Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

FUSSBALLTURNIER IM ZEICHEN DES FRIEDENS UND RESPEKTS

Zum internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden findet am morgigen Mittwochabend (6. April) im Drusus-Stadion von Bozen ein Dreierturnier mit hochkarätiger Beteiligung statt. Im Zeichen der Solidarität, des Friedens und des Respekts werden neben sportbegeisterten Flüchtlingen aus den Aufnahmeeinrichtungen Südtirols die nationale A-Jugend des FCS und einige Profispieler mitkicken. Ein buntgemischtes Turnier werden die Zuschauer – der Eintritt ist frei – zu sehen bekommen. Hannes Fink, Michael Cia, Fabian Tait, Gabriel Brugger, Alberto Spagnoli und Daniele Sarzi vertreten hierbei die Profimannschaft des FC Südtirol. Die sechs Profis werden mit den Jungs unserer nationalen A-Jugend und den Flüchtlingen in drei gemischte Mannschaften aufgeteilt. Das erste Spiel findet um 17.30 Uhr statt. Diese Aktion beweist einmal mehr, dass der FCS sich immer wieder gerne für soziale Projekte einsetzt.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.