Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FCS BRUACHT EINEN SIEG ZUM KLASSENERHALT

Das Ziel der Weiß-Roten ist der Klassenerhalt. Um dem gesetzten Ziel einen Schritt näher zu kommen, muß zunächst einmal das Selbstvertrauen der Mannschaft gestärkt werden und dies durch einen Sieg. Die viermonatige Siegespause soll nun in Crema ein Ende finden.
 

30. Spieltag der 1. Division Lega Pro: Am kommenden Sonntag, den 17. April 2011 ist der FCS in Crema zu Gast. Nach einer unerwarteten Niederlage gegen Schlußlicht Monza trifft die Mannschaft um Maurizio Pellegrino auf Pergocrema. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. Ein direktes Duell im Abstiegskampf, denn die Gegner liegen mit 28 Punkten einen Tabellenplatz unter den Weiß-Roten. In den letzten drei Spieltagen haben die Gegner kein Spiel verloren, so etwa gegen Spezia (2.2), Paganese (0:0) und Gubbio (1:1). Die letzte Niederlage mußte Pergocrema gegen Alessandria einstecken (2:1). Insgesamt konnte Pergocrema in vierzehn Spieltagen nur zweimal siegen. Der letzte Sieg reicht mittlerweile auf den 16 Jänner 2011 gegen Como (1:0) zurück. Der FCS hingegen hat in diesem Jahr noch keinen Sieg errungen. Den letzten Heimsieg konnten sich die Weiß-Roten gegen Paganese (2:1) holen, während der letzte Auswärtssieg noch weiter zurückliegt und zwar gegen Monza (4:3) am 7. November 2011.

Ein fast komplettes FCS Kader macht sich auf den Weg nach Crema. Maurizio Pellegino kann mit fast allen Spielern rechnen. Sicherlich nicht mit von der Partie der gesperrte Marco Martin, während der Einsatz von Alessandro Campo noch fraglich ist, da letzterer seit Tagen über Schmerzen in der Leistengegend klagt. Wieder voll einsatzbereit Mannschaftskapitän Hans Rudi Brugger, welcher gemeinsam mit Roberto Mirri, Hannes Kiem und Lua Franchini die Abwehr-Viererkette bildet. Im Mittelfeld und im Angriff dürfte sich wenig ändern. Sollte Campo nicht spielen, so wird seinen Platz Alfredo Romano einnehmen. Traorè, Cascone, Albanese und Sorrentino werden erstmals auf der Ersatzbank Platz nehmen. Bei den Gegnern ist hingegen, aus gesundheitlichen Gründen, fraglich der Einsatz von Profeta und Caccavallo.


Hinrunde:

Die Hinrunde wurde am 14. November 2010 im Bozner „Drususstadion” ausgetragen und die Weiß-Roten siegten über die Gäste mit einem 2:0. Die Tore erzielten Omar El Kaddouri (Foulelfmeter) und der weiß-rote Torschütze Mattia Marchi (insgesamt 8 Tore).

 

Die möglichen Mannschaftsaufstellungen:

Pergocrema (3-5-2): Russo; Lolaico, Ghidotti, F. Romeo, Panariello, Ricci; Guerci, A. Profeta (Basile), Galli; Caccavallo (Scotto), Marconi. Ersatz: Ingrassia, Pambianchi, Mammetti, Simeoni, Basile (A. Profeta), Canzian, Scotto (Caccavallo).

Traner: Maurizi

FC Südtirol (4-3-3): Zomer; Brugger, Kiem, Franchini, Mirri; Furlan, Odibe, Alfredo Romano; El Kaddouri, Marchi, Fischnaller. Ersatz: Mair, Traorè, Cascone, Mariano Romano, Campo, Albanese, Sorrentino

Trainer: Pellegrino

Schiedsrichter: Francesco Castrignanò aus Rom  

 

1. Division Lega Pro – 30. Spieltag – Domenica 17.04.2011 (15.00 Uhr)

Bassano Virtus - Como

Lumezzane - Ravenna

Monza - Spezia

Paganese - Cremonese

Pavia - Gubbio

Pergocrema - FC Südtirol

Salernitana - Alessandria

Sorrento - Verona

Spal - Reggiana

 

Tabellenstand nach 29 Spieltagen:

Gubbio* 58 Punkte; Sorrento 49; Alessandria* 45; Salernitana* 43; Hellas Verona 42; Reggiana 41; Como*, Lumezzane* und Bassano Virtus 39; Spal* 37; Spezia* und Ravenna 36; Cremonese 35; Pavia 34; FC Südtirol 29; Pergocrema* 28; Paganese 25; Monza 24

* Strafpunkte: - 5 Punkte Salernitana; -2 Spezia, -2 Alessandria, -1 Como, -1 Lumezzane, -1 Gubbio, -1 Pergocrema, -1 Spal


 

Jugendmannschaft National:

Die Meisterschaft nähert sich dem Ende zu. Am vorletzten Spieltag - Samstag, den 16. April 2011 - trifft die Berretti des FCS, nach der großartigen Leistung gegen Cremonese (1:1), auf Montichiari.

Die A-Jugend und die B-Jugend National werden am 17. April 2011 gegen Hellas Verona antreten. Spielbeginn ist jeweils um 15.00 Uhr. Die A-Jugend kämpft um einen Auswärtssieg, während die B-Jugend die Gegner auf dem Kunstrasenplatz „Talferwiese A“ empfängt.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.