Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3818 News gefunden
Angezeigt werden 1131 bis 1140
SEL Junior Camps 2014 - Sei dabei

SEL Junior Camps 2014 - Sei dabei

24.06.2014 - Das Schuljahr ist zu Ende und für alle Kinder beginnt nun die schönste Zeit im Jahr, die Sommerferien! Damit in den Sommermonaten keine Langeweile aufkommt organisiert der FC Südtirol nun schon seit vielen Jahren Sommercamps für alle fußballbegeisterten Nachwuchskicker.
 Weiterlesen 
 
MANUEL FISCHNALLER WIEDER ZU 100% EIN SPIELER DES FC SÜDTIROL

MANUEL FISCHNALLER WIEDER ZU 100% EIN SPIELER DES FC SÜDTIROL

20.06.2014 - Der FC Südtirol teilt mit vom Serie B Absteiger Reggina die Hälfte der Spielerrechte an Manuel Fischnaller erworben zu haben. Nachdem die beiden Vereine auf Verhandlungswege sich nicht auf einen Betrag einigen konnten, mussten die in einem Umschlag beim Fußballverband hinterlegten Angebote entscheiden. Südtirol hatte das höhere Angebot und sicherte sich damit die andere Hälfte der Spielerrechte. Der FCS ist somit voll im Besitz der Spielerrechte des 23 jährigen Signater Stürmers.
Manuel bestritt in den letzten zwei Jahren beim Serie B Verein Reggina 70 Meisterschaftsspiele, wobei er 7 Tore erzielen konnte.
 Weiterlesen 
 
FC Südtirol und Garman: Vertrag vorzeitig verlängert

FC Südtirol und Garman: Vertrag vorzeitig verlängert

19.06.2014 - Der FC Südtirol gibt bekannt, den Vertrag mit seinem offiziellen Ausrüster Garman Group um vier Jahre verlängert zu haben. Zehn Tage nach dem verpassten Aufstieg in die Serie B also die vorzeitige Erweiterung der Partnerschaft mit neuer Fälligkeit am 30. Juni 2018.
Für die Firma mit Sitz in Brescia ist der FC Südtirol, neben dem Serie B-Club Cittadella, sportliches Aushängeschild und Zugpferd.

„Die vorzeitige Verlängerung des Vertrages, welcher noch ein Jahr Gültigkeit gehabt hätte, zeigt, dass wir zufrieden mit der Arbeit der Garman sind. Wir freuen uns über diese neue Abmachung und sind überzeugt zusammen den nächsten Schritt, in sportlicher Hinsicht gesehen, zu schaffen.“, meint der Generaldirektor des FC Südtirol, Dietmar Pfeifer. „Mit Oswaldo Scalvenzi, Geschäftsführer der Garman, und den Mitarbeitern herrscht ein gutes Verhältnis und wir hoffen uns in Zukunft weiterhin gemeinsam zu verbessern.“
Garman ist offizieller Ausrüster der FC Südtirol Spieltrikots, der Trainingsbekleidung und der Bekleidungsartikel im FCS Online Shop. Die Produktion dieser findet mit wenigen Ausnahmen in Italien statt.
 Weiterlesen 
 
COACH RASTELLI IST FÜR WEITERE ZWEI JAHRE CHEFTRAINER DES FCS

COACH RASTELLI IST FÜR WEITERE ZWEI JAHRE CHEFTRAINER DES FCS

14.06.2014 - Der FC Südtirol gibt bekannt, den auslaufenden Vertrag mit Coach Claudio Rastelli für weitere zwei Jahre verlängert zu haben. Das Abkommen gilt bis 30. Juni 2016. Weiters gibt der Südtiroler Club bekannt, eine Einigung mit Alberto Nabiuzzi gefunden zu haben. Dieser wird neuer Co-Trainer der ersten Mannschaft.

Die Zahlen geben dem Lehrmeister aus Rom Recht. Claudio Rastelli ersetzte D’Anna nach dem fünften Spieltag der abgelaufenen Meisterschaft, als das Team um Kapitän Hannes Kiem auf dem fünftletzten Platz lag. Ihm gelang es die Mannschaft nach vorne zu treiben und mit dem dritten End-Rang das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte zu erzielen. In den Finalspielen gelang dem FCS unter seiner Leitung der Sprung in das Play off Finale, ein weiterer – noch nie dagewesener – Meilenstein in der Geschichte der Weißroten. Unter der Leitung Rastelli‘s schaffte der FCS den besten Punktedurchschnitt, seit der Südtiroler Verein in der dritten Liga Italiens agiert. Ein weiterer Rekord sind die erzielten Tore. Fink & Co. waren in dieser Saison mit 45 Toren in 30 Spielen der beste Sturm der Liga.
Bevor ihn Sportdirektor Luca Piazzi nach Bozen holte, trainierte Rastelli Mezzocorona, wo er einen Aufstieg in die Serie D und ein verlorenes Playoff Finale erreichte. Daraufhin wechselte er zu Feralpisalò, hier bejubelte Rastelli den Aufstieg in die 1.Division der Lega Pro. Seine letzte Station vor dem Wechsel nach Bozen, Bassano.
Neu mit dabei ist ein weiterer früherere Trainer von Mezzocorona. Alberto Nabiuzzi wird in der kommenden Saison an der Seite von Coach Rastelli die Geschicke der Mannschaft führen. Der 34-jährige aus Rovigo stammende Coach sammelte bis hierhin Erfahrung bei Mezzocorona (Trainer Jugendmannschaften), bei Trento Calcio (Trainer Juniorenmannschaft) und in den letzten drei Jahren bei Padova Calcio, wo er wiederum im Jugendsektor agierte.
Der FCS teilt mit, die Hälfte der Transferrechte des Mittelfeldspielers Andrea Molinelli an Livorno zurückgegeben zu haben. Er kehrt damit definitiv zum Club in die Toskana zurück.
 Weiterlesen 
 
DIE WEGE VON STEFANO MANFIOLETTI UND FC SÜDTIROL TRENNEN SICH

DIE WEGE VON STEFANO MANFIOLETTI UND FC SÜDTIROL TRENNEN SICH

12.06.2014 - Der Trientner Lehrmeister Stefano Manfioletti wird dem FCS in der kommenden Saison nicht mehr als Co-Trainer zur Verfügung stehen. Die Trennung erfolgte einvernehmlich und der FC Südtirol bedankt sich bei Stefano Manfioletti für zwei wunderbare und erfolgreiche Jahre, in welchen der FC Südtirol einen vierten und einen dritten Tabellenplatz in der dritthöchsten italienischen Liga einfahren hat können. Manfioletti stand vor zwei Jahren dem damaligen Coach Stefano Vecchi zur Seite, während er in diesem Jahr wichtige Aufgaben unter der Führung von Claudio Rastelli innehatte. Neben der fußballerischen Kenntnisse trug der Trientner vor allem aufgrund seine Erfahrung und der feinen Art zu einem äußerst positiven Mannschaftsklima bei. Wir wünschen Stefano deshalb alles Gute für seine weitere Laufbahn, welche ihn an die Spitze des Serie D Vereins Dro führt. Dort wird er die Geschicke der Mannschaft als Cheftrainer leiten. Der FC Südtirol wünscht ihm dabei viel Glück bedankt sich bei ihm für seine wertvolle Arbeit!
 Weiterlesen 
 
JAHRESABSCHLUSS MIT STIL IM RESTAURANT HIDALGO

JAHRESABSCHLUSS MIT STIL IM RESTAURANT HIDALGO

10.06.2014 - Am heutigen Dienstag, 10. Juni traf sich die FC Südtirol-Familie im Restaurant Hidalgo in Burgstall zum Abschluss der Saison 2013/14. Der Besitzer des Feinschmeckerrestaurants Otto Mattivi hatte neben den Spielern, dem Trainerstab, den Funktionären und Gesellschaftern auch die Pressevertreter eingeladen, welche den FC Südtirol das gesamte Jahr über begleitet hatten. Ein Dank an die Medien sozusagen, die Anteil am guten Abschneiden der Mannschaft haben. Bei einer exklusiven Fleischverkostung mit einheimischen Dry Aged Beef, der Versteigerung von drei offiziellen FCS-Trikots für die Südtiroler Schmetterlingskinder und den Worten des Dankes durch den FCS Präsidenten Walter Baumgartner, wurde auf das erfolgreiche Jahr angestoßen. Der FC Südtirol hat in diesem Jahr das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erreicht und war nur hauchdünn am Aufstieg in die Serie B gescheitert. „Das Happy End ist ausgeblieben, meinte Präsident Walter Baumgartner im Rahmen des Mittagessens. Aber unser Ziel bleibt die Serie B. Ich bin davon überzeugt, dass wir dieses Ziel früher oder später erreichen werden. Was die kommende Saison betrifft, wollen wir wiederum eine schlagkräftige Truppe stellen, welche bis zum Schluss um den Aufstieg mitspielen kann.“
Nach dem Mittagessen hieß es Abschied nehmen für die vielen Kicker, welche in den wohlverdienten Sommerurlaub entlassen wurden. Einen Monat Zeit haben die Spieler sich von den Strapazen der Saison zu erholen. Am 20. Juli bricht das Team 2014/15 wiederum in das Hotel Schneeberg nach Ratschings auf. Dort wird der FC Südtirol zum dritten aufeinanderfolgenden Jahr ihr Trainingslager abhalten.
 Weiterlesen 
 
MIT DEM FC SÜDTIROL UND DEN SONNENHOTELS ZUM OSSIACHER SEE

MIT DEM FC SÜDTIROL UND DEN SONNENHOTELS ZUM OSSIACHER SEE

10.06.2014 - Auf der Plattform FCS Reisen stellen wir Ihnen immer wieder neue, tolle und kostengünstige Angebote unserer weißroten Hotelpartner vor. So kurz vor Sommerbeginn entführen wir Sie zwischen Villach und Feldkirchen zum Urlaubsort Ossiach. Direkt am Südufer des Ossiacher Sees, mit Blick auf die Ossiacher Tauern, einem bewaldeten Bergzug, befindet sich das malerische Sonnenresort Ossiacher See.
 Weiterlesen 
 
NÄCHSTE WOCHE GEHT'S LOS! IN TRIENT BEGINNEN DIE SOMMERCAMPS

NÄCHSTE WOCHE GEHT'S LOS! IN TRIENT BEGINNEN DIE SOMMERCAMPS

10.06.2014 - Neben den 17 Sommercamps in Südtirol, welche Ende Juni beginnen, organisiert der FC Südtirol in diesem Jahr acht Camp-Wochen im Trentino. Los geht`s mit dem Sommer-Camp in Trient/Mattarello, welches vom 16. – 20. Juni über die Bühne gehen wird. Dieses wird auch das einzige Halbtages-Camp sein, denn die weiteren finden alle über den gesamten Tag statt.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.