Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

IN BOZEN SCHLÄGT MILAN ZU UND BESIEGT DIE BERRETTI 4-1

Glücklos verlief die Partie der Weißroten Berretti gegen die Gäste aus Mailand, die sich gleich mit einem 4:1 Ergebnis durch setzten. Durch die 1. Saisonsniederlage wird das bisher unbesiegte Team von Mister Caliari von der Tabellenspitze gestoßen.
Der FCS startet mit dem falschen Fuß in die Partie. Bereits in der 2. Minute ließ sich Taibon den Ball von den Füßen rauben. Beim Versuch doch noch zu klären, foult er Vido und wird dafür mit einem Elfer bestraft, den Crociata sicher zum 0:1 für Milan verwandelt.
Nur langsam finden die Gastgeber ins Spiel zurück, wobei sie mehrfach beinahe den 2. Gegentreffer riskieren. Endlich jedoch gelingt in der 30. Minute der Ausgleichstreffer durch Matthias Gasser, der eine gute Vorlage von Daniel Gasser einnetzt. In dieser Spielphase legen die Weißroten richtig los und stehen mehrfach vor der Führung. Zuerst wird ein Tor von Majdi wegen einer sehr zweifelhaften Abseitsposition nicht anerkannt. Sein zweiter guter Schuss pfeift knapp über die Latte. Schließlich verfehlt Kofler das Tor aus unmittelbarer Nähe, nachdem er in einer großartigen Aktion den Gegner ausgespielt hat.
In der 2. Halbzeit drückt Milan wieder nach vorne und geht in der 57. Minute erneut durch Vido in Führung. Zeitgleich sieht Breglia zum zweiten Mal die Gelbe Karte und muss mit Rot vom Platz. Damit spielen die Weißroten gut 30 Minuten in der Unterzahl. Milan nützt diese Situation und stellt durch Vido zuerst auf 1:3, bevor Vassallo das finale 1:4 erzielt.

FC SÜDTIROL – MILAN 1-4 (1-1)
FC SÜDTIROL: Taibon, Danieli, Demetz, Breglia, Paoli, Fusari, Kofler (63. Gabrieli), Gasser Daniel, Gasser Matthias (66. Rella), Baccega (82. Gennaccaro), Majdi.
Trainer: Massimiliano Caliari
MILAN: Livieri, Turano, Cestagalli, Rondanini, De Piano, Bonanni, Meleleo (65. Miti), Crociata, Fabbro (50. Vassallo), Vido (70. Marinello), Bolis.
Trainer: Stefano Nava
Schiedsrichter : Tappeiner aus Meran
RETI: 2. Crociata nach Foulelfmeter 0:1, 30. Matthias Gasser 1:1 57. Vido 1:2, 62. Vido 1:3, 64. Vassallo 1:4
Anmerkungen: Gelb-Rot für Breglia in der 57. Minute
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Cremonese   B-Jugend National
 
 
So, 28. Mai 2017 - 16:00
 
Cremona
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
  VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Di, 30. Mai 2017 - 18:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.