Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4459 News gefunden
Angezeigt werden 1131 bis 1140
CITTADELLA BESIEGT DIE A-JUGEND 2:0

CITTADELLA BESIEGT DIE A-JUGEND 2:0

17.01.2016 - Das Team von Giampaolo Morabito musste auswärts im Spiel gegen Cittadella eine unerwartete 2:0 Niederlage einstecken.
Nach einem recht ausgeglichenen Start profitierte Tumiatti in der 22. Minute von einem Fehler der weißroten Abwehr und brachte seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Der FCS hatte Mühe, diesen Schlag zu verdauen und versuchte sein Spiel neu zu orientieren, vergeblich, denn derselbe Tumiatti nützte in der 33. Minute ein weiteres Missverständnis der Abwehr, um das 2:0 zu erzielen.
Nun reagierten die Weißroten endlich richtig, doch hatten sie gegen die starke Abwehr von Cittadella keine Chance mehr und beendeten das Spiel daher mit einer 2:0 Niederlage.

CITTADELLA - FC SÜDTIROL 2:0 (2:0)
Cittadella: Bugin, Girardi, Lebrini (28. Riatto), Pravato (72. De Martin), Scalco (60. Gentile), Lando, Placido, Ansah (60. Barato), Tumiatti, Vasic (60. Basinato), Ballarin (60. Rizzolo).
Trainer: Denis Gazzetta
FC Südtirol: Zitturi, Öttl (38. Davi), Dallago, Trafoier, Forti, Guastella, Ponzio, Licata (38. Daniele), Galassiti, Sielli (72. Salvaterra), Gasparini.
Trainer: Giampaolo Morabito
Tore: 22. Tumiatti 1:0, 33. Tumiatti 2:0
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND BEENDET DAS SPIEL GEGEN MANTUA ZU NEUNT MIT 2:1

DIE B-JUGEND BEENDET DAS SPIEL GEGEN MANTUA ZU NEUNT MIT 2:1

17.01.2016 - Das Team von Salvatore Leotta hatte im Rungghof den Tabellenletzten Mantua zu Gast, der sich als kein leichter Gegner erwies. Zu Beginn zeigten die Weißroten aber ihre Überlegenheit und gingen durch Brentel schon in der 3. Minute in Führung. Er nützte eine Nachlässigkeit der gegnerischen Abwehr und versenkte den Ball ins leere Tor.
Mantua konnte sich rasch vom Rückstand erholen und versuchte Druck zu machen, doch hielten die Weißroten gut dagegen. In der 29. Minute sah Perri jedoch zum zweiten Mal die Gelbe Karte und musste mit Rot vom Platz.
Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel spannend. Die Weißroten spielten nur mehr zu zehnt. In der 58. Minute lief Di Serio seinen Gegnern davon, trippelte zwei Abwehrspieler aus, überwand sodann den Torhüter und erhöhte auf 2:0.
Kurz darauf foulte Benuzzi einen Gegner im Strafraum und wurde dafür in der 66. Minute ausgeschlossen. Den Elfmeter versenkte Zanella sicher zum 2:1 Anschlusstreffer.

FC SÜDTIROL – MANTUA 2:1 (1:0)
FC Südtirol: Kofler, Benuzzi, Brentel, Salvetti, Colucci, Straudi, Rass (36. Jamai), Truzzi (47. Morabito), Chiarello (39. Di Serio), Zanon (55. Kaci), Perri.
Trainer: Salvatore Leotta
Mantua: Ceraic, Baletto, Bonfietti (64. Marchini), Flisi (64. Natali), Bonaccio, Gorini, Borsari, Dondi, Casalino, Albertini, Diletto (54. Zanella).
Trainer: Sabella
Tore: 3. Brentel 1:0, 58. Di Serio 2:0, 66. Zanella nach Foulelfmeter 2:1.
Gelb / Rote Karte: 29. Perri FCS, 66. Benuzzi FCS
 Weiterlesen 
 
VERSCHENKTER SIEG DES FCS IM DRUSUSSTADION

VERSCHENKTER SIEG DES FCS IM DRUSUSSTADION

17.01.2016 - Das Heimspiel gegen Albinoleffe wird noch lange unrühmlich in Erinnerung bleiben, denn der FC Südtirol hat einen sicheren 2:0 Vorsprung innerhalb von acht Minuten vergeben und musste am Ende mit dem 2:2 Unentschieden mehr als zufrieden sein. Nach einer starken ersten Halbzeit und einem furiosen Start nach dem Seitenwechsel sackte die Leistung dermaßen ab, dass Albinoleffe den Rückstand aufholen konnte.
 Weiterlesen 
 
DER TABELLENZWEITE CITTADELLA SCHLÄGT DIE BERRETTI 3:1

DER TABELLENZWEITE CITTADELLA SCHLÄGT DIE BERRETTI 3:1

16.01.2016 - Der Spielbeginn im Rungghof war sehr vielversprechend, denn das Team von Marco Marzari bedrängte die Gäste aus Cittadella sehr und erreichte auch einen ersten Schuss an den Pfosten. Doch in der 10. Minute setzte sich der laufstarke Minozzi einfach ab und platzierte den Ball aus nächster Nähe direkt ins Netz. Der 0:1 Rückstand spornte die Weißroten nun erst recht an und in starken Aktionen zeigten sie viel Spielfreude. Leider gelang es ihnen aber nicht, die erspielten Chancen zu verwerten.
 Weiterlesen 
 
DER NÄCHSTE "DREIER" SOLL HER

DER NÄCHSTE "DREIER" SOLL HER

15.01.2016 - Mit zwei Siegen in Folge gegen Pro Patria und Cittadella beendete der FC Südtirol die Hinrunde in der Lega Pro an vierter Stelle. Damit befindet sich der FCS auf Play off Kurs. Am Sonntag, den 17. Januar um 15 Uhr geht es nun im Drusus-Stadion gegen Albinoleffe. Die Mannschaft aus der Lombardei befindet sich momentan mit zwölf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Zuhause konnte der FC Südtirol zuletzt zwei Siege gegen Pro Patria (2-1) und Pro Piacenza (2-1) verzeichnen. Insgesamt konnte der FCS 13 seiner 29 Punkte im heimischen Stadion holen.
 Weiterlesen 
 
GIANNI RIVERA ZU GAST IN BOZEN

GIANNI RIVERA ZU GAST IN BOZEN

15.01.2016 - Am Donnerstag, 18. Februar ist der frühere Milan-Star Gianni Rivera im Bozner Stadtklub in der Weintraubengasse zu Gast. Dieser Abend wird vom Stadtklub in Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol organisiert und deshalb sind alle Freunde und Fans des FCS dazu eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintritt ist kostenlos.
 Weiterlesen 
 
BERRETTI UND B-JUGEND ZUHAUSE

BERRETTI UND B-JUGEND ZUHAUSE

14.01.2016 - Die Spiele der nationalen Jugendmannschaften des FC Südtirol beginnen am Samstag mit dem Spiel der Berretti gegen Cittadella. Am Sonntag trifft die A-Jugend auswärts ebenfalls auf Cittadella, während die B-Jugend sich zuhause mit Mantova misst.

BERRETTI: Das erste Spiel von Neo-Coach Marco Marzari verlief alles andere als glücklich. Für Straudi & Co gab es eine 0-3 Niederlage gegen SPAL bei der der FCS zweimal das Aluminium traf. An diesem Wochenende soll es besser laufen. Das Spiel findet zuhause am Samstag, den 16. Januar um 14:30 Uhr statt. Gegner ist Cittadella, die sich mit 27 Punkten, acht mehr als der FCS, auf dem zweiten Tabellenplatz befinden. Das Hinspiel endete mit einem 5-1 Sieg für die Mannschaft aus dem Veneto.
A-JUGEND: Nach fünf Punkten aus den letzten drei Spielen befindet sich die Mannschaft von Trainer Giampaolo Morabito an dritter Stelle, mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Ancona. Am Sonntag, den 17. Januar geht es für Galassiti & Co nach Cittadella. Der Tabellenzehnte besitzt zurzeit 14 Punkte, zwölf weniger als der FCS. Der Anpfiff erfolgt um 15 Uhr. Im Hinspiel gab es gegen Cittadella eine 1-0 Niederlage für die Weißroten.
B-JUGEND: Auch das Debüt von Trainer Salvatore Leotta endete mit einer Niederlage. Der FC Südtirol musste sich gegen Vicenza mit einer 2-1 Niederlage geschlagen geben. Am Sonntag, den 17. Januar um 11 Uhr empfängt der FC Südtirol den FC Mantova. Die Mannschaft aus der Lombardei befindet sich momentan mit acht Punkten, der Hälfte der Punkte des FCS, an letzter Stelle der Tabelle. Im Hinspiel konnten sich Zanon & Co. in Mantova mit einem 0-3 Sieg durchsetzen.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Rimini   FC Südtirol
 
 
So, 28. Oktober 2018 - 14:30
 
Rimini
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.