Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol trennt sich von den Trainern Aldo Firicano und Giuseppe Ton

Aldo Firicano (im Bild) ist nicht mehr Trainer des FC Südtirol. Präsident Werner Seeber und der sizilianische Übungsleiter lösten heute im gemeinsamen Einverständnis den Vertrag auf, der erst am Ende der nächste Saison fällig gewesen wäre. „Wir bedanken uns bei Firicano für die ausgezeichnete Arbeit, die er die beiden letzten Jahre in Bozen geleistet hat und wünschen ihm noch viele sportliche Erfolge“, sagte Seeber. In den letzten Tagen wurde Firicano immer wieder mit Carrarese in Verbindung gebracht
 
Der 41-jährige Firicano ist in Erice in der Provinz Trapani geboren und war als Spieler zentraler Verteidiger. In der Serie A hat er mit Cagliari (1989-96) und Fiorentina (1996-2001) gespielt, wo er seine besten Leistungen zeigte und sogar in der Champions League zum Einsatz kam. Nach Florenz wechselte er in die Serie B zu Salernitana, dann beendete er seine Karriere in Arezzo und bei Itala San Marco in der Serie D (2002-03). Nachdem er in Converciano seinen Trainerschein erworben hatte, trainierte er zuerst Sestese, eine Mannschaft aus der Toskana, in der Serie D und die beiden letzten Saisonen den FC Südtirol in der Serie C2. 2006 reichte es zu Rang 7, heuer schaffte er sich hingegen erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt und beendete die Meisterschaft auf Rang 12.

Auch Giuseppe Ton, Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol, verlässt Bozen und wechselt in den Trainerstab von Angelo Gregucci in die Serie B zu Vicenza. “Ton hat hervorragend gearbeitet und der beste Beweis dafür ist seine Einstellung bei Vicenza. Selbstverständlich ist dies auch eine Bestätigung für die gute Arbeit unseres Jugendsektors“, freut sich Seeber, der noch vor Ende Monat die neuen Trainer der ersten Mannschaft und der Berretti vorstellen will.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.