Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Mauro Gibellini Berater des FC Südtirol

Seit Wochen wurde darüber diskutiert, nun ist es offiziell: Der FC Südtirol hat Mauro Gibellini als Technischen Berater verpflichtet. Der 55-Jährige aus Portogruaro soll Präsident Werner Seeber bei der Verpflichtung neuer Spieler unterstützen. „Sportlich lief es in der Hinrunde nicht nach Wunsch. Wir mussten deshalb reagieren und hoffen mit der Erfahrung von Gibellini diese Krise überwinden zu können. Wir werden für die Rückrunde drei neue Spieler holen, besonders im Mittelfeld und im Sturm“, verspricht Seeber.
 
Gibellini ist beim  FCS kein Unbekannter. Von 2000 bis 2003 war er drei Saisonen lang unter Sannino und Tesser Sportlicher Direktor des Klubs. Dann wechselte er zu Verona in die Serie B, wo er zwei Jahre lang blieb. Im Mai 2006 übernahm er die sportliche Leitung von Pistoiese, im Vorjahr arbeitete er in Cremona und die heurige Saison war er als Spielerbeobachter für Benevento tätig.

Gibellini kann auch auf eine erfolgreiche Spielerkarriere zurück blicken. In der Saison 1982-83 bestritt er sieben Spiele in der Serie A für Verona und erzielte dabei einen Treffer. In der Serie B brachte er es mit Spal, Verona, Bologna, Como, Perugia und Cesena auf insgesamt 264 Einsätze und 88 Tore.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.