Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3817 News gefunden
Angezeigt werden 1401 bis 1410
ÜBERZEUGENDER FCS SCHLÄGT TABELLENZWEITEN CREMONESE 3:1

ÜBERZEUGENDER FCS SCHLÄGT TABELLENZWEITEN CREMONESE 3:1

27.10.2013 - Zwei Tore von Alessandro Campo, eines von Simone Dell’Agnello, eine kompakte und überzeugende mannschaftliche Leistung und ein begeistertes Publikum haben heute in Bozen den FC Südtirol zum 3:1 Sieg über den Tabellenvize Cremonese geführt. Die Weißroten zeigen mit ihrem 2. Sieg in dieser Meisterschaft, dass die Mannschaft wieder zurück auf den richtigen Weg gefunden hat.
 Weiterlesen 
 
VICENZA SCHLÄGT ERSATZGESCHÄCHTE B-JUGEND IN BOZEN 2:0

VICENZA SCHLÄGT ERSATZGESCHÄCHTE B-JUGEND IN BOZEN 2:0

27.10.2013 - Für das Team von Trainer Arnold Schwellensattl war es eine schwierige Partie, da gleich mehrere Stammspieler wegen Verletzungen fehlten. Noch bevor die Weißroten richtig ins Spiel kamen, nutzte Vicenza seine Chance und Borin konnte einen Eckball zum 0:1 einköpfeln. Nur 5 Minuten später war Iebojah ebenfalls nach einer Ecke erfolgreich und nutzte die Unordnung im Strafraum, um aus nächster Nähe den Ball über die Linie zum 0:2 zu schieben. Die Weißroten versuchten nun ihrerseits zu punkten, konnten den Abwehrgürtel des Gegners jedoch nicht knacken. Dafür störten sie Vicenza schon früh, sodass keine Torchancen mehr entstanden und die Partie 0:2 endete.
 Weiterlesen 
 
ERSTE NIEDERLAGE DER BERRETTI IM HEIMSPIEL GEGEN VICENZA

ERSTE NIEDERLAGE DER BERRETTI IM HEIMSPIEL GEGEN VICENZA

26.10.2013 - Obwohl der Tabellenvierte Vicenza nicht als Favorit in die Partie ging, war das Team von Alfredo Sebatiani auf ein schweres Spiel eingestellt, und tatsächlich konnten die Gäste bereits in der 10. Minute durch Prezato in Führung gehen. Die Gäste aus Vicenza verstanden sich darauf, das Spiel des FCS von Anfang an zu stören und jede Kombination zu verhindern. Im Gegenzug gingen sie rasch zum Angriff über und konnten so die Weißroten erneut überraschen, so in der 15. Minute mit dem 0:2 durch Massimiani und in der 21. mit dem 0:3 von Maiorana. Ein Elfmeter in der 38. Minute brachte schließlich das 0:4 durch Esposito. In der 40. Minute richtete Cappelletto den ersten wirklichen Schuss auf das gegnerische Tor, doch Tormann Costa konnte halten.
In der 2. Halbzeit wurde das Spiel wesentlich härter und in der 58. Minute wurde Rella mit einer Roten Karte vom Platz gestellt. In der 78. Minute beging Del Prete ein Foul im Strafraum, sah seinerseits die Rote und der FCS erhielt einen Elfmeter, den der Torhüter aber abwehrte. Das Spiel endete 0:4 und brachte den Berretti des FC Südtirol die erste Niederlage der Meisterschaft.
 Weiterlesen 
 
INS DRUSUSSTADION KOMMT DER TABELLENZWEITE CREMONESE

INS DRUSUSSTADION KOMMT DER TABELLENZWEITE CREMONESE

25.10.2013 - „Wir haben nicht nur aus Pech gegen Virtus Entella verloren, am Ende haben wir Fehler begangen; die wir zu einem hohen Preis bezahlt haben. Schade, denn bis zur 80. Minute war unser Spiel nahezu perfekt. Aber wir wollen kein Drama daraus machen, wenn wir an die Leistung von vergangener Woche anknüpfen und vor dem Tor noch kaltschnäuziger werden können wir die nächsten Spiele gewinnen. Wir sind positiv gestimmt, denn der eingeschlagene Weg ist der Richtige. Ich bin überzeugt, dass die Resultate uns bald Recht geben werden“, meint ein entschlossener Claudio Rastelli im Hinblick auf das Spiel am Sonntag gegen Cremonese.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

24.10.2013 - Rückkehr aufs Spielfeld für alle drei Jugendteams. Der Gegner eines weißroten Wochenendes heißt Vicenza.
BERRETTI: Nach der Spieltagbedingten Pause vom vergangenen Weekend startet das Berretti Team wieder mit Vollgas in die Saison 2013/14. Vom ersten Platz aus wurde die Ruhepause genossen, um an diesem Samstag, 26. Oktober wieder voll angreifen zu können. Gegner von Cappelletto & C. ist Vicenza, die auf den Bozner Talferwiesen zu Gast sind. Der FCS konnte bisher fünf Siege in gleich vielen Spielen bejubeln. Gegen Brescia (4:3), Real Vicenza (0:3 auf dem grünen Tisch), Castiglione (2:0), Reggiana (2:1) und Lumezzane (1:2) hagelte es Punkte und so soll es auch gegen Vicenza, die sich mit sechs Punkten weniger und 3 Dreiern und 2 Niederlagen etwas weiter hinten in der Tabelle wiederfinden, weitergehen. Der Anpfiff auf dem Talfer „B“ Platz ist für 14.30 Uhr vorgesehen.
A-JUGEND: Die Mannschaft von Coach Giampaolo Morabito bejubelte am vergangenen Sonntag den ersten Heimsieg der noch jungen Saison, als man Hellas Verona in einem spannenden Match mit 2:1 besiegte. Durch diesen „Dreier“ befinden sich die Weißroten auf dem zweiten Platz und sammelten in diesen bisherigen sechs Spielen 11 Punkte. Drei Siege (Hellas Verona, Cittadella, Real Vicenza) stehen zwei Remis (Padova und Mantova) gegenüber. Nur die Partie gegen Chievo Verona ging verloren. An diesem Sonntag, 27. Oktober treffen Kofler und seine Mitspieler – im Spitzenspiel der Gruppe – auf Vicenza. Das Team aus dem Veneto konnte bisher alle fünf Spiele für sich entscheiden und befindet sich mit 15 Punkten an erster Stelle. Diese weiße Weste Vicenzas wollen die Jungs aus Südtirol an diesem Wochenende beenden. Um 15 Uhr pfeift der Unparteiische das Match an.
B-JUGEND: auch die B-Jugend von Coach Schwellensattl wird an diesem Wochenende, besser gesagt am Sonntag, 27. Oktober, auf Vicenza treffen. Den Heimvorteil nutzen wollen Tappeiner & C., die trotz der ersten Saisonniederlage am vergangenen Sonntag gegen Hellas Verona mit 15 Punkten immer noch Platz 1 einnehmen. Vor der Niederlage gegen Hellas wurden Chievo Verona (1:0), Real Vicenza (0:9), Padova (1:0), Cittadella (2:3) und Venezia (5:1) besiegt. Damit hat die Südtiroler B-Jugend den besten Sturm der Liga (20 Tore) und mit nur 5 Gegentoren auch in der Defensive einen Spitzenwert. Die Tabellenführung verteidigen oder sogar ausbauen. Das ist das Ziel, denn die Verfolger Padova, Chievo und Hellas Verona befinden sich mit 2 Punkten in Lauerstellung. Das Spiel beginnt um 11.30 Uhr in der Internorm Arena in Bozen.
 Weiterlesen 
 
Landeshauptmann Durnwalder zu Besuch im FCS-Trainingszentrum

Landeshauptmann Durnwalder zu Besuch im FCS-Trainingszentrum

23.10.2013 - Der FC Südtirol teilt mit, dass am morgigen Donnerstag, 24. Oktober, Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder dem FC Südtirol einen Besuch im Trainingszentrum in Rungg - Eppan abstatten wird. Er wird im Rahmen dessen den Stand der Arbeiten kontrollieren und begutachten, wie die Erneuerung der Strukturen vorankommen. Gleichzeitig wird der scheidende Landeshauptmann die Spieler und den Betreuerstab der Profimannschaft viel Glück für das Meisterschaftsspiel gegen Cremonese, welches am Sonntag stattfindet, wünschen. Im Rahmen des Besuchs sind zudem die höchsten Funktionäre des FCS, der Bürgermeister von Eppan, Wilfried Trettl, der Präsident des FC Rungg - Verein der die Anlagen der Sportzone betreut - Wilfried Albenberger anwesend. Herzlichst eingeladen sind alle Medienvertreter und Informationsorgane.
 Weiterlesen 
 
Der FCS hat einen Stammplatz im Casino IBK

Der FCS hat einen Stammplatz im Casino IBK

22.10.2013 - Seit 2006 ist das Casino Innsbruck treuer Partner unseres Teams und auch dieses Jahr stattete der FCS-Tross samt Trainer und Direktoren einen Besuch ab.
Ab nach Innsbruck, zu der schönsten Auswärtsfahrten des Jahres. Dies vor allem deshalb, da es sich hierbei nicht um eine sportliche Aufgabe handelt, sondern Vergnügen und Spaß im Vordergrund stehen. Angeführt von Präsident Walter Baumgartner und Geschäftsführer Dietmar Pfeifer startete die Mannschaft am 27.09 nach der Trainingseinheit am Morgen über den Brennerpass in Richtung Landeshauptstadt Tirols.
 Weiterlesen 
 
A-JUGEND DREHT DAS SPIEL UND SCHLÄGT HELLAS VERONA 2:1

A-JUGEND DREHT DAS SPIEL UND SCHLÄGT HELLAS VERONA 2:1

20.10.2013 - Für das Team von Giampaolo Morabito war es eine sehr schwierige und anstrengende Partie. Hellas Verona ging mit großem Einsatz ins Spiel. Buxton überspielte seine Gegner und tauchte alleine vor Torhüter Holzknecht auf, der die Notbremse zog und Buxton stoppte. Den fälligen Elfmeter trat der Gefoulte selbst und traf in der 11. Minute zum 0:1. Nun übernahm der FCS das Spiel, erarbeitete sich Chance für Chance, konnte aber gegen die harmlosen Veroneser nicht punkten.
Erst in der 2. Halbzeit erzielte Frötscher nach einer schönen Vorlage von Gasser in der 73. Minute den Ausgleichstreffer. Nur fünf Minuten später revanchierte er sich und durch einen präzisen Pass bei Gasser, der darauf zum 2:1 Endstand verwerten konnte.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.