Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol testet am Samstag gegen Inter

Am Mittwoch hat für den FC Südtirol, dem einzigen Profiverein unseres Landes, die heurige Fussballsaison mit dem Trainingslager im Sporthotel Alpenrose am Karersee begonnen. Morgen, Samstag (21. Juli), nach nur drei Trainingstagen, steht für die Weiß-Roten schon das erste offizielle Vorbereitungsspiel auf dem Programm: Um 17.30 Uhr ist in Reischach Italienmeister Inter der Gegner. Im Vorjahr endete das Testspiel mit einem 2:1-Erfolg der Mailänder.
 
„Natürlich kommt diese Begegnung zu früh, aber ein Freundschaftsspiel gegen Inter kann man nicht ausschlagen“, sagt Trainer Aldo Firicano. Er will morgen alle 21 Spieler, die ihm zur Verfügung stehen, einsetzen. Für die Südtiroler Fans ist es die erste Möglichkeit, die vier Neuerwerbe der heurigen Saison in Aktion zu sehen: Fabio Pitillino, Andrea Ghidini, Roberto Angius und Azdren Llullaku


Die Aufstellung des FC Südtirol:

1. Hälfte: Andrea Servili,  Hans Rudi Brugger, Fabio Pitillino, Davide Bianchini, Thomas Veronese, Mauro Calvi, Michael Bacher, Massimiliano Dalpiaz, Davide Carfora, Andrea Ghidini, Azdren Llullaku

2. Hälfte: Andrea Seculin, Hannes Kiem, Simon Rossi, Thomas Frendo, Manuel Scavone, Manuel Mariz, Daniel Pfitscher, Hannes Fink, Daniele Speziale, Roberto Angius + ein Spieler der 1. Hälfte.


In einer Woche, am 28. Juli wird dann der FC Südtirol um 12.00 Uhr im Sporthotel Alpenrose offiziell der Presse vorgestellt, am Nachmittag um 18.00 Uhr bestreitet er in Welschnofen ein Freundschaftsspiel gegen eine weitere Serie-A-Mannschaft, Cagliari.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend