Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

LADEHEMMUNG: EIN WEITERES TORLOSES REMIS FÜR DIE BERRETTI

Der FC Südtirol schießt keine Tore mehr. Auch am Samstag, 2. März konnte das Team von Maurizio Improta trotz guter Möglichkeiten keinen Treffer erzielen. Ein sich wiederholendes Bild, denn dieses torlose Unentschieden ist das Dritte in den letzten vier Spielen. Positiv wie bereits in den letzten Partien die Defensivarbeit der Improta-elf.
 
Am 23. Spieltag der „Dante Berretti“ Meisterschaft traf der FC Südtirol auswärts auf Portogruaro. Ohne der erkrankten Verteidiger Marth und Zimmerhofer, sowie des verletzten Usman dominierte der FCS das Geschehen, ohne Erfolg.
Gespielt wurde bei Frühlingshaften Temperaturen in Sandonà di Piave. Trotz exzellenter Chancen - vor allem im zweiten Spielabschnitt - gelang es Hofer & Co. nicht, das Runde ins Eckige zu zimmern. Halim nach einer schönen Kombination über Aquino und Granzotto (32‘) und Hofer nach Vorlage von Dentice (55‘) vergaben die beiden besten Chancen der Weißroten, die auch heute wieder defensiv gut standen und keine nennenswerten Möglichkeiten Portogruaro‘s zuließen.
Auch weil immer wieder der letzte Pass nicht ankam oder anstatt des Abschlusses ein Assist gesucht wurde, endete die Begegnung deshalb mit 0:0. Nennenswert nur die Rote Karte von Paparcura in der Nachspielzeit. Porto befand sich vor dem Spiel einen Punkt hinter dem FCS und daran änderte sich nichts. Am kommenden Samstag, 9. März trifft der FCS zu Hause auf Reggiana.

Portogruaro - FC Südtirol 0:0

Portogruaro: Busicchia, Ferramosca, Pramparo, De Toni, Balduit, Paparcura, Magrassi (68‘Saitta), Bottan, Pirone (46‘ Sellan), Moras, Antonioli (79‘ Mguizami).
Auf der Ersatzbank: Sandoletti, Zamperon, Sciarappa, Nan.
Trainer: Paolo Specchia
FC Südtirol: Tenderini, Dentice, Prünster, Lorenzi, Gruber, Granzotto, Aquino, El Mekaoui, Grassi, Hofer, Halim (78‘ Canazza).
Auf der Ersatzbank: Scuttari, Cappelletto, Scudier.
Trainer: Maurizio Improta
Schiedsrichter: Guerra der Sektion Padua (Rosin-Sicuranza)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
  VS.
 
Auswahl Wipptal   FC Südtirol
 
 
Fr, 20. Juli 2018 - 18:30
 
Stange
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.