Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FCS MIT DABEI BEIM DREIERTURNIER IN TRIENT

Die Meisterschaft ist für die FCS-Kicker zwar schon vorbei, doch ausruhen können sich die Weißroten dennoch nicht. Nach den beiden Freundschaftsspielen gegen den ASC St. Georgen und den SSV Ahrntal agieren die Schützlinge von Trainer Stroppa morgen Abend im Briamasco-Stadion von Trient. AC Trento, frisch gebackener Landesligameister im Trentino lädt nämlich Virtus Bozen und den FC Südtirol zum Dreierturnier. Neben Trient also ein weiterer Sieger, denn Virtus Bozen gewann die Oberligameisterschaft und wird im kommenden Jahr in der Serie D antreten.
Das Dreierturnier findet am Mittwoch, 18. Mai ab 19 Uhr statt. In den Reihen von Virtus Bozen und dem AC Trento finden wir viele frühere weißrote Profis. Auch auf den beiden Ersatzbänken nehmen Trainer Platz, die bereits beim FC Südtirol arbeiteten. Bei Virtus Bozen ist es der frühere weißrote Kapitän Luca Lomi, bei den Trientner ist es der Ex-Vize-Trainer Stefano Manfioletti.

19 Uhr Trento – Virtus Bozen
20 Uhr FC Südtirol – Verlierer Spiel 1
21 Uhr FC Südtirol – Gewinner Spiel 1



 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.