Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3818 News gefunden
Angezeigt werden 1831 bis 1840
ZUHAUSE IN BOZEN BESTIMMT DER FCS: AUCH CUNEO 2:1 GESCHLAGEN!

ZUHAUSE IN BOZEN BESTIMMT DER FCS: AUCH CUNEO 2:1 GESCHLAGEN!

14.10.2012 - Wieder gab es für die Gastmannschaft nichts zu holen. Im 3. Heimspiel der Saison konnte der FCS den Gegner Cuneo überlegen 2:1 besiegen, dank eine mannschaftlich kompakten Leistung und zwei Toren des Verteidigers Simone Iacoponi!
 Weiterlesen 
 
AQUINO UND TIMPONE BESCHEREN FCS ERSTEN SIEG

AQUINO UND TIMPONE BESCHEREN FCS ERSTEN SIEG

13.10.2012 - Am vierten Spieltag der „Berretti“ Meisterschaft wollte die Truppe von Trainer Maurizio Improta auswärts gegen das Team Castiglione die ersten Punkte einfahren, nachdem die Meisterschaft für Gruber & Co. alles andere als gut begonnen hatte. Die drei Partien gegen Giacomense (2:3), Carpi (5:1) und Lumezzane (2:3) gingen allesamt verloren. Der heutige Gegner aus Castiglione delle Stiviere in der Provinz Mantua hatte ebenfalls null Punkte auf ihrem Konto, nachdem die Lombarden zu Meisterschaftsbeginn pausierten und in den Begegnungen gegen Inter (0:6) und Bassano (2:1) nicht punkten konnten.
 Weiterlesen 
 
FCS - CUNEO: ALLER GUTEN DINGE SIND DREI

FCS - CUNEO: ALLER GUTEN DINGE SIND DREI

12.10.2012 - Mister Vecchi weiß, woran es lag, dass der FCS aus San Marino mit leeren Händen heimkehrte: „Ich will eine mental stärkerere Mannschaft, die während der gesamten 90 Minuten kämpferisch präsenter ist. Bis jetzt haben wir noch nie unser volles Potential ausschöpfen können, denn in jeder Partie gab es Momente, in denen wir nicht voll konzentriert zur Sache gingen. Diese oft nur kurzen Unachtsamkeiten wurden vom Gegner eiskalt bestraft. Zur Niederlage in San Marino kam es vor allem aufgrund unserer schwachen mentalen Leistung und deshalb erwarte ich mir eine entscheidende Reaktion in dieser Hinsicht.“
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

11.10.2012 - Von unseren drei Teams, welche auf nationaler Ebene gegen Mannschaften aus dem Norden Italiens antreten, wird am kommenden Wochenende nur die B-Jugend zu Hause auflaufen. Die „Berretti“ Mannschaft kämpf in Castiglione delle Stiviere, in der Provinz Mantua um die ersten Punkte, während die A-Jugend bei Portogruaro zu Gast ist.
 Weiterlesen 
 
STS SECURITY: SICHERHEIT GEHT VOR

STS SECURITY: SICHERHEIT GEHT VOR

10.10.2012 - Zu Beginn der Saison 2012/13 feierte neben dem FCS Vip Club auch die Zusammenarbeit des FC Südtirol mit der Firma STS Security seine Premiere. In den vergangenen Jahren hat sich in Sachen Stadionsicherheit und Stadionbestimmungen sehr viel getan und um den immer strenger werdenden Sicherheitsvorschriften gerecht zu werden, ist ein Abkommen mit der Südtiroler Sicherheitsfirma getroffen worden. Für den FC Südtirol ist die Sicherheit in und rund um das Stadion sehr wichtig, denn der FCS möchte, dass sich alle Besucher wohl fühlen.
 Weiterlesen 
 
FC Südtirol in Action TV

FC Südtirol in Action TV

09.10.2012 - Auch am heutigen Dienstag, 9. Oktober gibt es wieder eine neue Ausgabe von “FC Südtirol in Action TV”, die um 20.00 Uhr live aus TCA-Alto Adige Tv ausgestrahlt wird.

Heute steht ein besonderer Leckerbissen auf dem Programm. Trainer Stefano Vecchi wird sich als Vertreter des FC Südtirol den Fragen kritischer Journalisten stellen. Zu Gast sind heute die Sportjournalisten Francesco Bertagnolli (“Alto Adige”) und Fabio Pasini (“Corriere dell’Alto Adige”).

Die Sendung wird um 23.00 Uhr wiederholt.
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND NATIONAL GEHT ZU ZEHNT GEGEN VICENZA 6:1 UNTER

DIE B-JUGEND NATIONAL GEHT ZU ZEHNT GEGEN VICENZA 6:1 UNTER

07.10.2012 - Für das Team von Giampaolo Morabito bleibt der Ausflug nach Vicenza ein schwarzer Tag. Bereits in der 1. Spielminute konnte Vicenza die Unachtsamkeit der Abwehr nützen und den 1:0 Führungstreffer erzielen. Vierzehn Minuten später fiel das 2:0, doch konnte Pintus in der 21.Minute den Anschlusstreffer erzielen. Damit blieben die Chancen in der 2. Halbzeit offen. Doch auch nach dem Wiederanpfiff schlug Vicenza überraschend zu, erhöhte erst auf 3:1 und in der 49. Minute auf 4:1. Gleich darauf sah De Luca für ein grobes Foul die Rote Karte und musste vom Platz. Die verbleibenden 10 Mann setzten auf Verteidigung und mussten trotzdem noch 2 Treffer hinnehmen. Das denkwürdige Spiel endete mit 6:1 für Vicenza.
 Weiterlesen 
 
IN SAN MARINO GIBT ES FÜR DEN FC SÜDTIROL NICHTS ZU HOLEN!

IN SAN MARINO GIBT ES FÜR DEN FC SÜDTIROL NICHTS ZU HOLEN!

07.10.2012 - Wieder ist es dem FC Südtirol nicht gelungen, den Auswärtsfluch zu brechen. San Marino hat von der ersten Minute an auf Sieg gespielt. Mit beigetragen hat ein überragender Tormann Vivian, der auch die besten Schüsse des FCS abwehren konnte. Der Anschlusstreffer von Maritato in der 92. Minute sorgte nur mehr für einen versöhnlichen Abschluss.
 Weiterlesen 
 
Knappe 2:3 Niederlage der "Berretti" gegen Lumezzane

Knappe 2:3 Niederlage der "Berretti" gegen Lumezzane

06.10.2012 - Einen wahrlich nicht besonders glücklichen Start in die Meisterschaft verzeichnet die Beretti Mannschaft. Heute setzte es für die Schützlinge von Trainer Improta daheim gegen Lumezzane aus drei Spielen die dritte Niederlage in Folge.Den Weißroten gelang zwar einen 0:2 Rückstand durch Tore von Hofer und Aquino (Elfmeter) zum 2:2 auszugleichen, in der 80. Minute waren es aber die Gäste aus Brescia, die eine Unachtsamkeit der Südtiroler Abwehr zum 3:2 Siegestreffer ausnutzen konnten.
 Weiterlesen 
 
DER FCS WILL IN SAN MARINO DEN ERSTEN AUSWÄRTSSIEG EINFAHREN

DER FCS WILL IN SAN MARINO DEN ERSTEN AUSWÄRTSSIEG EINFAHREN

05.10.2012 - „Der Sieg gegen Carpi hat gezeigt, dass wir gegen jedes Team bestehen können wenn wir an uns und unserer Fähigkeiten glauben. Dass die Aufholjagd in einem Sieg endete haben wir vor allem einer sehr konzentriert und motiviert spielenden zweiten Halbzeit zu verdanken – erklärt der aus Pontedera stammende Außenverteidiger Simone Iacoponi -. Jetzt gilt es nach den zwei Heimsiegen aber auch auswärts den ersten Dreier einzufahren.“
Das Auswärtsspiel von Sonntag lässt den FCS die Grenzen Italiens für kurze Zeit verlassen, wird das Match im mit 32.000 Einwohnern drittkleinsten Land Europas, der Republik San Marino stattfinden. Um es deutlich zu machen: Bozen hat eine vier Mal höhere Bevölkerung.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.