Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

MATTIA MARCHI AN NOVARA VERKAUFT

Der sportliche Leiter Luca Piazzi hat ein wichtiges Geschäft abgeschlossen: Mattia Marchi wurde an Novara Calcio verkauft.
 

Ein wirtschaftlich wichtiges Manöver hat der FC Südtirol abgeschlossen, indem Mattia Marchi an den Aufsteiger Novara Calcio verkauft werden konnte. Erst Ende Juni konnte der FC Südtirol die Spielerrechte an Marchi vollständig kostenlos von Chievo Verona erwerben und freut sich nun auf die Ablösesumme.

Mattia Marchi verlässt den FC Südtirol nach eineinhalb Saisonen, in denen der „Bomber aus Rimini“ (186 cm groß und 78 kg schwer) unvergessliche Zeichen gesetzt hat. Seit seiner Ankunft in Bozen im Januar 2010 hat er in der Rückrunde der Saison 2009/2010 in 15 Spielen 3 Tore erzielt und war durch sein Tor gegen Valanza am 9.  Mai 2010 maßgeblich für den Aufstieg in die 1. Divison der Lega Pro verantwortlich.

In der abgelaufenen Spielsaison war Marchi der Torschützenkönig des FC Südtirol. Er erzielte 9 Tore in 34 Spielen. Der FC Südtirol dankt daher auch Mattia Marchi für seinen Einsatz in der Mannschaft.

 

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.