Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4099 News gefunden
Angezeigt werden 1891 bis 1900
FROHE OSTERN!

FROHE OSTERN!

29.03.2013 - Präsident Walter Baumgartner, Geschäftsführer Dietmar Pfeifer, die Gesellschafter, der technische Stab, sowie Spieler und Mitarbeiter des FC Südtirol wünschen allen Partnern, Fans und Südtiroler Sportbegeisterten frohe Ostern! In der Hoffnung auf eine große Unterstützung würden wir uns freuen, am Montag, 8. April um 20.45 Uhr, viele Leute im „Drusus“ Stadion von Bozen begrüßen zu dürfen. Der FCS will den Tabellenführer Trapani bezwingen und sich somit die Playoffteilnahme sichern. Das Monday Night Match gegen den Erstplatzierten wird live im Fernsehen auf Raisport 1 übertragen.
 Weiterlesen 
 
DAS ERSTE MAL FÜR RICHARD GABRIEL MARCONE MIT U-20 AUSWAHL

DAS ERSTE MAL FÜR RICHARD GABRIEL MARCONE MIT U-20 AUSWAHL

27.03.2013 - Zum allerersten Mal durfte sich unser Tormann Richard Gabriel Marcone das Leibchen der U-20 Nationalmannschaft Italiens überstreifen. Ein besonderes Gefühl für jeden Fußballer. Der 19-jährige Schlussmann des FC Südtirol hat im Rahmen des Vier Nationen Turniers in Polen dieser Erfahrung gemacht, nachdem er das Trainerteam um Coach Luigi di Biagio und Torwarttrainer Francesco Toldo beim Stage in Rom vom 18. – 20. März überzeugt hatte. Obwohl ihm Luigi di Biagio den Torwart von Carrarese Riccardo Piscitella bevorzugte und er die Nr.12 übergezogen hatte, ein tolle Erfahrung für den Tormann mit rumänischen Wurzeln. Auch außerhalb des Grüns war die Reise nach Gliwice interessant, wurden vor dem Match die Konzentrationslager von Auschwitz und Birkenau besichtigt.
 Weiterlesen 
 
DAS TRAININGSPROGRAMM DER KARWOCHE

DAS TRAININGSPROGRAMM DER KARWOCHE

26.03.2013 - Heute Nachmittag wird das Training unter der Leitung von Stefano Vecchi in der Sportzone Rungg in Eppan wieder aufgenommen. Die Weißroten werden bis Samstag, 30. März im FCS – Trainingszentrum trainieren. Am Mittwoch 27. und Freitag 29. März werden Campo & Co. Vormittag und Nachmittag im Einsatz sein. Ab Samstagnachmittag haben die Profis dann bis Dienstagnachmittag Zeit, die Osterfeiertage im Kreis der Familie zu verbringen. Zeit um die Niederlage gegen Feralpisalò von vergangenem Sonntag vergessen zu machen und alle Kräfte für das Spitzenspiel der Gruppe A der 1.Division zu mobilisieren. Beim Match gegen Trapani, welches am Montagabend 8. April um 20.45 Uhr angepfiffen wird, sind alle Augen und auch die TV-Kameras nach Bozen ins „Drusus“ Stadion gerichtet. Die Begegnung des Tabellenersten gegen den Tabellendritten, wird live auf Rai Sport 1 übertragen.
 Weiterlesen 
 
PIERGIUSEPPE MARITATO FÜR EINEN SPIELTAG GESPERRT

PIERGIUSEPPE MARITATO FÜR EINEN SPIELTAG GESPERRT

26.03.2013 - Das Sportgericht hat Piergiuseppe Maritato für einen Spieltag aus dem Verkehr gezogen. Der Grund dafür ist, dass sich der FCS-Stürmer am Sonntag gegen Feralpisalò die vierte gelbe Karte einhandelte.
Aus diesem Grund wird Maritato am Montag, 8. April gegen Trapani nicht mit von der Partie sein.
 Weiterlesen 
 
DER FCS  ERLEIDET EINE BITTERE 3:1 NIEDERLAGE GEGEN FERALPISALO'

DER FCS ERLEIDET EINE BITTERE 3:1 NIEDERLAGE GEGEN FERALPISALO'

24.03.2013 - Der FC Südtirol gerät in Salò ins Stolpern und muss sich 3:1 geschlagen geben. Damit vergrößert sich der Abstand zur Tabellenspitze und der FCS muss sich vor den Verfolgern in Acht nehmen. Der Kampf um die Playoff Teilnahmebleibt jedoch von diesem Ausrutscher unberührt und auch die Tabellenspitze entscheidet sich erst in den direkten Begegnungen mit Lecce und Trapani.
 Weiterlesen 
 
DIE A-JUGEND UNTERLIEGT EINEM AGRESSIVEN CITTAELLA 3-1

DIE A-JUGEND UNTERLIEGT EINEM AGRESSIVEN CITTAELLA 3-1

24.03.2013 - Das Team von Alfredo Sebastiani liegt an 1. Stelle in der Tabelle und hat Cittadella im Hinspiel eine schwere Niederlage bereitet. Daher sollte das heutige Spiel einen weiteren Schritt zur Meisterschaft darstellen.
Die körperlich starke Mannschaft aus Cittadella ging sehr grob zur Sache und brachte die Aktionen des FCS rasch durch einen rücksichtslosen Körpereinsatz zum Erliegen. Der Schiedsrichter griff so gut wie nie in das Geschehen ein, wodurch Cittadella sich in seiner Spielweise bestätigt sah.
In der 15. Minute kam De Pieri zudem das Glück zu Hilfe. Durch den starken Wind wurde sein Schuss abgefälscht und ging an Scuttari vorbei ins Tor zum 1:0 Führungstreffer. Das 2:0 in der 50. Minute erzielte ebenso De Pieri. Der Anschlusstreffer von Proch in der 65. Minute ließ nochmals Hoffnung aufkommen. Diese wurde jedoch in der 80. Minute durch das 3:1 von Lago zerstört.
 Weiterlesen 
 
PORTOGRUARO UNTERLIEGT DER STARKEN B-JUGEND DES FCS 3:1

PORTOGRUARO UNTERLIEGT DER STARKEN B-JUGEND DES FCS 3:1

24.03.2013 - Trotz guter Leistungen konnte das Team von Giampaolo Morabito schon seit drei Spielen keinen Sieg mehr erreichen und ging daher gleich zum Angriff über. In der 17. Minute konnte De Luca sich im Strafraum durchsetzen und einen Eckball in das Tor köpfeln, zum 1:0 Führungstreffer für den FC Südtirol. Nur drei Minuten später jedoch konnte Velic zum 1:1 ausgleichen. Die Weißroten drängten wieder nach vorne, gewannen erneut einen Eckball und diesmal konnte Munerati zum 2:1 verwandeln.
In der 2. Halbzeit spielte De Luca durch eine bravouröse Einzelaktion den Gegner aus und erzielte das Tor zum 3:1 Endstand.
 Weiterlesen 
 
GUT GESPIELT ABER VERLOREN: ALBINOLEFFE SCHLÄGT FCS 3:0

GUT GESPIELT ABER VERLOREN: ALBINOLEFFE SCHLÄGT FCS 3:0

23.03.2013 - Ohne die verletzten Canazza, Tenderini und Usman war die Berretti Mannschaft heute nach Bergamo gereist, wo das Team von Maurizio Improta am 26. Spieltag auf Albionleffe traf. Und es hätte alles gepasst, wenn Granzotto & Co. die letzten Sekunden der ersten Hälfte nicht verschlafen hätten. Gute Chancen von Lorenzi, Valon - der um Spielpraxis zu sammeln mit der Berretti Mannschaft mitgefahren war - und Grassi fanden den Weg ins Tor nicht und so kam es wie so oft im Fußball. Albinoleffe, bis dato ohne richtige Torchancen, stellte nach einer Unsicherheit in der FCS-Abwehr auf 1:0 (46’)
Auch im zweiten Spielabschnitt begannen die Weißroten druckvoll. Nach sieben Minuten der zweiten Hälfte mussten El Mekaoui und Valon verletzungsbedingt runter, für die beiden Offensivspieler schickte Coach Improta Scudier und Halil ins Spiel. In der 65. Spielminute die wohl dickste Chance für die Südtiroler, als Marth nach einem Eckball um Zentimeter den Ausgleichstreffer versiebte. Und wer die Tore vorne nicht macht, der bekommt das Gegentor. Diese alte Fußballerweisheit ist immer noch brandaktuell, denn in der 76‘ Spielminute erzielte Paris per Kopf das 2:0 für Albinoleffe. Ab diesem Moment war der FCS bereits in der Kabine, die Mannschaft war kaum wiederzukennen und auch deshalb kassierte die Improta-Elf in der 92. Spielminute das dritte Gegentor. Lorenzi faulte Calì, den Besten Mann auf dem Feld und Piccinini sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß für einen, in dieser Höhe unverdienten, Sieg der Gastgeber.
 Weiterlesen 
 
IN SALO' MIT EINEM SIEG AUF DEN FERSEN VON TRAPANI UND LECCE BLEIBEN

IN SALO' MIT EINEM SIEG AUF DEN FERSEN VON TRAPANI UND LECCE BLEIBEN

22.03.2013 - „Wir sind keinesfalls überheblich. Wir wissen, dass Lecce und Trapani qualitativ besser sind als wir. Doch in dieser Phase der Saison müssen wir versuchen den ersten Platz anzustreben, auch weil wir die direkten Duelle im heimischen „Drusus“ Stadion bestreiten werden. Wenn wir die Sache so angehen, werden wir auch rechtzeitig die Teilnahem an den Aufstiegsspielen in der Tasche haben.“ Daniel Cappelletti bringt auf den Punkt, wie hungrig und entschlossen das Team ist. Der 21-jährige Verteidiger aus Como hat in dieser Saison 2 Treffer in 23 Spielen erzielt.
 Weiterlesen 
 
RICHARD MARCONE MIT U-20 AUSWAHL BEIM "VIER NATIONEN TURNIER"

RICHARD MARCONE MIT U-20 AUSWAHL BEIM "VIER NATIONEN TURNIER"

22.03.2013 - Gute Leistungen, nicht nur im Dress des FC Südtirol, sondern auch beim Stage mit der Nationalmannschaft Italiens hat der 19-jährige Torwart Richard Gabriel Marcone in diesem Jahr gezeigt. Deshalb wurde er für die Begegnung gegen Polen im Rahmen des „vier Nationen Turniers“ in der italienischen U-20 Nationalmannschaft einberufen. Marcone überzeugte bei seinem Stage in Coverciano Trainer Luigi di Biago und Torwarttrainer Francesco Toldo.
Am kommenden Mittwoch gastiert die Nationalmannschaft Italiens in der Polnischen Stadt Gliwice und wird dort auf das gleichaltrige Team der Polen treffen. Spiele beim prestigeträchtigen „Vier Nationen Turnier“ bestritten im letzten Jahr auch Manuel Fischnaller, nun bei Reggina unter Vertrag und Alessandro Iacobucci, Torwart bei Spezia in der Serie B.
Marcone wird sich bereits nach dem Auswärtsspiel bei Ferlapisalò nach Fiumicino begeben, wo die Nationalmannschaft am Sonntagabend, 24. März zusammenkommt.
Der FC Südtirol beglückwünscht Richard zur Einberufung und wünscht ihm alles Gute für die Begegnung in Polen!
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.