Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

IM DRUSUS-STADION SOLL EIN SIEG HER

Im letzten Spiel gegen Renate reichte es leider nicht zum Sieg. Die Torchancen konnten einfach nicht genutzt werden und etwas Pech kam auch noch dazu, als der Schuss von Fink nicht ins Tor ging, sondern zum bereits wiederholten Mal in dieser Saison die Oberlatte traf. Gegen Lumezzane soll nun am Samstag wieder ein Sieg her. Gespielt wird um 15 Uhr im Drusus-Stadion von Bozen. Die Mannschaft aus der Lombardei befindet sich in einer guten Form. In den letzten sechs Spielen gab es für Lumezzane drei Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage. Jedoch hat die Mannschaft von Trainer Filippini auswärts klar ihre Schwäche. Lediglich 11 von 31 Punkten holten die Rotblauen auswärts. Der FC Südtirol holte hingegen 19 seiner 39 Punkte zuhause.
 
Auf dem Platz. Gegen Lumezzane wird Gavazzi weiterhin fehlen. Gliozzi hingegen wird höchstwahrscheinlich wieder im Kader stehen. Auch Tagliani wird wieder mit von der Partie sein.
 
Die ehemaligen Spieler. Der Lumezzane-Spieler Mauro Belotti spielte in der Rückrunde 2008/2009 für den FCS in der Serie C2. Er kam auf 14 Einsätze und erzielte dabei zwei Tore. Radoslav Kirilov hingegen spielte in der Saison 2012/2013 für Lumezzane und erzielte in 27 Spielen sechs Tore.
 
Unser Gegner unter der Lupe. Lumezzane befindet sich zurzeit mit 31 Punkten auf dem 13. Rang. Damit befindet sich die Mannschaft außerhalb des Play-out Bereichs. Dies hat die Mannschaft aus der Lombardei sicherlich dem neuen Trainer Antonio Filippini zu verdanken. Unter ihm holte Lumezzane elf von möglichen 18 Punkten in den letzten sechs Spielen.
Mit 37 Gegentoren besitzt Lumezzane die drittschlechteste Verteidigung der Liga. Toptorschütze von Lumezzane ist Manuel Sarao mit sieben Treffern. Der bekannteste Spieler von Lumezzane ist ohne Zweifel der Franzose Gael Genevier. In seiner Vergangenheit spielte er unter anderem für Torino, Siena, Catania, Novara und Livorno.
Gegen den FCS wird Trainer Fillipini aufgrund einer Sperre auf seinen linken Außenverteidiger Pippa verzichten müssen. An seiner Stelle dürfte Russu auflaufen.
 
Das Hinspiel. Im November gewann der FC Südtirol in Lumezzane mit 2:1. Nach dem Führungstreffer durch Tulli glich Sarao vom Elfmeterpunkt für die Heimmannschaft aus. Doch in der 90. Minute bekam der FCS einen Elfmeter zugesprochen den Gliozzi eiskalt verwandelte.
 
Die bisherigen Aufeinandertreffen. Ganze 13 Mal standen sich der FC Südtirol und Lumezzane gegenüber. Dabei gab es vier Siege für den FCS, drei Siege für Lumezzane und sechs Unentschieden.
 
Der 29. Spieltag der Lega Pro Gruppe A
ALBINOLEFFE vs PRO PIACENZA Montag 20.00 Uhr
CITTADELLA vs BASSANO Montag 20.00 Uhr
CREMONESE vs RENATE Samstag 15.00 Uhr
CUNEO vs PADOVA Sonntag 14.00 Uhr
FERALPISALO’ vs MANTOVA Sonntag 15.00 Uhr
PAVIA vs ALESSANDRIA Montag ore 20.00 – live auf RAISPORT 1
PORDENONE vs REGGIANA Samstag 20.30 Uhr
PRO PATRIA vs GIANA ERMINIO Samstag 17.30 Uhr
FC SÜDTIROL vs LUMEZZANE Samstag 15.00 Uhr – Drusus-Stadion
 
Die Tabelle. Cittadella 65 Punkte; Bassano 52; Pordenone 50; Alessandria 49; FeralpiSalò 46; Pavia 45; Reggiana, Padova 44; Cremonese 40; FC Südtirol 39; Renate, Giana Erminio 32; Lumezzane 31; Cuneo 29; Pro Piacenza 28; Mantova 23; Albinoleffe 19; Pro Patria 7 *
*Pro Patria “-3”

 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.