Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

GEGEN RENATE NIEDERLAGE DER B-JUGEND UND REMIS DER A-JUGEND

Für die A- und B-Jugend National des FC Südtirol ging es dieses Wochenende in die Provinz Monza. Gegen die gleichaltrigen Jungs aus Renate gab es für die Jugendmannschaften des FCS jedoch nur einen mageren Punkt zu holen. Die A-Jugend erzielte ein 1:1 Unentschieden, die B-Jugend hingegen verlor nach fünf Siegen in Folge das Spiel und gleichzeitig auch die Tabellenführung.

B-Jugend National. Die Weißroten geben die Tabellenführung her. Nach fünf Siegen in Serie mussten sich Tononi und Co. in Renate mit 3:1 geschlagen geben. Alle vier Tore der Partie wurden in der ersten Halbzeit erzielt. Grezzani schoss den momentanen 1:1 Ausgleichstreffer des FCS.
Das Team um Trainer Saltori wurde damit in der Tabelle von Cremonese überholt und befindet sich nun auf dem dritten Rang. Am nächsten Sonntag steht in Cremona das Schlagerspiel zwischen dem neuen Tabellenführer Cremonese und den jungen FCS Talenten auf dem Programm.

RENATE – FC SÜDTIROL 3-1 (3-1)
Renate: Tota, Iovine, Gerosa (52. Campanini), Renault Caradonna, Chilelli, Manarelli, Pipia (65. Ruscitto), Colombo (55. Mehmedaj), Bianchi, Lauriola (65. Locatelli).
Allenatore/Trainer: Erminio Russo
FC Südtirol: Tononi, Brunialti (67. Tscholl), Trompedeller (49. Untertrifaller), Davi (36. Catino) , Salvaterra, Gambato, Pixner (36. Gjevori), Pittino (58. Stoffie), Bertuolo (67. Calabrese), Wieser, Grezzani
Allenatore/Trainer: Michele Saltori
Reti/Tore: 7. Colombo (1-0), 8. Grezzani (1-1), 9. Pipia (2-1), 20. Colombo (3-1)

A-Jugend National. Nach der Niederlage am letzten Spieltag konnte die A-Jugend National mit dem Ausgleich auswärts gegen Renate die Tabelle wieder ins Rollen bringen. Für die Weißroten war es das fünfte positive Ergebnis (zwei Siege und drei Remis) in den letzten sechs Ligaspielen.
In der 20. Spielminute hatte der FC Südtirol die große Chance den Führungstreffer zu erzielen, doch Salvaterra verschoss einen Foulelfmeter.
Das Match wurde somit in der zweiten Spielzeit entschieden: Renate brachte sich zunächst mit Amabile in Führung, danach gab es den Ausgleich der Weißroten mit einem tollen Volleyschuss von Baldo.

RENATE – FC SÜDTIROL 1-1 (0-0)
Renate: Antignano, Apollonia (62. Sofia), Tagliabue (41, Gulinelli), Pennati, Corna, Cereda, Gemmi (76. Crippa), Costa (41. Senes), Amabile, Confalonieri, Rankovic (76. Marelli)
Allenatore/Trainer: Giorgjev
FC Südtirol: Maestri, Plattner, Pomella, Timpone (71. Cescatti), Rabensteiner, Duriqi, Baldo, Uez (41. Marku), Guerra, Salvaterra, Francescon (65. Patta)
Allenatore/Trainer: Marzari
Arbitro/Schiedsricher: Mezzalira (Varese)
Reti/Tore: 41. Amabile (1-0), 52. Baldo (1-1)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.