Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4026 News gefunden
Angezeigt werden 1891 bis 1900
TURCHETTA WECHSELT VON CESENA ZUM FCS

TURCHETTA WECHSELT VON CESENA ZUM FCS

30.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt den 21-jährigen Gianluca Turchetta von Cesena Calcio – auf leihbasis – verpflichtet zu haben. Der Außenstürmer wurde bis 30. Juni verpflichtet und spielte in dieser Saison bei Cesena Calcio, nachdem er vorher für zwei Jahre an Bellaria Igea , 2.Division der Lega Pro, ausgeliehen war.
 Weiterlesen 
 
DER FC SÜDTIROL VERPFLICHTET EMANUELE PANZERI

DER FC SÜDTIROL VERPFLICHTET EMANUELE PANZERI

29.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass am morgigen Mittwoch, 30. Januar 2013, das Leihgeschäft mit dem Außenverteidiger Emanuele Panzeri abgeschlossen wird. Der Defensivspieler wechselt leihweise bis Juni 2013 von Novara Calcio zu den Weißroten. Bereits morgen wird Emanuele beim Training im Trainingszentrum Rungg erwartet.
Emanuele Panzeri ist ein Außenverteidiger, der sowohl auf der rechten als auch auf der linken Außenbahn eingesetzt werden kann. Er ist am 31. März 1993 in Carate Brianza geboren. Seit drei Jahren spielt er in der „Primavera“ Mannschaft von Novara und am vergangenen
10. November gab Emanuele gegen Sassuolo sein Debüt in der ersten Mannschaft von Novara. Das Serie B – Match verloren die Blauen mit 2:0.
 Weiterlesen 
 
DER FCS UND RICCARDO BOCALON GEHEN GETRENNTE WEGE

DER FCS UND RICCARDO BOCALON GEHEN GETRENNTE WEGE

29.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass das Leihgeschäft mit dem Stürmer Riccardo Bocalon und Inter Mailand vorzeitig aufgelöst wurde. Der 23-jährige Angreifer aus Venezia/Mestre verlässt den FC Südtirol in Richtung 2.Division zu Unione Venezia, nachdem die Hinrunde für ihn, aufgrund einer schweren Verletzung (Schienbeinbruch), nicht besonders glücklich verlief. Nichtsdestotrotz trug Riccardo maßgeblich am guten Abschneiden der Weißroten bei, als er im Match gegen Portogruaro den späten 1:0 Siegtreffer erzielte. Insgesamt streifte Bocalon in sechs Spielen (202 Minuten) das Trikot des FCS über und erzielte dabei einen Treffer.
Der FC Südtirol wünscht Riccardo Bocalon alles erdenklich Gute und viel Glück im Dress von Unione Venezia.
 Weiterlesen 
 
DIE WEISSROTE A-JUGEND FEGT TREVISO MIT 7:0 VOM PLATZ

DIE WEISSROTE A-JUGEND FEGT TREVISO MIT 7:0 VOM PLATZ

27.01.2013 - Es war ein Spiel, das nur in eine Richtung lief. Die Sebastiani Elf brauchte zwar gute 25 Minuten, um die Abwehr von Treviso zu knacken, ließ sich dann aber nicht mehr beirren. Nach dem Führungstreffer von Dal Castello (25.) legte Lattanzio in der 2. Halbzeit nach und erzielte in kurzer Folge drei Tore (45., 50., 60.). Auch Melchiori (65.)und Cremonini (75.) kamen zu ihrem Treffer. Das abschließende Tor zum 7:0 Endstand konnte in der 80. Minute wiederum Lattanzio einschieben. Der FCS bleibt somit in der A-Jugend National auf dem ersten Tabellenplatz. Einziger Wehmutstropfen des Tages sind die Verletzungen von Conci, der mit einem Nasenbeinbruch, und von Scuttari, der mit einer Gehirnerschütterung von Platz musste.
 Weiterlesen 
 
KEIN GLÜCK IN TREVISO: B-JUGEND UNTERLIEGT AUSWÄRTS 2:0

KEIN GLÜCK IN TREVISO: B-JUGEND UNTERLIEGT AUSWÄRTS 2:0

27.01.2013 - Nichts zu holen gab es für die Nationale B-Jugend des FC Südtirol in Treviso. Trotz eines einsatzfreudigen Auftrittes konnte das junge Team von Mister Morabito nicht punkten. In der 1. Halbzeit versuchte Treviso vergeblich, die weißrote Verteidigung zu durchbrechen. Nach dem Seitenwechsel gelang es Salomon innerhalb von 20 Minuten gleich zwei Tore zu machen. Schlimmeres verhinderte Tormann Pirelli, der einen Elfmeter eiskalt hielt. Das Spiel endete 2:0 für den Gastgeber Treviso.
 Weiterlesen 
 
JUNGMANN CUP: DER FC WACKER INNSBRUCK SIEGT IM TIROLER DERBY

JUNGMANN CUP: DER FC WACKER INNSBRUCK SIEGT IM TIROLER DERBY

26.01.2013 - Es waren 12 Elfemeterschüsse nötig, um dem FC Wacker Innsbruck den Sieg im Jungmann Cup zu bescheren. Im torlosen Tiroler Derby im Drususstadion musste der Sieger gemäß Reglement vom Elfmeterpunkt ermittelt werden.
 Weiterlesen 
 
MARTH SICHERT BERRETTI WICHTIGEN AUSWÄRTSPUNKT

MARTH SICHERT BERRETTI WICHTIGEN AUSWÄRTSPUNKT

26.01.2013 - Ohne den gesperrten Prünster und ohne Tenderini, der mit der ersten Mannschaft im Einsatz war reiste die Berretti des FCS nach Lumezzane, einem kleinen Örtchen in der Nähe von Brescia. In einem sehr chancenreichen Spiel auf beiden Seiten konnte der FC Südtirol schlussendlich mit ein bisschen Glück einen Punkt mit nach Bozen nehmen. Der aufgerückte Verteidiger Marth erzielte in der vorletzten Spielminute den vielumjubelten Ausgleich nach einem Eckball und einem „Gewurschtel“ im Strafraum. Für die Mannschaft von Trainer Maurizio Improta war es die vierte Partie in Folge ohne Niederlage.
 Weiterlesen 
 
EIN NEUER STÜRMER FÜR DEN FCS: EMANUELE TESTARDI

EIN NEUER STÜRMER FÜR DEN FCS: EMANUELE TESTARDI

25.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, die Vereinbarung mit Sampdoria für den Verleih des 22-jährigen Stürmers Emanuele Testardi getroffen zu haben. Die endgültige Bestätigung des Transfers - auf Leihbasis – mit dem Spieler folgt am Dienstag, 29. Jänner. Der Stürmer aus Rom wird bis Juni 2013 beim FC Südtirol bleiben und streifte in der Hinrunde das Leibchen von Virtus Lanciano (Serie B) über. Testardi erzielte in der vergangenen Saison bei Pergocrema und Siracusa (1.Division Lega Pro) 9 Tore. Die beiden Vereine und der Spieler haben sich bereits geeinigt, einzig und allein der Bürokratische Teil wird am kommenden Dienstag, 29. Januar erledigt. Bereits am Mittwoch wird Emanuele Testardi das Training mit dem FC Südtirol aufnehmen.
 Weiterlesen 
 
JUNGMANN CUP: IM DRUSUS STADION STEIGT DAS DERBY TIROLS

JUNGMANN CUP: IM DRUSUS STADION STEIGT DAS DERBY TIROLS

25.01.2013 - „Ein Testspiel dieses Niveaus hilft uns sicherlich, den Wettkampfrhythmus wiederzuerlangen und uns auf das Meisterschaftsspiel gegen Lumezzane am nächsten Montag einzustellen. Zudem bin ich sehr gespannt darauf, wie das Level in der Österreichischen Serie A ist!“ Mit diesen Worten leitet der Cheftrainer der Weißroten, Stefano Vecchi, die Begegnung gegen den FC Wacker Innsbruck ein.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

24.01.2013 - An diesem letzten Januarwochenende tritt nur die A-Jugend national zu Hause an. Das Team von Trainer Sebastiani wird versuchen den sensationellen 1.Platz in der Tabelle zu verteidigen. Gegner ist Treviso. Die „Berretti“ Mannschaft und die B-Jugend national spielen auf fremden Grün und zwar in Lumezzane bzw. Bassano.

BERRETTI: Das Team von Trainer Maurizio Improta wird am kommenden Samstag das dritte Spiel innerhalb von 7 Tagen absolvieren. Nach dem unglücklichen Remis von vor einer Woche gegen Tabellenführer Carpi – man kassierte den 2-2 Ausgleichstreffer in der 95. Spielminute – revanchierten sich Kapitän Granzotto & Co. am Mittwoch, 23. Februar. Im Nachtragsspiel wurde Treviso mit 5:0 geschlagen. Am Samstag, 26. Jänner sind die Weißroten bei Lumezzane zu Gast. Im Hinspiel siegten die Brescianer mit 3:2. Der Anpfiff ist für 14.30 Uhr geplant.
A-JUGEND: Sensationell, unglaublich, Klasse! So könnte man die bisherige Meisterschaft der nationalen A-Jugend beschreiben. Der FCS befindet sich nach 14 gespielten Partien an erster Stelle der A-Jugend Gruppe C. Dank sechs Siegen in Folge, einer bemerkenswerten Anzahl an geschossenen Toren (39!) und toller Mannschaftsleistungen liegen Cappelletto & Co. alleinig an erster Stelle. Um diese historische Tabellenführung zu festigen wollen die Jungs auch gegen Treviso jubeln. Am Sonntag, 27. Jänner findet auf dem Talferplatz „B“ in Bozen um 15.00 Uhr die Begegnung statt. Treviso konnte das Hinspiel mit 2:0 gewinnen.
B-JUGEND: wieder punkten und ein gute Leistung abrufen will das Team von Giampaolo Morabito am Sonntag, 27. Jänner in Treviso. Die Begegnung beginnt um 11.00 Uhr in Breda di Piave. Als gutes Omen soll das Hinspiel dienen, welches die Weißroten klar mit 3:0 (Dreierpack durch De Luca) für sich entscheiden konnten. Treviso befindet sich mit 7 Punkten an vorletzter Stelle, während der FC Südtirol mit 15 Punkte Platz 11 einnimmt.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.