Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

MISSLUNGENER START DER B-JUGEND IN DIE RÜCKRUNDE

Der erste Sieg für die Nationale B-Jugend lässt weiter aus sich warten. In der Hinrunde konnte die Mannschaft sechs Punkte in sechs unentschiedenen Partien erzielen, ohne jedoch einen Sieg einzuheimsen. Gegen Venedig, das in der Hinrunde in Bozen 4:1 gewonnen hatte, war dies auch heute nicht möglich, doch ging das Team von Salvatore Leotta mit großem Engagement ins Spiel. Venedig hatte anfangs Mühe, die Weißroten abzuwehren und konnte sich erst durch einen Treffer von Tito in der 9. Minute durchsetzen.
Auch in der 2. Halbzeit hielt sich der FC Südtirol tapfer und musste erst in der 61. Minute den Treffer zum 2:0 Endstand hinnehmen. Trotz der Niederlage hat die B-Jugend heute eine beeindruckende Leistung gezeigt und sich gegen einen überlegenen Gegner gut behaupten.

UNIONE VENEZIA – FC SÜDTIROL 2:0 (1:0)
Unione Venezia: Baesse, Soffia (68. De Bortoni), Tagliapietra (51.Zendir), Cassandro (65. Locatelli), Fido, Donadello, Castagna (51. Nunziante), Caravello, Tito (71. Cuzzi), Funicelli (47. Manoli), Carpitella (51.Senigallia).
Trainer: Nicola Marangon
FC Südtirol: Lorusso, Kröss (45. Pomella), Zulic, Fazion, Pirhofer, Timpone, Plattner, Salvaterra (55.Pichler), Baldo (54. Guerra), Loi, Mitterrutzner (48.Rabensteiner).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 9. Tito (1:0), 61. Senigallia (2:0)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Gubbio   FC Südtirol
 
 
So, 1. Oktober 2017 - 14:30
 
"Pietro Barbetti" Stadion - Gubbio
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.