Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3774 News gefunden
Angezeigt werden 1391 bis 1400
ITALIENPOKAL DER LEGA PRO: DER FCS EMPFÄNGT RENATE

ITALIENPOKAL DER LEGA PRO: DER FCS EMPFÄNGT RENATE

01.10.2013 - Nach dem spielfreien Wochenende der 1. Division geht es am morgigen Mittwoch im Italienpokal für die D’Anna-Truppe um das Weiterkommen im nationalen Pokal. Um 15 Uhr steigt die Partie der 1. Runde des Lega Pro Italienpokals, Wettbewerb an welchem die Weißroten nach den beiden Partien im Tim Cup teilnehmen. Anfang August wurde eben im Tim Cup Matera mit 2:0 besiegt. Nur einige Tage später setzte es gegen den Serie-B Verein Empoli eine Niederlage.
Renate agiert in diesem Jahr in der 2. Division der Lega Pro-Meisterschaft. Das Team aus der Lombardei befindet sich dort mit acht Punkten aus den ersten fünf Spielen auf dem siebten Rang. Am letzten Sonntag gab es den ersten Heimsieg. Der Treffer von Scaccabarozzi in der 25. Minute bedeutete gleichzeitig den Endstand gegen Santarcangelo, den Club des Ex-FCSlers Pasi.
Beim Match des FC Südtirol gegen Renate gibt es kein Rückspiel. Der Gewinner steigt in die nächste Runde auf und trifft dort auf den Sieger der Partie Monza - Albinoleffe. Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten werden zwei Verlängerungen zu je 15 Minuten gespielt. Sollte dort immer noch kein Sieger feststehen gibt es ein Elfmeterschießen.
Die Tickets werden zum Einheitspreis von 10€ verkauft. Die Canazza-Tribüne bleibt geschlossen. Wie immer können Jugendliche zwischen 11 und 17 bzw. Senioren über 65 € die Eintrittskarten um den reduzierten Preis von 5€ erwerben. Alle Kinder bis zu einem Alter von 11 Jahren haben freien Zutritt.
 Weiterlesen 
 
TAPPEINER & STRAUDI IN DIE U-15 NATIONALMANNSCHAFT EINBERUFEN

TAPPEINER & STRAUDI IN DIE U-15 NATIONALMANNSCHAFT EINBERUFEN

01.10.2013 - Mit Tappeiner und Straudi wurden zwei überaus talentierte Spieler der nationalen B-Jugend Mannschaft in die U-15 Auswahl Italiens einberufen. Eine Einberufungen die dem guten Start des gesamten Jugendsektors Nachdruck verleiht. Die 14-jährigen Amdewerk Tappeiner und Simon Straudi treffen sich morgen, Mittwoch 2. Oktober im Sportzentrum „G. Arvedi“ von Cremona um zusammen mit den gleichaltrigen Talenten ein Probetraining zu absolvieren. Tappeiner, leichtfüßige hängende Spitze mit außerordentlichen technischen Fähigkeiten und Straudi, Mittelfeldmotor mit hervorragender Spielübersicht und Intelligenz haben sich beim durchwegs positiven Start in die Saison der B-Jugend national ins Rampenlicht gespielt.
Der FCS gratuliert den beiden zu Ihrer ersten Einberufung in die Nationalmannschaft und wünscht weiterhin eine gute Saison!
 Weiterlesen 
 
B-JUGEND SPIELT SICH AN DIE SPITZE: SIEG ÜBER PADUA BRINGT 1.PLATZ

B-JUGEND SPIELT SICH AN DIE SPITZE: SIEG ÜBER PADUA BRINGT 1.PLATZ

29.09.2013 - Mit einem großartigen Tor von Straudi zu Beginn der Partie setzt sich die B-Jugend National von Arnold Schwellensattl gegen die Gäste aus Padua im Heimspiel in Bozen klar durch und erklimmt zudem die Tabellenspitze, durch insgesamt drei Siege in drei Spielen.
In der 1. Halbzeit boten die Padaner einen bewegungsreichen Fußball, während die Weißroten mehr aus dem Hinterfeld heraus reagierten, doch stellte in der 13. Minute der Führungstreffen des FCS die Partie um. Platzer spielte einen langen Pass in den Strafraum, der den Verteidiger Menato völlig überraschte, sodass Straudi diese Unsicherheit nützen konnte und am herauslaufenden Torhüter Corassaniti vorbei einen selten schönen und präzisen Ball zum 1:0 im Netz des Gegners versenkte.
Schon in der 18. Minute leitete Rinaldo durch eine Flanke von rechts das mögliche Doppel ein. Galassati lässt den Ball jedoch vorbei laufen und Öttl versäumt es, die Chance aus unmittelbarer Nähe zu verwerten.
Das Team von Schwellensattl schenkte seinen Gegnern jedoch nichts, sondern riegelte seine Reihen völlig ab, so dass es kein Durchkommen gab. Erst zu Beginn der 2. Halbzeit kam auch Padua zu seiner Chance, als ein Freistoß von Salata knapp über die Latte pfiff. Auch in der 46. Minute hatte Oukhada den Ausgleich auf dem Kopf, doch konnte Schlussmann Schmid mit Bravour den Köpfler abwehren.
Einen letzten Höhepunkt der Partie bot Galassiti, der nach einer Klasseaktion den Ball jedoch nicht ins Tor bringt. Den Weißroten reichte aber der 1:0 Endstand, um sich an die Spitze der Tabelle zu bringen.
 Weiterlesen 
 
TORSPEKTAKEL IM DAUERREGEN: A-JUGEND BESIEGT REAL VICENZA 4:2

TORSPEKTAKEL IM DAUERREGEN: A-JUGEND BESIEGT REAL VICENZA 4:2

29.09.2013 - Im heutigen Spiel setzte das Team von Giampaolo Morabito von Anfang an auf Sieg und wollte sich die Chance auf den ersten Platz nicht nehmen lassen. Doch auch Real Vicenza verteidigte sich tapfer. Erst in der 15. Minute entwischte Bocanegra und konnte nur mehr durch ein grobes Foul aufgehalten werden. Den fälligen Elfer verwandelte Baccega sicher zum 0:1 Führungstreffer für die Weißroten. Fünf Minuten später jedoch nützte Nalesso eine unübersichtliche Situation im Südtiroler Strafraum und glich zum 1:1 aus.
Die Weißroten legten darauf einen Zahn zu und konnten durch Bocanegra in der 27. Minute zum 1:2 erhöhen. Gasser Mathias erzielte kurz vor dem Pausenpfiff nach einer herrlichen Finte das 1:3. Der Dauerregen setzte keinen Augenblick aus, sondern entwickelte sich zu einer richtigen Sintflut, die den Spieler stark zusetzte.
In der 2. Hälfte war Real Vicenza viel aggressiver und sicherer und brachte den FCS mehrfach in Verlegenheit, bevor Freschi in der 57. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3 schoss. Das Spiel war wieder völlig offen und konnte erst durch Frötschers 2:4 in der 75. Minute abgesichert werden.
 Weiterlesen 
 
BERRETTI BEWEISEN IHRE TORSTÄRKE UND SCHLAGEN CASTIGLIONE 2:0

BERRETTI BEWEISEN IHRE TORSTÄRKE UND SCHLAGEN CASTIGLIONE 2:0

28.09.2013 - Das Team von Alfredo Sebastiani suchte nach dem Unentschieden vom letzten Sonntag den Sieg und wollte auf jeden Fall drei Punkte mit nach Hause nehmen. Dementsprechend offensiv ging die Partie los und die Weißroten erkämpften in den ersten 10 Minuten gleich vier hundertprozentige Torchancen, konnten diese jedoch nicht verwerten, wodurch der Spielfluss verloren ging. Erst in der 45. Minute erlöste Melchiori sein Team und erzielte den Führungstreffer zum 0:1.
In der 2. Halbzeit versuchte auch Castiglione zu spielen, wodurch das ersatzgeschwächte Team von Sebastiani sich auf die Verteidigung festlegte. Bei einem der wenigen Angriffe wurde Conci direkt vor dem Tor gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tessaro sicher zum 0:2 Endstand für den FC Südtirol.
 Weiterlesen 
 
ITALIENPOKAL DER LEGA PRO: AM MITTWOCH 2.OKTOBER FCS - RENATE

ITALIENPOKAL DER LEGA PRO: AM MITTWOCH 2.OKTOBER FCS - RENATE

27.09.2013 - Am Sonntag, 29. September pausiert der Meisterschaftstross der 1.Division Gruppe A. Doch der FC Südtirol kehrt bereits am Mittwoch, 2.Oktober ins Spielgeschehen zurück. Die Weißroten um Kapitän Hannes Kiem messen sich um 15 Uhr mit Renate in der 1.Runde des Italienpokals der Lega Pro, nachdem das Team um Coach D’Anna bereits zwei Spiele im Tim Cup absolviert hat. Dabei gewann der FCS Anfang August das Match gegen Matera mit 2:0 und kassierte gegen Empoli eine 4:0 Niederlage.
Renate agiert in dieser Saison in der Gruppe A der 2. Division der Lega Pro und kann nach vier absolvierten Runden fünf Punkte vorweisen.
Das Match zwischen dem FC Südtirol und Renate wird im KO System ausgetragen. Der Sieger der Partie spielt gegen den Gewinner der Begegnung Monza – Albinoleffe. Sollte nach 90 Minuten kein Sieger feststehen sind zwei Nachspielzeiten zu je 15 Minuten vorgesehen. Nach diesen werden fünf Elfmeter pro Mannschaft geschossen.
Geöffnet ist im Rahmen des Matches FCS – Renate nur die Haupttribüne. Die Tickets werden um 10 € verkauft. Der reduzierte Preis für alle 11-17 und over 65 jährigen beträgt 5 €.
Bis zu 10 Jahren ist der Eintritt frei.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

26.09.2013 - Einen Meisterschaftsstart nach Maß feierten unsere Jugendteams die in nationalen Meisterschaften agieren. Da die Profimannschaft pausiert richten sich an diesem Wochenende alle Augen auf die nationale B-Jugend, welche nach drei Spielen und voller Punkteausbeute zu Hause auf Padova trifft. Die Berretti ist auswärts in Castiglione zu Gast, während die nationale A-Jugend von Coach Morabito auf Real Vicenza trifft.
 Weiterlesen 
 
DER FCS ZU BESUCH IM CASINO INNSBRUCK

DER FCS ZU BESUCH IM CASINO INNSBRUCK

25.09.2013 - Zu Besuch bei Freunden. Am Freitag, 27. September ist die Profimannschaft des FC Südtirol und die Führungsetage des FCS um Präsident Walter Baumgartner, Geschäftsführer Dietmar Pfeifer und Sportdirektor Luca Piazzi im Casino Innsbruck zu Gast. Ein bereits zur Tradition gereifter Besuch, der die Partnerschaft zwischen dem Casino Innsbruck und dem weißroten Südtiroler Profiverein Jahr für Jahr stärkt. Alle Südtiroler Fans, welche Kiem & Co. treffen und einige Worte mit den Profis austauschen wollen sind natürlich herzlich eingeladen.
 Weiterlesen 
 
DER FCS KÄMPFT TAPFER, UNTERLIEGT IN COMO ABER UNGLÜCKLICH 3:2

DER FCS KÄMPFT TAPFER, UNTERLIEGT IN COMO ABER UNGLÜCKLICH 3:2

22.09.2013 - Der Durchmarsch an die oberen Tabellenränge ist vorerst aufgeschoben, denn Como hat in einem leidenschaftlichen Spiel den FC Südtirol gestoppt. Das Team von Mister D’Anna hat eine starke Leistung gezeigt und ist bis zum Ende auf Tuchfühlung mit dem Gegner geblieben. An der Niederlage änderten auch zwei fantastische Tore von Campo nichts mehr, denn durch den frühen Führungstreffer hatte Como stets ein bequemes Polster zum Mauern.
Für die Weißroten heißt es Kopf hoch, Kompliment für diese Partie, denn bei diesem Kampfgeist und diesem Einsatz wird sich der Erfolg bald wieder einstellen.
 Weiterlesen 
 
DIE A-JUGEND NATIONAL DES FC SÜDTIROL TRENNT SICH 0:0 VON PADUA

DIE A-JUGEND NATIONAL DES FC SÜDTIROL TRENNT SICH 0:0 VON PADUA

22.09.2013 - Im Heimspiel empfing das Team von Giampaolo Morabito die Gäste aus Padua und ließ am eigenen Kampfgeist von Anfang an keinen Zweifel aufkommen. Die Weißroten kombinierten schöne Spielzüge, es fehlte jedoch die zwingende Entschlossenheit, den Ball im gegnerischen Tor zu versenken. Erfolgte doch der Torschuss, so konnte Schlussmann Giacomel durch Klasseparaden seinen Kasten sauber halten, so gegen Gasser Matthias in der 2. Halbzeit..
Auf der Seite des FCS hatte Torhüter Holzknecht weniger zu tun, konnte jedoch sicher alle Schüsse halten.
Die Mannschaften trennten sich sodann mit einem 0:0 Unentschieden, das beide Seiten sich verdient haben.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.