Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FCS WILL SICH AN TABELLENSPITZE FESTSETZEN

Nur 4 Tage nach dem wichtigen Sieg im Menti-Stadion von Vicenza bekommt es der FC Südtirol am morgigen Mittwoch, 21. März mit Teramo zu tun. Um 16.30 Uhr will der FCS im Drusus-Stadion die positive Serie von vier Spielen ohne Niederlage fortsetzen und nach zwei Siegen und zwei Remis Teramo vor heimischem Publikum schlagen. Aktuell befinden sich die Schützlinge um Coach Paolo Zanetti auf dem sechsten Tabellenplatz; der dritte Rang liegt jedoch nur vier Punkte entfernt. Zu Hause konnte der FC Südtirol bisher 20 der insgesamt 39 Punkte bejubeln. Teramo hat hingegen auswärts nur ein Match – gegen den Tabellenführer Padova - gewonnen. 11 Zähler heimsten die Blauroten auswärts ein. Insgesamt holte Teramo bisher 28 Punkte.
Die englische Woche beendet der FC Südtirol wiederum auf heimischem Terrain. Am Sonntag, 25. März ist im Drusus-Stadion der viertplatzierte Sambenedettese zu Gast.

IM FELD.
Coach Zanetti kann aus dem Vollen schöpfen. Frascatore hat die Gelbsperre abgesessen, Zanchi ist nach seinem Nasenbeinbruch wieder fit. Die Liste der einberufenen Spieler wird heute Nachmittag auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

UNSERE GEGNER.
Das Team aus den Abruzzen befindet sich mit 28 Punkten auf dem viertletzten Tabellenplatz und hat vier Punkte Vorsprung auf einen Play out-Platz. Teramo verliert seit drei Spielen nicht mehr, denn man konnte auswärts gegen Padova gewinnen und in Folge zwei torlose Remis gegen Santarcangelo und Albinoleffe feiern. Mit 34 Gegentreffern hat Teramo die löchrigste Abwehr der gesamten Gruppe B. 27 Tore haben die Blauroten geschossen, Toptorschütze ist Antonio Bacio Terracino mit 8 Treffern.

DER EX DES SPIELS.
Spielt bei Teramo und heißt Giacomo Tulli. Der offensive Mittelfeldspieler kickte in den beiden vergangenen Jahren beim FCS und kam dabei auf 63 Einsätze und 12 Tore.

DIE BISHERIGEN AUFEINANDERTREFFEN.
Der FC Südtirol hat gegen Teramo noch nie gewonnen. Fünf Mal trafen die beiden Teams aufeinander, 3 Mal endete das Spiel Remis, zwei Mal konnte Teramo gewinnen.

DAS HINSPIEL.
Endete Anfang November mit einem torlosen 0-0. Größter Aufreger des Spiels war ein Lattentreffer von FCS-Stürmer Rocco Costantino.

DAS SCHIEDSRICHTERGESPANN.
Das Spiel leiten wird Herr Stefano Lorenzin aus der Sektion Castelfranco Veneto; Moro und Zampese sind die Assistenten.

DIE TABELLE.
Padova 52 Punkte; Reggiana, Bassano 43; Sambenedettese 42; FeralpiSalò 40; FC Südtirol 39; Mestre, Triestina, Pordenone 37; Renate 34; Albinoleffe 33; Ravenna, Fermana 32; Vicenza 31; Teramo 28; Gubbio 27; Santarcangelo 25; Fano 23
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Pordenone   A-Jugend National
 
 
So, 27. Mai 2018 - 15:00
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
Neustift   C-Jugend
 
 
Sa, 26. Mai 2018 - 14:30
 
Vahrn
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.