Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4102 News gefunden
Angezeigt werden 1471 bis 1480
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

30.04.2014 - Die Saison des Jugendsektors neigt sich so langsam dem Ende zu. Die Berretti Mannschaft hat bereits ihr letztes Match absolviert und pausiert an diesem Wochenende, um sich auf die bevorstehende nationale Endphase vorzubereiten. Voraussichtlich am Samstag, 10. Mai findet das Achtelfinal-Hinspiel gegen Pro Vercelli statt. Die nationale A- und B-Jugend agieren hingegen noch ein bzw. zwei Mal, bevor es für die A-Jugend-Truppe um Coach Gianpaolo Morabito in die Sommerpause geht. Die nationale B-Jugend kämpft hingegen noch um den ersten Tabellenplatz und ist bereits für die nationale Endphase qualifiziert.

A-JUGEND: Nach der unglücklichen Niederlage vom vergangenen Sonntag gegen den Tabellenführer Bassano gastieren Fusari & Co. an diesem Sonntag, 4. Mai um 15 Uhr bei Venezia. Die Lagunenstädter befinden sich ex aequo mit Bassano auf dem vordersten Tabellenplatz. Im Hinspiel setzte es für unsere Jungs mit 0:4 eine herbe Niederlage, doch im letzten Spiel der Meisterschaft wollen die Schützlinge von Trainer Morabito nochmal alles geben. Zusammenfassend konnten die weißroten in 23 Spielen bisher 10 Siege einfahren. Vier Mal endeten die Partien Remis und 9-mal verließen unsere Buabn den Platz als Verlierer.
B-JUGEND: Das Team von Coach Arnold Schwellensattl hat zwei Runden vor Schluss bereits die mathematische Teilnahme an den Finalspielen um den Italienmeistertitel erreicht. Ein grandioses Ergebnis, welches in diesen zwei bevorstehenden Spielen noch getoppt werden könnte. Galassiti & Co. sind nämlich nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer gelegen und können deshalb die Tabellenführung einheimsen. An diesem Sonntag, 4. Mai geht es für die Weißroten auswärts gegen Virtus Vecomp zur Sache. Die Veroneser befinden sich auf dem drittletzten Tabellenplatz, das Hinspiel endete mit einem 5:0 Sieg unserer Jungs. Die B-Jugend müsste sich zudem am spielfreien Wochenende erholt haben, vor zwei Wochen gab es einen 3:2 Sieg gegen die Jugendmannschaft des Serie A-Teams Udinese. Das Match an diesem Sonntag beginnt um 11 Uhr.
 Weiterlesen 
 
KARTENVORVERKAUF PRO PATRIA - FC SÜDTIROL (04.05.2014)

KARTENVORVERKAUF PRO PATRIA - FC SÜDTIROL (04.05.2014)

29.04.2014 - Für den Gästesektor im Stadion „Carlo Speroni“ von Busto Arsizio ist der Vorverkauf online auf www.bookingshow.it aktiv. Die Karten können auch in Trient bei der Agentur Trento Viaggi in der Rosmini Strasse 110 erworben werden.
Wir weisen die Fans erneut darauf hin, dass der Kauf der für die Gäste vorgesehenen Karten NUR mit der sog.„Tessera del Tifoso“ möglich ist.

DIE EINTRITTSPREISE
Gästesektor: 10,00 € + Vorverkaufsgebühr
 Weiterlesen 
 
DER FC SÜDTIROL BESIEGT SAN MARINO ZUHAUSE SICHER MIT 2:1

DER FC SÜDTIROL BESIEGT SAN MARINO ZUHAUSE SICHER MIT 2:1

27.04.2014 - Die Spieler des FCS ließen heute im Drususstadion keinen Zweifel an ihrem Siegeswillen aufkommen und beherrschten San Marino nach Belieben. Mit dem Sieg in der vorletzten Partie sind die Weißroten nicht mehr vom 5. Tabellenplatz zu verdrängen und sichern sich damit den Heimvorteil im Auftaktspiel zu den Playoffs zur Serie B.
 Weiterlesen 
 
TABELLENZWEITER BASSANO SCHLÄGT A-JUGEND NATIONAL IN BOZEN 1:2

TABELLENZWEITER BASSANO SCHLÄGT A-JUGEND NATIONAL IN BOZEN 1:2

27.04.2014 - Zwei Partien vor dem Ende der Meisterschaft belegt die Weißrote A-Jugend den sechsten Platz und kann bei den Entscheidungen nicht mehr mitmischen. Der Gegner Virtus Bassano kämpft dagegen immer noch um die Meisterschaft mit und gilt als stärkste Mannschaft der Rückrunde. Daher gingen die Gäste gleich voll in den Angriff über und konnten durch Buser bereits in der 1. Spielminute den Führungstreffer erzielen. Die überraschten Weißroten setzten nun ihrerseits zum Sturm an und lieferten sich mit Bassano einen sehenswerten Schlagabtausch.
In der 52. Minute gelang es Kuen den verdienten Ausgleich zu erzielen, der jedoch nicht lange hielt. Bordignon markierte in der 76. Minute das Tor zum 1:2 Endstand.

FC SÜDTIROL - VIRTUS BASSANO 1:2 (0:1)
FC Südtirol: Taibon, Danieli, Demetz, Breglia, Blaspichler (41. Munerati),Fusari, Gasser Matthias, Gasser Daniel, Majdi (46. Kuen), Oberkalmsteiner, Kofler (78. Avancini).
Trainer: Giampaolo Morabito
Bassano: Brino, Celentin (76. Azzolin), Pegoraro, Trento, Del Monte (60. Farinon), Bonetto, Maistrello (55. Vezzaro), Scanagatta (80. Defeo), Buser (85. Obco), Fornasa (56. Bordignon), Lovato.
Trainer: Michele Baldo
Tore: 1. Buser (0:1), 52. Kuen (1:1), 76. Bordignon (1:2)
 Weiterlesen 
 
BERRETTI NEHMEN AN DER NATIONALEN ENDRUNDE TEIL

BERRETTI NEHMEN AN DER NATIONALEN ENDRUNDE TEIL

26.04.2014 - Wahrscheinlich weil es im Schlagerspiel nichts mehr zu holen gab, ging Mister Caliari die Partie sehr locker an. Mantua hat den Gruppensieg bereits in der Tasche und auch die Weißroten sind vom 3. Platz nicht mehr zu verdrängen. Daher setzte Mister Caliari von Anbeginn an mehrere jüngere Spieler ein, um deren Erfahrung zu stärken.
In den ersten zwanzig Minuten konnten sich die Weißroten sehr gut halten und hatten durch Proch auch einen ersten Torschuss, der jedoch an die Latte ging. In der 20. Minute konnte jedoch Manarin nach einer Nachlässigkeit der Abwehr zum 0:1 für Mantua treffen. Zehn Minuten später erzielte Spampato durch eine herrliche „Banane“ vom Eckpunkt aus das 0:2.
Die Weißroten hielten tapfer dagegen, liefen aber in der 40. Minute in einen schnellen Konter, den Menini zum 0:3 nützte.
Nach der Pause spielte das Caliari-Team groß auf und errreichte wiederum durch Proch un Pirhofer mehrere gute Chancen, die leider nicht ins Tor gingen.
Für die Berretti des FC Südtirol bedeutet der 3. Tabellenplatz den Einzug in die Nationalen Finalspiele. Nach einer Woche Pause steht am 10. Mai das Heimspiel gegen Pro Vercelli an.

FC SÜDTIROL – MANTUA 0:3 (0:3)
FC Südtirol: Töchterle, Conci (35.Mair), Malfertheiner, Pirhofer, Rella (80. Bertolini), Cappelletto, Gennaccaro, Hasa, Lattanzio (60. Orsolin), Gruber, Proch.
Trainer: Massimiliano Caliari
Mantua: Coffani, Caporale (70. Furgeri), Spernicchi, Bastoni, Menini, Spampato, Guastalla (80. Osio), Zammarini, Perani, Manarin, Ghirardi.
Trainer: Elia Pavesi
Tore: 20. Manarin (0:1), 30. Spampato (0:2), 40. Menini (0:3)
 Weiterlesen 
 
FCS SPIELT IM DRUSUS: GEGEN SAN MARINO SOLLEN DREI PUNKTE HER

FCS SPIELT IM DRUSUS: GEGEN SAN MARINO SOLLEN DREI PUNKTE HER

25.04.2014 - „Die Niederlage gegen Pro Vercelli hat eine lange Serie ohne Niederlage unterbrochen. Ungebrochen ist aber das Selbstbewusstsein, haben wir doch in der Rückrunde zusammen mit Cremonese die meisten Punkte geholt. Die Pause hat uns gut getan. Wir haben uns körperlich wie mental für die Playoffs und natürlich für die beiden letzten Begegnungen erholt. Wir wollen in diesen beiden Spielen genügend Punkte sammeln, um das erste direkte Playoff-Match in Bozen absolvieren zu können.“ Es ist ein motivierter Coach Rastelli, der gleich wie das weißrote Team alles für das Ziel Serie B tun wird.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.