Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3854 News gefunden
Angezeigt werden 1191 bis 1200
Presseakkreditierungen für das Final-Hinspiel FC Südtirol - Pro Vercelli

Presseakkreditierungen für das Final-Hinspiel FC Südtirol - Pro Vercelli

26.05.2014 - Die Akkreditierungsanfragen der Medien und Fotografen für das Spiel FC Südtirol – Pro Vercelli am 1. Juni 2014 (18 Uhr) müssen bis innerhalb Donnerstag, 29. Mai 2014 (18 Uhr) via Email an die Adressen info@fc-suedtirol.com und press@fc-suedtirol.com geschickt werden. Alle Anfragen für das Playoff UnipolSai Assicurazioni Final-Hinspiel müssen auf Briefpapier mit der Unterschrift des Verantwortlichen Redakteurs verfasst sein und folgende Daten enthalten: Vor - und Zunamen, Geburtsdatum und Geburtsort, Fotokopie des Journalistenausweises bzw. Fotografenausweißes.
Die Kommunikationsabteilung bittet alle Medienvertreter (Journalisten, Fotografen, Reporter, TV-Sprecher usw.) eine vollständige Anfrage zu stellen.

Die Bestätigung oder Ablehnung einer Akkreditierung unterliegt einzig und allein dem Kommissar der Lega Pro, welche die Playoff austragen und organisieren. Deshalb behält sich die Lega Pro das Recht vor, bei hoher Nachfrage Akkreditierungen abzulehnen. Diese betreffen Medienhäuser, bei denen mehrere Vertreter um Akkreditierung angesucht haben.

Die Kommunikationsabteilung wiederholt, dass es sich bei den freien Zugängen um Service-Tickets handelt und diese nur an Medienvertretern vergeben werden, welche eine reguläre Anfrage gestellt haben und im Rahmen des Matches ihre Arbeit verrichten.

Die Position und der Platz im Stadion wird vom Pressebüro von FC Südtirol entschieden.
 Weiterlesen 
 
SIMONE BRANCA FÜR EIN SPIEL GESPERRT

SIMONE BRANCA FÜR EIN SPIEL GESPERRT

26.05.2014 - Am kommenden Sonntag - im Playoffs-Final-Hinspiel im Drusus Stadion - muss Coach Rastelli auf den gesperrten Simone Branca verzichten, der im Heimspiel gegen Cremonese die zweite gelbe Karte eingehandelt hat.
 Weiterlesen 
 
B-JUGEND SCHEIDET ERHOBENEN HAUPTES IM SECHZEHNTELFINALE AUS

B-JUGEND SCHEIDET ERHOBENEN HAUPTES IM SECHZEHNTELFINALE AUS

25.05.2014 - Nach der enttäuschenden 1:0 Niederlage im Hinspiel in Pavia, setzte das Team von Arnold Schwellensattl alles daran, den Einzug ins Achtelfinale durch einen klaren Sieg in Bozen zu erreichen. Doch diesmal waren die Ziele zu hoch gesteckt und Pavia konnte sich durch einen glücklichen 3:1 Sieg qualifizieren.
In der 1. Halbzeit gelang es den Weißroten noch sehr gut, sich Pavia vom Leibe zu halten, bis in der 18. Minute Vai das 0:1 für die Gäste einnetzte.
In der 2. Halbzeit setzte Guerrini in der 52. Minute ein Tor drauf. Tappeiner konnte zwar noch zwei Minuten später auf 1:2 verkürzen, doch das Tor von Iacuaniello in der 57. Minute brachte die Vorentscheidung. Der FC Südtirol unterliegt Pavia 1:3 und beendet damit die erstmalige Teilnahme am Nationalen Finale. Arnold Schwellensattl und sein Team haben sich durch die hervorragenden Leistungen in der Meisterschaft erstmals für die Endrunde qualifiziert und scheiden nun erhobenen Hauptes aus. Von dieser Mannschaft wird man im nächsten Jahr noch hörn.

FC SÜDTIROL – AC PAVIA 1:3 (0:1)
FC Südtirol: Schmid, Ebner (44. Kuppelwieser, Dallago, Carpi (59. Warme), Trafoier (59. Platzer), Forti (44. Öttl), Rinaldo, Straudi, Galassiti 49. Pirbamer), Tappeiner, Zortea (36. Daniele).
Trainer: Arnold Schwellensattl
AC Pavia: Criscione, Paesotto, Di Jenno, Baggio, Lonardo, Daha, Marulli (44. Damo), Guerrini (54. Manicone), Iacuaniello, Errico (39. Manini), Vai (60. D’Amuri).
Trainer: Mattia Giacobone
Schiedsrichter: Campagnolo aus Bassano
Tore: 18. Vai 0:1, 52. Guerrini 0:2, 54. Tappeiner 1:2, 57. Iacuaniello 1:3
 Weiterlesen 
 
DIE FINALPAARUNG STEHT FEST: DER FCS TRIFFT AUF PRO VERCELLI

DIE FINALPAARUNG STEHT FEST: DER FCS TRIFFT AUF PRO VERCELLI

25.05.2014 - Der Traum lebt weiter. Das Final-Hinspiel gegen Pro Vercelli findet am Sonntag, 1. Juni (18 Uhr) im Drusus-Stadion von Bozen statt, während das Final-Rückspiel am Samstag 7. Juni (18 Uhr) in Vercelli ausgetragen wird.
 Weiterlesen 
 
EIN TRAUM WIRD WAHR: DER FC SÜDTIROL STEHT IM FINALE!

EIN TRAUM WIRD WAHR: DER FC SÜDTIROL STEHT IM FINALE!

25.05.2014 - Der Traum geht weiter und der FC Südtirol schwebt ins Finale der Playoffs. Der 2:1 Sieg vor dem heimischen Publikum im ausverkauften Drususstadion durch Tore von Minesso und Pederzoli macht den Weg frei ins Finale, an dessen Ende der Aufstieg in die Serie B winkt.
 Weiterlesen 
 
FCS - CREMONESE: LETZTE TICKETS AN DEN STADIONKASSEN

FCS - CREMONESE: LETZTE TICKETS AN DEN STADIONKASSEN

25.05.2014 - Heute um 18 Uhr beginnt das Play off Halbfinal-Rückspiel gegen Cremonese. Im Hinspiel holten die Weißroten ein Remis in Cremona und mit einem Sieg stünde der FCS im Endspiel um die Serie B.
Das Drusus-Stadion wird brodeln, es wurden bereits sehr viele Tickets verkauft. Letzte Karten gibt es noch an der Stadionkasse zu erwerben. Diese öffnen bereits um 13.30 Uhr und es wird darauf hingewiesen, nicht zu spät an den Stadionkassen zu erscheinen, um Schlangen zu vermeiden.
 Weiterlesen 
 
KLARE NIEDERLAGE DER BERRETTI IM VIERTELFINALE: CREMONESE SIEGT 5:1

KLARE NIEDERLAGE DER BERRETTI IM VIERTELFINALE: CREMONESE SIEGT 5:1

24.05.2014 - Es war nicht der Tag für das Team von Mister Caliari. Obwohl die Mannschaft hoch motiviert angetreten war, gelang den Spielern nur sehr wenig und die Fehler im Zuspiel häuften sich, so dass Cremonese in der 30. Minute glücklich den 1:0 Führungstreffer erzielen konnte. Das schockte die Weißroten jedoch nicht, die mit viel Einsatz auf den Ausgleich drängten, doch vergebens.
In der 50. Minute erzielte Lanzi das 2:0 für Cremonese, wodurch der FCS stark unter Druck geriet. Die Entscheidung führte jedoch Nardi herbei, der in zehn Minuten drei Tore schoss (60., 65, und 70. Minute). Damit waren die Weißroten geschlagen und auch der Ehrentreffer von Tessaro in der 65. Minute durch einen Elfer änderte nichts an der Niederlage. Cremonese gewinnt das Viertelfinalhinspiel überlegen mit 5:1. Um dieses Resultat wieder aufzuwiegen, müssen die Jungs von Mister Caliari beim Rückspiel am Samstag in Bozen das Ergebnis umdrehen.

US CREMONESE - FC SÜDTIROL 5:1 (1:0)
US Cremonese: Battaiola, Maggi, Lanzi, Boschetti, Zieleniecki, Arpini, Tripsa, Ionascu (80. Grechi), Carletti, Nardi (70. Mascolo), Bossi.
Trainer: Mario Montorfano
FC Südtirol: Töchterle, Gruber, Conci (80. Dipoli), Obkircher, Rella, Cappelletto, Tessaro, Melchiori, Lattanzio (70. Majdi), Cremonini, Proch.
Trainer: Massimiliano Caliari
Tore: 30. Lanzi (1:0), 50. Carletti (2:0), 60. Nardi (3:0), 65. Nardi (4:0), 66. Tessaro nach Foulelfmeter (4:1), 70. Nardi (5:1)
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.