Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FCS und Pergocrema trennen sich 1:1

Am 18 Spieltag der Serie C2, Gruppe A, dem ersten der Rückrunde, trennten sich im Bozner Drusus-Stadion der FC Südtirol und Pergocrema genauso wie im Hinspiel 1:1-Unentschieden. Marcelo Veron brachte in der fünften Minute der zweiten Halbzeit den FC Südtirol mit 1:0 in Führung, zehn Minuten später fixierte Florean den 1:1-Endstand. Die Weiß-Roten bleiben mit 28 Zählern weiterhin auf dem fünften Tabellenrang, einen Punkt vor Pergocrema.
 
In der ersten Halbzeit waren die Gäste, die zu Beginn der Meisterschaft als heißer Aufstiegskandidat gehandelt wurden, spielbestimmend und kamen bereits in der zweiten Spielminute zu ihrer ersten großen Tormöglichkeit durch Savarese. Sein Schuss ging aber am Tor vorbei. Wenig später versuchte es Crocetti im Alleingang, aber auch er traf das Tor nicht. Der FC Südtirol wurde in der 21. Minute erstmals gefährlich, ein Weitschuss von Andrea Ghidini verfehlte das Tor nur knapp. Eine knappe halbe Stunde war gespielt, als Crocetti die wahrscheinlich größte Chance der ersten Halbzeit ungenutzt ließ und das Leder aus aussichtsreicher Position direkt in die Arme von Andrea Servili kickte. Sein Gegenüber Righi musste erstmals in der 33. Minute ins Spielgeschehen eingreifen, um einen Kopfball von Manuel Scavone zu entschärfen. Weitaus schwieriger war die Parade von Andrea Servili fünf Minuten vor dem Pausentee, als er einen gefährlichen Freistoß von Galli zur Ecke wehrte.

Nach Seitenwechsel erwischte der FC Südtirol einen ausgezeichneten Start. In der 48. Minute scheiterte Veron zwar noch an Righi, zwei Minuten später war aber der Pergocrema-Schlussmann beim präzisen Schuss des Argentiniers chancenlos. Dem Treffer war ein schnell ausgeführter Freistoß von Hannes Kiem voraus gegangen, der die Hintermannschaft der Gäste überraschte. In der 57. Minute hatte Marcelo Veron sogar die Chance zum 2:0, brachte das Leder nach Flanke von Andrea Ghidini aber nicht über die Torlinie. Vier Minuten später folgte der Ausgleichstreffer. Galli führte einen Eckball von der linken Seite schnell aus und spielte zur Mitte auf Florean, der zum 1:1 einschoss. In der Folge beruhigte sich das Spiel zunehmend, Torchancen waren nur noch Mangelware und es blieb beim 1:1.

Bild 1: Sambugaro im Duell mit Mauro Calvi
Bild 2: Hans Rudi Brugger und Denis Brugger mit Florean und Zangirolami
Bild 3: Kopfball-Duell Davide Bianchini - Savarese


FC Südtirol - Pergocrema 1:1 (0:0)

FC Südtirol: Servili, Brugger, Veronese, Calvi, Bianchini, Kiem, Mair (71. Rossi), Scavone, Veron (84. Pfitscher), Improta, Ghidini (77. Dalpiaz); Ersatz: Seculin, Pittilino, Burzigotti, Hillebrand
Trainer: Firicano

Pergocrema: Righi, Muchetti, Zangirolami, Ragnoli, Boscolo, Quaresmini, Savarese (53. Gusmini), Sambugaro (53. Marconi), Crocetti (73. Coti), Galli, Florean; Ersatz: Bertani, Teocchi, Guzzetti, Toma
Trainer: Sannino

Schiedsrichter: Bergher (Rovigo)
Linienrichter: Donini (Bergamo), Amati (Bologna)

Tore: 1:0 Veron (50.), 1:1 Florean (61.)

Gelbe Karten: Bianchini bzw. Quaresmini, Galli, Marconi, Gusmini


Alle Spiele der 18. Runde Serie C2 (Sonntag, 16. Dezember 2007)

FC Südtirol - Pergocrema 1:1
1:0 Veron (50.), 1:1 Florean (61.)
Canavese - Varese 1:0
1:0 Fabbrini (5.)
Carpenedolo - Ivrea 0:0
Cuneo - Caravaggese verschoben
Lumezzane - Sassari Torres 2:1
0:1 Frau (14.), 1:1 Maccan (28.), 2:1 Rebecchi (47.)
Nuorese - Mezzocorona 1:1
0:1 Allegri (33.), 1:1 Oliveira (44.)
Olbia - Valenzana 1:0
1:0 Palumbi (13.)
Pro Vercelli - Pizzighettone 2:3
1:0 Di Loreto (35.), 1:1 Cortese (72.), 1:2 Bagnara (76.), 1:3 Sandrini (80.), 2:3 Canino (90.)
Rodengo Saiano - Pavia 1:0
1:0 Spampatti (92.)


Serie C2-Tabelle nach dem 18. Spieltag

1. Lumezzane 36 Punkte
2. Sassari Torres 32
3. Carpenedolo 29
4. Mezzocorona 29
5. FC Südtirol 28
6. Pergocrema 27
7. Rodengo Saiano 27
8. Nuorese 24
9. Canavese 24
10. Pizzighettone 23
11. Pro Vercelli 22
12. Varese 21
13. Ivrea 21
14. Cuneo 19 (- 1 Spiel)
15. Olbia 19
16. Pavia 18
17. Caravaggese 17 ( - 1 Spiel)
18. Valenzana 17

 
 
FCS und Pergocrema trennen sich 1:1
FCS und Pergocrema trennen sich 1:1
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 2. Dezember 2017 - 16:30
 
"Lino Turina" Stadion - Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.