Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol kehrt aus Sardinien mit einem Punkt zurück

Der FC Südtirol muss weiter auf den ersten Auswärtssieg in der heurigen Meisterschaft warten. Die Weiß-Roten trennten sich am achten Spieltag der Serie C2 in Olbia mit dem Tabellen-Zehnten 1:1-Unentschieden. Erneut traf für den FCS der argentinische Stürmer Marcelo Veron (im Bild). In der Tabelle bleibt Südtirol mit 13 Zählern punktegleich mit Rodengo Saiano, Lumezzane und Pergocrema auf dem zweiten Platz, zwei Zählern hinter Sassari Torres.
 
Zu Hause hat heuer Südtirol alle drei ausgetragenen Spiele gewonnen, auswärts hingegen gab es bislang nur drei Punkte in vier Spielen. Deshalb forderte Trainer Aldo Firicano von seiner Elf in Olbia den ersten Auswärtssieg. Die Begegnung vor rund 400 Zuschauern, bei 21 Grad Wärme, begann dann auch vielversprechend, denn schon nach zwei Minuten musste die Abwehr von Olbia eine gefährliche Flanke von Denis Mair in die Ecke retten. In der 25. Minute meldeten sich erstmals die Hausherren zu Wort, der Kopfball von Mauro Gilardi ging aber knapp neben das Tor von Servili. Sieben Minuten später musste der Schlussmann des FCS einen satten Freistoß von Giovanni Soro mit den Fäusten abwehren. In der 34. Minute schickte Schiedsrichter Ostinelli nach einem bösen Foul an Veron Olbia-Verteidiger Pierluigi De Luisi frühzeitig unter die Dusche. Olbia steckte aber auch mit einem Mann weniger auf dem Feld nicht auf und wäre in der Verlängerung der ersten Halbzeit beinahe noch in Führung gegangen, doch Volpe verschoss aus günstiger Position.

Die zweite Hälfte begann mit einem Schuss von Improta, den Marini gerade noch vor der Linie retten konnte. In der 53. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Nach eine Fehler der FCS-Verteidigung, lief Vincenzo Palumbo allein im Konter aufs Tor von Servili und erzielte das 1:0. Nur zwei Minute später präsentierte sich Palumbo erneut allein vor dem FCS-Torhüter, der diesmal jedoch mit einer Glanzparade abwehrte. In der 57. Minute wehrte die Verteidigung der Sarden eine Flanke von Mair zu kurz ab und Marcelo Veron schoss prompt zum 1:1 ein. Nach dem Ausgleichstreffer spielte nur mehr der FCS und vergab mit Calvi (66.) und Denis Mair (75.) zwei Riesenchancen das 2:1 zu erzielen. In der letzten Minute traf auch noch der eingewechselte Ghidini den Pfosten, aber am Ergebnis änderte sich nichts mehr und es blieb beim 1:1-Unentschieden.


Olbia - FC Südtirol 1:1 (0:0)

Olbia: 1 Facchin, 2 Gilardi, 3 Chiocchetti, 4 Cirina, 5 Testa, 6 De Luisi, 7 Soro, 8 El Kamch (46. Marini 14), 9 Palumbo (74. Iazzetta 16), 10 Volpe, 11 L. Castricato; Ersatz: 12 Isoni, 13 A. Castricato, 15 Giansante, 17 Bordacconi, 18 Peron
Trainer: Sandro Pocheschi

FC Südtirol: 1 Servili, 2 Brugger, 3 Veronese, 4 Calvi (83. Bacher 15), 5 Bianchini, 6 Kiem, 7 Improta (84. Dalpiaz 18), 8 Agazzone, 9 Veron, 10 Carfora (75. Ghidini 17), 11 Mair; Ersatz: 12 Seculin, 13 Pittilino, 14 Burzigotti, 16 Scavone
Trainer: Aldo Firicano

Schiedsrichter: Emilio Ostinelli (Como)
Linienrichter: Marco Avellano (Busto Arsizio), Fabiano Preti (Mantova)

Tore: 1:0 Vincenzo Palombo (53.), 1:1 Marcelo Veron (57.)

Gelbe Karte: Calvi, Palumbo

Rote Karte: De Luisi (34.)

 

Alle Spiele der 8. Runde Serie C2 (Sonntag, 14. Oktober 2007)
 
Olbia - FC Südtirol 1:1
Canavese -  Sassari Torres 1:1
Caravaggese - Valenzana 0:0
Cuneo - Varese 1:1
Mezzocorona - Rodengo Saiano 0:0
Nuorese - Lumezzane  3:0
Pavia - Carpenedolo 0:2
Pergocrema – Pizzighettone 3:2
Pro Vercelli - Ivrea wird morgen ausgetragen


Serie C2-Tabelle nach dem 8. Spieltag

1. Sassari Torres 15 Punkte
2. Rodengo Saiano 13
3. FC Südtirol 13
4. Lumezzane 13
5. Pergocrema 13
6. Varese 12
7. Mezzocorona 11 (drei Spiele weniger)
8. Pro Vercelli 11 (zwei Spiele weniger)
9. Pizzighettone 11
10. Olbia 11
11. Carpenedolo 10 (ein Spiel weniger)
12. Nuorese 9 (ein Spiel weniger)
13. Ivrea 9 (ein Spiel weniger)
14. Canavese 8
15. Caravaggese 6
16. Cuneo 6
17. Valenzana 6
18. Pavia 5

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.