Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

JETZT AUCH MOHAMED TRAORÉ OUT: MENISKUSVERLETZUNG

Immer mehr verkommt die Abwehr des FC Südtirol zu einem Lazarett. Nach Pietro Cascone – er wird sich am kommenden Montag einem chirurgischen Eingriff, um das verletzte Kreuzband wieder herzustellen, unterziehen – muss Trainer Alfredo Sebastiani auf weiteres auch auf Mohamed Traorè verzichten müssen.
 
Der 19-jährige Verteidiger, der gebürtig aus Guinea stammt, hat sich im letzten Spiel gegen Alessandria eine Verletzung am Meniskus zugezogen. Traorè beendete das Spiel noch, das zog glücklicherweise keine weiteren Konsequenzen nach sich. Erst zu Beginn der Woche, nachdem die ersten Trainingeinheiten absolviert waren, klagte der ehemalige Parma-Spieler über Schmerzen im rechten Knie. Erste Untersuchungen haben eine Verletzung am Meniskus bestätigt, die die Schmerzen im Knie verursachten.
Am gestrigen Tag unterzog sich Traorè einer Magnetresonanz. Das Ergebnis wird in den nächsten Stunden erwartet und wird zeigen, ob sich neben Cascone auch Traorè einem chirurgischen Eingriff unterziehen muss. Die Heilungsdauer wird nicht weniger als vier bis fünf Wochen betragen.
Von ihren muskolären Problemen auf den Weg der Besserung,  befinden sich der Innenverteidiger Denny Nazari und der Außenstürmer Omar El Kaddouri. Beide absolvierten bis gestern ihre Trainingseinheiten abseits der Mannschaft und stiegen erst heute wieder ins Mannschaftstraining ein. Es ist nicht ausgeschlossen, dass beide im Auswärtsspiel am kommenden Sonntag gegen Cremonese wieder einsatzfähig sind.
Schritt für Schritt scheint sich auch der Gesundheitszustand von Tonino Sorrentino zu verbessern. Bereits seit drei Wochen trainiert er voll mit der Mannschaft mit und verspürt keine Schmerzen mehr im Rücken. Der Stürmer muss nach der langen Verletzungspause aber weiterhin an seiner konditionellen Form arbeiten,  um wieder eingesetzt werden zu können.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vis Pesaro
 
 
So, 18. November 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.