Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FC Südtirol verpflichtet Verteidiger Pietro Cascone

Nach Torhüter Davide Zomer hat der Sportdirektor des FC Südtirol, Luca Piazzi, heute auch die Verpflichtung von Verteidiger Pietro Cascone bekannt gegeben. Der 24-Jährige aus Castellamare di Stabia (Neapel) stieg im Vorjahr mit Vigor Lamezia von der 2. Division in die Serie D ab. Zuvor war er drei Jahre in Teramo (Serie C1 und C2) sowie vier Saisonen in Sorrento in der Serie D. Beim FC Südtirol wird er in der Innerverteidigung zum Einsatz kommen.
 
Pietro Cascone ist am 13. Mai 1985 geboren. Von 2001 bis 2005 bestritt er mit Sorrento 72 Meisterschaftsspiele in der Serie D und erzielte zwei Treffer. Dann wechselte er zu Teramo, wo er drei Saisonen blieb. In den beiden ersten Jahren kam er auf 29 Einsätze in der Serie C1 und wurde auch in die U21-Auswahl der Liga einberufen. 2007 stieg Teramo in die C2 ab, Cascone blieb aber in den Abruzzen und bestritt weitere 26 Meisterschaftsspiele. Im Februar 2009 ging er zu Vigor Lamezia in die 2. Division. Er spielte die letzten 12 Begegnungen, konnte aber die Mannschaft nicht mehr vor dem Abstieg in die Serie D retten.

Im Bild: Pietro Cascone im Trikot von Sorrento

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.