
Trainer: Alfredo Sebastiani

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.