Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

IM ABENDSPIEL GEGEN BASSANO PUNKTE SAMMELN

„Die beiden Niederlagen brennen, keine Frage. In beiden Spielen wäre mindestens ein Punkt verdient gewesen, doch wir wurden für unsere Fehler bestraft. Wir dürfen jetzt nicht das Selbstvertrauen verlieren, denn die Leistung war in beiden Spielen ansprechend. Wir müssen noch zielstrebiger Arbeiten und kämpferisch vielleicht etwas boshafter zur Sache gehen, um diesen Negativtrend aufzuhalten. Ein Negativtrend, ich wiederhole, der nur die Resultate der letzten Spiele betrifft.“
Der Trainer des FC Südtirol William Viali sinnt auf Revanche, denn in den letzten beiden Spielen hätten die Weißroten sicherlich mehr verdient.

Am morgigen Dienstag, 13. September ist der FC Südtirol im Mercante-Stadion von Bassano zu Gast. Am vierten Spieltag der Lega Pro Gruppe B geht es für den FCS bereits um sehr viel, nachdem Fink & Co. zwei der drei bisher absolvierten Partien als Verlierer verlassen mussten. Bassano befindet sich mit weiteren drei Mannschaften an der Tabellenspitze und gilt als Meisterschaftsfavorit. 7 Punkte heimsten die Rotgelben bisher ein. Das Match beginnt um 20.30 Uhr und wird auf dem Internetportal www.sportube.tv übertragen. Nach dem Spiel gegen Bassano ist der FC Südtirol am Samstag wiederum im Drusus-Stadion aktiv. In einem weiteren Nachtspiel empfangen die Weißroten Forlì und beenden somit die englische Woche von drei Spielen innerhalb von 7 Tagen.

Im Feld. Daniele Sarzi ist nach dem Spiel gegen Feralpisalò angeschlagen und könnte es nicht rechtzeitig schaffen fit zu werden. Über seinen Einsatz wird morgen Vormittag entschieden. Auch Matteo Lomolino ist noch nicht fit. Es könnte sein, dass Coach Viali einige Änderungen in der Startformation vornimmt.

Die einberufenen Spieler. 2 Davide Martinelli 3 Lnzo Vasco, 4 Kenneth Obodo, 5 Marco Baldan, 6 Alessandro Bassoli, 7 Michael Cia, 8 Alessandro Furlan, 9 Ett Gliozzi, 10 Hannes Fink, 11 Giacomo Tulli, 12 Stefano Fortunato, 13 Patrick Ciurria, 14 Alberto Spagnoli, 15 Francesco Di Nunzio, 18 Daniele Torregrossa, 19 Claudio Sparacello, 20 Gabriel Brugger, 21 Fabian Tait, 22 Richard Gabriel Marcone, 23 Douglas Ricardo Packer.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vicenza Calcio
 
 
So, 29. Oktober 2017 - 14:30
 
Drusus-Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.