Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3773 News gefunden
Angezeigt werden 1381 bis 1390
DER FC SÜDTIROL BEGRÜSST COACH CLAUDIO RASTELLI

DER FC SÜDTIROL BEGRÜSST COACH CLAUDIO RASTELLI

07.10.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass Claudio Rastelli zum neuen Trainer der 1.Mannschaft des FC Südtirol ernannt worden ist. Der 51-jährige aus Rom stammende Fußballcoach unterschrieb einen in Juni 2014 auslaufenden Vertrag.
 Weiterlesen 
 
LORENZO D'ANNA ALS CHEFTRAINER ENTLASSEN

LORENZO D'ANNA ALS CHEFTRAINER ENTLASSEN

07.10.2013 - Nach aufmerksamer Einschätzung gibt der FC Südtirol bekannt, Herrn Lorenzo D’Anna vom Amt des Cheftrainers freigestellt zu haben. Gleichzeitig entschied die weißrote Führung die Zusammenarbeit mit Herrn Stefano Olivieri, Co-Trainer D‘Annas zu beenden. Der FC Südtirol bedankt sich bei den beiden für den professionellen Einsatz und die geleistete Arbeit.

 Weiterlesen 
 
A-JUGEND ERREICHT ZU ZEHNT EIN 0:0 UNENTSCHIEDEN GEGEN MANTUA

A-JUGEND ERREICHT ZU ZEHNT EIN 0:0 UNENTSCHIEDEN GEGEN MANTUA

06.10.2013 - Das Team von Giampaolo Morabito empfing heute in Bozen Mantua, eine technisch gut aufgestellte Mannschaft. Trotzdem beherrschte der FCS in den ersten zwanzig Minuten das Spiel, bevor Mantua sich aus der Reserve wagte und mehrfach in Tornähe kam. Wirkliche Torschüsse gab es aber für beide Mannschaften nicht.
Erst in der 2. Halbzeit gewannen die Weißroten die Überhand. Kofler brachte sich in den Strafraum, verfehlte das Tor aber knapp. Unterbrochen wurde das Spiel durch die Gelb/Rote Karte für Avancini wegen doppelter Ermahnung in der 53. Minute. Für die verbleibenden 30 Minuten spielte der FCS in der Unterzahl gegen nun stärker werdende Gegner. In der 61. Minute rettete Schlussmann Holzknecht durch einen akrobatischen Einsatz die Partie gegen einen Schuss von Cavalli. Weitere Chancen ließen die Weißroten jedoch nicht zu, sodass die Partie 0:0 Unentschieden endete.
 Weiterlesen 
 
B-JUGEND NATIONAL FEGT REAL VICENZA 9:0 VOM PLATZ

B-JUGEND NATIONAL FEGT REAL VICENZA 9:0 VOM PLATZ

06.10.2013 - Für das Duell des Tabellenersten FC Südtirol gegen Schlusslicht Real Vicenza war das Team von Arnold Schwellensattl klarer Favorit und die Weißroten wurden ihrer Rolle voll gerecht.
Bereits in der 5. Minute konnte Galassiti die Abwehr der Heimmannschaft brechen und den Führungstreffer zum 0:1 erzielen. Real Vicenza hatte dem Druck der Weißroten nichts entgegen zu setzen und konnte einen wahren Torrausch nicht mehr verhindern. Daniele, Straudi, erneut Galassiti mit einem Doppelschlag, Torres und Tappeiner erreichten für den FCS in der 1. Halbzeit eine klare 0:7 Führung. In der Pause stellte Mister Schwellensattl die Mannschaft um, die nach einer kurzen Einwärmphase den Torreigen fortsetzte. Warme und Zortec brachten den Endstand von 0:9. Real Vicenza hatte keine Torchancen und war für die starken Gegner viel zu harmlos. Die B-Jugend National des FC Südtirol hat mit diesem Sig die Tabellenführung weiter abgesichert.
 Weiterlesen 
 
DEM FCS GELINGT ZUHAUSE NUR EIN UNENTSCHIEDEN GEGEN LUMEZZANE

DEM FCS GELINGT ZUHAUSE NUR EIN UNENTSCHIEDEN GEGEN LUMEZZANE

06.10.2013 - Der erhoffte und von den Fas erwartete Sieg ist ausgeblieben, zumindest aber konnte sich der FC Südtirol durch das Unentschieden vor einer drohenden Niederlage und einem Rückfall auf die hinteren Tabellenplätze bewahren. Gebraucht hätte es einen klaren Sieg in einem überzeugenden Spiel, um den verpatzten Meisterschaftsstart eine neue Wendung zu geben.
 Weiterlesen 
 
DIE "BERRETTI" DES FC SÜDTIROL SCHLAGEN ZU HAUSE REGGIANA 2:1

DIE "BERRETTI" DES FC SÜDTIROL SCHLAGEN ZU HAUSE REGGIANA 2:1

05.10.2013 - Für das Team von Alfredo Sebastiani läuft die Meisterschaft weiter sehr gut. Im Durchschnitt sind die Spieler des FCS jedoch wesentlich jünger, als ihre Gegner. So auch heute gegen Reggiana, das eine Reihe viel älterer und damit körperlich überlegener Spieler aufgeboten hat. Dagegen setzten sich die Weißroten mit Taktik und Geschicklichkeit zur Wehr, und konnten in der ersten Halbzeit durch Cremonini und Melchiori zwei gute Chancen erspielen.
Hart wurde es erst in der 50. Minute, als Magri einen Eckball zum 0:1 Führungstreffer für Reggiana einköpfelte und die Gäste darauf im Vertrauen auf ihre körperliche Überlegenheit zu mauern begannen.
In der 55. Minute wurde Obkircher im Strafraum von Calanca zu Boden gerissen, wofür der Schiedsrichter einen Elfer gewährte. Melchiori verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. Kurz darauf konnte Scutari einen gefährlichen Weitschuss abwehren und damit das Spiel bis zur 75. Minute offen halten. Tessaro zielte einen Eckball präzise in den Strafraum und Cappelletto konnte ungehindert zum 2:1 Endstand einköpfeln.
 Weiterlesen 
 
DER FCS EMPFÄNGT IM DRUSUSSTADION LUMEZZANE

DER FCS EMPFÄNGT IM DRUSUSSTADION LUMEZZANE

04.10.2013 - „Unsere Meisterschaft beginnt jetzt von null, die Pause haben wir genutzt um die Fehler anzusprechen und auszubessern. Wir wissen, dass wir besser sind als die Resultate es zeigen und schon von diesem Spieltag an werden wir dies beweisen. Ich bin optimistisch, denn diese Mannschaft hat viel Qualität“, so Simone Iacoponi, Außenverteidiger des FCS, welcher in seine dritte Saison in Bozen geht.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

03.10.2013 - Der beste Start in der noch jungen Geschichte des FC Südtirol. Die nationalen Jugendmannschaften des Südtiroler Proficlubs befinden sich allesamt auf den ersten Rängen. An diesem Wochenende geht es weiter, in der Erwartung auf den Feldern gute Leistungen, Tore und schöne Spielzüge bewundern zu können. Die „Berretti“ von Coach Sebastiani spielen zu Hause gegen Reggiana, die nationale A-Jugend von Trainer Morabito läuft gegen Mantova ebenfalls auf heimischem Grün auf, während die B-Jugend national, trainiert von Arnold Schwellensattl, als Tabellenführer bei Real Vicenza zu Gast ist.

BERRETTI: Tessaro & Co. befinden sich nach einem super Start auf Rang drei. Sieben Punkte konnten die Weißroten in den ersten drei Spielen gegen Brescia (4:3), Real Vicenza (1:1) und Castiglione (2:0) holen. An diesem Samstag, 5. Oktober trifft das Team von Coach Sebastiani auf dem Talfer „B“ Fußballplatz auf Reggiana. Die Mannschaft aus der Emilia befindet sich aktuell auf dem 4. Rang. Das Match beginnt um 15 Uhr.
A-JUGEND: Auch die Jungs von Giampaolo Morabito, der in diesem Jahr die Führung der nationalen A-Jugend übernommen hat, sind super in die Meisterschaft gestartet. Sieben Punkte in den ersten drei Spielen sind eine exzellente Ausbeute. Am 1.Spieltag wurde Cittadella mit 4:1 vom Feld geschossen. Darauffolgend kamen Majdi & Co. gegen Padova nicht über ein 0:0 hinaus, während am vergangenen Spieltag Real Vicenza mit 4:2 besiegt wurde. An diesem Sonntag, 6. Oktober, 13.30 Uhr steigt auf dem Talferplatz „B“ die nächste Begegnung. Mantova ist der Gegner. Letzte Woche setzte es für die Virgilianer eine 6:0 Niederlage gegen Chievo.
B-JUGEND: Den besten Start in die Meisterschaft erwischte die nationale B-Jugend. Das Team um Trainer Arnold Schwellensattl bejubelte drei Siege in den ersten drei Spielen. Venezia (5:1), Cittadella (2:3) und Padova (1:0) durch Siegtor Straudi, wurden geschlagen. Diese Serie fortsetzen wollen Galassiti & Co. am Sonntag, 6. Oktober auswärts gegen Real Vicenza. Das Unterfangen scheint möglich, befinden sich die Weißrotgestreiften mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Spielbeginn 11.30 Uhr.
 Weiterlesen 
 
ITALIENPOKAL: DER FC SÜDTIROL VERLIERT ZUHAUSE GEGEN RENATE

ITALIENPOKAL: DER FC SÜDTIROL VERLIERT ZUHAUSE GEGEN RENATE

02.10.2013 - Italienpokal Zeit! In der ersten Runde des nationalen Cups empfingen Fink & Co. vor heimischem Publikum den Viertligisten Renate. Der FCS begann das Spiel unkonzentriert und musste bereits nach 2 Minuten einer Führung hinterherrennen. Rubin beging innerhalb des Strafraum ein Faul und den fälligen Strafstoß versenkte Bernasconi sicher. Der druckvolle Beginn Renates legte sich nach diesem Führungstreffer ein wenig und die Weißroten kamen besser ins Spiel. Eckball Fink, der Ball erreicht Tagliani, doch dieser schoss weit über das gegnerische Häuse hinweg. Beim FCS agierten heute zum Großteil jene Spieler, die bisher wenig oder gar nicht zum Einsatz gekommen waren. Die Viererkette in der Verteidigung bildeten Iacoponi, Tagliani, Bassoli und Rubin. Im Mittelfeld durfte Molinelli vor der Abwehr ran. Die beiden Halbflügel bildeten der Argentinier Innocenti und Bastone. Vorne stürmten Fink und Turchetta hinter der einzigen Spitze Dell‘Agnello.
 Weiterlesen 
 
ITALIENPOKAL DER LEGA PRO: DER FCS EMPFÄNGT RENATE

ITALIENPOKAL DER LEGA PRO: DER FCS EMPFÄNGT RENATE

01.10.2013 - Nach dem spielfreien Wochenende der 1. Division geht es am morgigen Mittwoch im Italienpokal für die D’Anna-Truppe um das Weiterkommen im nationalen Pokal. Um 15 Uhr steigt die Partie der 1. Runde des Lega Pro Italienpokals, Wettbewerb an welchem die Weißroten nach den beiden Partien im Tim Cup teilnehmen. Anfang August wurde eben im Tim Cup Matera mit 2:0 besiegt. Nur einige Tage später setzte es gegen den Serie-B Verein Empoli eine Niederlage.
Renate agiert in diesem Jahr in der 2. Division der Lega Pro-Meisterschaft. Das Team aus der Lombardei befindet sich dort mit acht Punkten aus den ersten fünf Spielen auf dem siebten Rang. Am letzten Sonntag gab es den ersten Heimsieg. Der Treffer von Scaccabarozzi in der 25. Minute bedeutete gleichzeitig den Endstand gegen Santarcangelo, den Club des Ex-FCSlers Pasi.
Beim Match des FC Südtirol gegen Renate gibt es kein Rückspiel. Der Gewinner steigt in die nächste Runde auf und trifft dort auf den Sieger der Partie Monza - Albinoleffe. Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten werden zwei Verlängerungen zu je 15 Minuten gespielt. Sollte dort immer noch kein Sieger feststehen gibt es ein Elfmeterschießen.
Die Tickets werden zum Einheitspreis von 10€ verkauft. Die Canazza-Tribüne bleibt geschlossen. Wie immer können Jugendliche zwischen 11 und 17 bzw. Senioren über 65 € die Eintrittskarten um den reduzierten Preis von 5€ erwerben. Alle Kinder bis zu einem Alter von 11 Jahren haben freien Zutritt.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.