Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol und Pergocrema trennen sich 2:2-Unentschieden

Mit einem 2:2-Unentschieden gegen Pergocrema hat der FC Südtirol sein Trainingslager in Welschnofen abgeschlossen. Die Weiß-Roten führten bis sechs Minuten vor Spielende mit 2:1, mussten dann aber noch den Ausgleich durch Davide Ghilardi hinnehmen. Die beiden Treffer des FCS erzielten Andrea Ghidini und Dino Marino. Nach zwei Ruhetagen wird der FCS am Dienstag in Kaltern seine Meisterschaftsvorbereitung fortsetzen.
 
Trainer Maurizio D´Angelo musste heute auf fünf Stammspieler verzichten: Torhüter Trini, Verteidiger Pittilino, Mittelfeldspieler Scavone und die beiden Stürmer Simonetta und Araboni. Trotzdem gingen die Gastgeber in der 16. Minute in Führung: Andrea Ghidini nahm ein Zuspiel von Denis Mair direkt an und bezwang mit einem Distanzschuss Torsteher Russo zum 1:0. Vierzehn Minuten später gelang den Gästen nach einer schönen Kombination zwischen den ehemaligen FCS-Spielern Luigi Crisopulli und Giuseppe Le Noci der Ausgleich. Das 2:1 erzielte in der 54. Minute Dino Marino mit einem Heber aus rund 20 Metern, während Davide Ghilardi sechs Minuten vor Spielende einen Eckball von Le Noci zum 2:2-Endstand einköpfelte.

Das nächste Freundschaftsspiel bestreitet der FCS am Freitag, 8. Augsut um 18.00 Uhr im Meraner Combi-Stadion gegen den B-Ligisten Grosseto.

Bild 1: Pergocrema und der FC Südtirol vor dem Spiel
Bild 2: Paolo Facchinetti mit dem Torschützen des 1:0, Andrea Ghidini
Bild 3: Dino Marino und Simonluca Agazzone feiern das 2:1


FC Südtirol - Pergocrema 2:2 (1:1)

FC Südtirol: Pezzato (74. Pomarè), Brugger (78. Ratschiller), Dalpiaz (40. Passeri), Marino (69. H. Fischnaller), Kiem (46. F. Mayr), Vianello (65. Kiem), Rossi (46. Fink), Pedruzzi (46. Agazzone), Pfitscher (m. Fischbnaller), D. Mair (78. Pedruzzi), Ghidini (58. Mariz)
Trainer: Maurizio D´Angelo

Pergocrema: Russo (46. Manzoni), Ghidotti (46. Brambilla), Crisopulli (58. Pilleri), Marconi, Gentili (46. Quaresimi, 52. Ghilardi), Ragnoli, Facchinetti, Boscolo, Tarallo (46. Andreini), Le Noci, Garavelli
Trainer: Daniele Fortunato

Schiedsrichter: Ceol (Meran)
Assistenten: Iacobucci und Schievenin (Bozen)

Tore: 1:0 Andrea Ghidini (16.), 1:1 Giuseppe Le Noci (30.), 3:0 Dino Marino (54.), 2:2 Davide Ghilardi (84.)

 

 
 
FC Südtirol und Pergocrema trennen sich 2:2-Unentschieden
FC Südtirol und Pergocrema trennen sich 2:2-Unentschieden
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.