Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

HERBE NIEDERLAGE DER A-JUGEND IN CITTADELLA

Einen Auftakt mit einer herben Niederlage gab es für die A Jugend National des FCS. Die Mannschaft von Trainer Alfredo Sebastiani unterlag in Cittadella mit 1:3.
 

Die Weißroten konnten zwar den Führungstreffer erzielen, wurden dann jedoch vom Gegner zum Ende der 1. Halbzeit eingeholt und durch zwei Tore in der 2. Spielhälfte geschlagen.

Das Endergebnis spiegelt jedoch keinesfalls den Spielverlauf wider, der vor allem in der 1. Halbzeit vom Einsatz des FCS geprägt war. Beständig ging der Sturmlauf von Aquino und Konsorten gegen das Tor von Cittadella, was nach mehreren ungenützten Chancen auch zur verdienten 1:0 Führung in der 30. Minute geführt hat. Zum Abschluss eines schönen, über mehrere Stationen laufenden Zusammenspiels konnte Hofer den Ball im Netz von Fasolo versenken. Kurz darauf wurde nach einem klaren Foul an Hofer der fällige Elfmeter von Schiedsrichter Bertolon nicht gegeben. Im Gegenzug wurde kurz vor dem Ende der 1. Halbzeit das Foul von Seeber an Rampazzo mit dem Elfer geahndet, den der Gefoulte selbst sicher zum 1:1 versenkte.

Nach dem Wiederanpfiff versuchte der FCS seine Spiel wiederaufzunehmen und drängte beständig nach vorne. Cittadella hatte sich nun besser im Griff, wehrte ab und nützte die wenigen Momente der Unachtsamkeit des Gegners zum gnadenlosen Gegenstoß. Erst war es erneut Rampazzo, der in der 50. Minute Cittadella in Führung brachte. Nach der roten Karte für Dentice nutzte Frimpong die numerische Überlegenheit und erhöhte auf den 3:1 Endstand.

 

CITTADELLA - FC SÜDTIROL 3-1

Cittadella: Fasolo, Cecconello, Ferro, Colombara, Antonello, Zavata, Singa, Materazzo (50’ Martinello), Rampazzo, Bizzotto (35’ Grava), Frimpong.

Trainer: Furlan

FC Südtirol: Torggler (41’ Borriello), Seeber (75’ Dipoli Wieser), Zimmerhofer, Michael Gruber, Marth, Obkircher, Dentice (50’ Canazza), Davide Gruber (55’ Nico Gruber), Hofer (70’ Lattanzio), Kumaning (45’ El Mekaoui), Aquino (70’ Dal Castello).

Trainer: Sebastiani

Schiedsrichter: Bertolon di Padova

Tore: 30’ Hofer (0-1), 39’ Rampazzo su rigore (1-1), 50’ Rampazzo (2-1), 70’ Frimpong (3-1)

Anmerkungen: 69. Rote Karte für Dentice (FCS)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.