Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4485 News gefunden
Angezeigt werden 2371 bis 2380
ERNÄHRUNGSLEHRE MIT DR. CHRISTIAN THUILE

ERNÄHRUNGSLEHRE MIT DR. CHRISTIAN THUILE

17.01.2013 - Am Dienstag, 15. Januar fand am Sitz des FC Südtirol in der Cadornastraße in Bozen ein Informationsabend zum Thema Ernährung statt. Der Leiter der Abteilung Komplementärmedizin des Krankenhauses von Meran Dr. Christian Thuile referierte auf Einladung des Präsidenten des FC Südtirol Walter Baumgartner in einem halbstündigen Vortrag über die richtige Ernährung im Sport. Er veranschaulichte allen anwesenden Spielern und dem Trainerstab der Profimannschaft anhand interessanter Beispiele die Wichtigkeit einer ausgewogenen Ernährung. Außerdem gab er Tipps, wie die Profispieler aufgrund dieser eine Leistungssteigerung erzielen könnten. Auf die Präsentation des bekannten Südtiroler Arztes, der zudem auch wöchentlich im Radio zu hören ist, waren ein Referat des Mental Trainers Gabriele Ghirardello und des Mannschaftsarztes Pierpaolo Bertoli vorangegangen.

IM BILD: Mental Trainer Gabriele Ghirardello, Dr.Christian Thuile & Mannschaftsarzt Pierpaolo Bertoli
 Weiterlesen 
 
WEITER NACH OBEN MIT EINEM SIEG IN PAVIA

WEITER NACH OBEN MIT EINEM SIEG IN PAVIA

17.01.2013 - „Auch ohne Campo und Iacoponi sind wir ein Mannschaft mit sehr viel Potential. Sportdirektor Luca Piazzi hat gute Arbeit geleistet und Coach Rastelli versteht es, jedem Spieler das nötige Selbstvertrauen einzuflößen und uns zu Höchstleistungen zu treiben. Im Laufe der heurigen Saison haben wir es geschafft, den Trend der Resultate zu verändern. Wir haben unsere Defensivleistung verstärkt, weniger Tore kassiert und sind weiterhin sehr gefährlich vor dem gegnerischen Katen. Ja wir können behaupten die richtige Mischung gefunden zu haben. Jetzt müssen wir den Willen beibehalten um weiterhin jubeln zu können.“
Alex Pederzoli, Spielmacher des FCS, spricht immer mehr als Führungsspieler.
 Weiterlesen 
 
ALESSANDRO CAMPO IST DER BESTE SPIELER DES JAHRES 2012

ALESSANDRO CAMPO IST DER BESTE SPIELER DES JAHRES 2012

16.01.2013 - Der 28-jährige offensive Mittelfeldspieler Alessandro Campo ist der beste FCS – Spieler des Jahres 2012. Dies ergab die Abstimmung, welche auf der offiziellen Facebook-Präsenz der Weißroten durchgeführt wurde. Der Vizekapitän aus Nichelino verwies den Rittner Hannes Fink und Simone Iacoponi auf die Plätze 2 und 3.
Die Initiative „Spieler des Jahres“ fand bereits zum wiederholten Male in Zusammenarbeit mit dem lokalen TV-Sender TCA Alto Adige Tv statt und alle Facebookfans konnten auf der Social Media Plattform ihre Stimme zum Spieler des Jahres 2012 abgeben. Zur Auswahl standen acht FCS Profis, welche in der letzten und in der diesjährigen Saison im Aufgebot der Weißroten standen. Am Ende setzte sich Alessandro Campo, der bereits die fünfte Saison im Dress des FC Südtirol absolviert, vor Hannes Fink und Simone Iacoponi durch.
Gestern wurde Campo, er feierte in dieser Saison bereits den 100. Einsatz im Weißroten Leibchen, in der Sportsendung „FCS in Action“ prämiert. Die Vereinseigene Fernsehsendung läuft jeden Dienstag ab 20.00 Uhr auf TCA Alto Adige Tv.
Alessandro Campo bedankte sich „bei allen Mannschaftskollegen und natürlich allen Anhängern des FC Südtirol für den Preis“. Weiters wies Ale darauf hin, dass „die Niederlage in Pavia nur ein Ausrutscher gewesen ist. Den Preis hingegen widme ich meiner Freundin Giulia, all den Personen die mir nahe stehen und den Funktionären des FC Südtirol, welche mir immer das Gefühl verliehen haben, ein wichtiger Spieler zu sein.“
 Weiterlesen 
 
FC SÜDTIROL IN ACTION (15.01.2013)

FC SÜDTIROL IN ACTION (15.01.2013)

15.01.2013 - Am heutigen Dienstag, 15. Januar, um 20.00 Uhr auf TCA ALTO ADIGE TV (Kanal 112) „FC Südtirol in Action“ mit folgenden Studiogästen.

Alessandro FURLAN – Mittelfeldspieler Profimannschaft
Alessandro CAMPO - Mittelfeldspieler Profimannschaft
Der beste FCS-Spieler im Jahre 2012
B-JUGEND REGIONAL MANNSCHAFT

Die Wiederholung der Sendung wird um 23.00 Uhr ausgestrahlt. Viel Spaß!
 Weiterlesen 
 
"JUNGMANN CUP": DER FCS TESTET GEGEN WACKER INNSBRUCK

"JUNGMANN CUP": DER FCS TESTET GEGEN WACKER INNSBRUCK

14.01.2013 - Das nächste offizielle Match des FC Südtirol findet am 4. Februar 2013 statt. Im Montagabendspiel gegen Lumezzane will der FC Südtirol die Auswärtsniederlage gegen Pavia wiedergutmachen. Um in den fast drei Wochen ohne Pflichtspiel nicht aus dem Rhythmus zu geraten, hat der FC Südtirol zwei Mini-Trainingslager und ein Freundschaftsspiel geplant. Von 17.- 19. und von 23.- 25. Januar sind die Weißroten in Villafranca bei Verona zu Gast und schwitzen unter der Leitung von Trainer Vecchi und Konditionstrainer Trentin.
Einen fußballerischen Leckerbissen erwartet die Einheimischen Fans am Samstag, 26. Jänner beim „Jungmann Cup“. Im „Drusus“ Stadion von Bozen, um 14.30 Uhr, spielt die Elf von Trainer Stefano Vecchi gegen Wacker Innsbruck. Beim Tirol Derby ist der Eintritt kostenlos.
 Weiterlesen 
 
NACHTRAGSSPIEL: REGGIANA - CARPI 2:1

NACHTRAGSSPIEL: REGGIANA - CARPI 2:1

14.01.2013 - Nachtragsspiel des 19. Spieltages der 1. Division (Kreis A):

REGGIANA - CARPI 2:1 (2:1)
Tore: 7. Magliocchetti (1:0), 19. Antonelli (2:0), 43. Poli (2-1)
 Weiterlesen 
 
RADIO VATIKAN BERICHTET ÜBER MAME BABA THIAM

RADIO VATIKAN BERICHTET ÜBER MAME BABA THIAM

14.01.2013 - Am heutigen Montag, 14. Januar 2013 wird auf Radio Vatikan ab 12.35 Uhr in der Sendung „Non solo sport“ über die Geschichte unseres Spielers Mame Baba Thiam berichtet. Im Radiosender des Vatikans startet mit heute eine neue Serie, welche über den Lega Pro-Fußball und seine Werte berichtet. Der im Senegal geborene Thiam ist heute Teil der Sendung, welche live oder im Streaming auf radiovaticana.va/105 ausgestrahlt wird. Der 20-jährige Stürmer stieß in diesem Sommer leihweise von Inter zum FC Südtirol und gilt als einer der Lieblingsspiele der Fans im „Drusus“ Stadion.
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND VERLIERT IHR 1. RÜCKRUNDENSPIEL GEGEN BRESCIA 2:1

DIE B-JUGEND VERLIERT IHR 1. RÜCKRUNDENSPIEL GEGEN BRESCIA 2:1

13.01.2013 - Beide Mannschaften standen sich ebenbürtig gegenüber, bevor in der 18. Minute ein langer Pass von einem weißroten Abwehrspieler ins eigene Tor gelenkt wurde. Schon 10 Minuten später legte Brambilla nach und konnte zum 2:0 Pausenstand erhöhen.
In der 2. Halbzeit war Brescia zwar spielerisch überlegen, konnte jedoch in der 57. Minute den Anschlusstreffer von Breschi zum 2:1 nicht verhindern. Torhüter Lukas Demetz bewahrte die Chancen des FCS, indem er einen Elfmeterschuss durch eine grandiose Aktion halten konnte. Trotz einiger guter Chancen gelang der Ausgleichstreffer nicht mehr und das Spiel endete 2:1.
 Weiterlesen 
 
ERSTER RÜCKSCHLAG NACH SIEBEN SPIELEN FÜR DEN FCS IN PAVIA

ERSTER RÜCKSCHLAG NACH SIEBEN SPIELEN FÜR DEN FCS IN PAVIA

13.01.2013 - Der FC Südtirol verabschiedet sich mit einer Niederlage in eine zweiwöchige Spielpause. In einem umkämpften Spiel konnte sich Pavia glücklich 2:1 durchsetzen. Trotz des Rückschlages bleiben die Weißroten in Tuchfühlung mit der Tabellenspitze und in der Palyoffgruppe.
 Weiterlesen 
 
DIE BERRETTI KANN DOCH NOCH GEWINNEN

DIE BERRETTI KANN DOCH NOCH GEWINNEN

12.01.2013 - Nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen wieder einen Sieg eingefahren hat die „Berretti“ Mannschaft des FCS heute Nachmittag in Masi Torello (Provinz Ferrara). Ein letztendlich glücklicher Sieg, der größtenteils dem 19-jährigen Torwart Luca Tenderini zu verdanken ist. Mit seinem gehaltenen Elfmeter und weiteren starken Paraden in der zweiten Halbzeit avancierte der junge Meraner zum Matchwinner des heutigen Tages. Aber der Reihe nach. Das Spiel gegen Giacomense begann für die Mannschaft von Trainer Improta mit einem Schock. Bereits nach 10 Minuten gab der Unparteiische einen Strafstoß für die Heimmannschaft, den Tenderini hervorragend entschärfte. Giacomense drückte den FCS auch in Folge weit in die eigene Hälfte, Gruber & Co. agierten viel zu harmlos. Im zweiten Spielabschnitt operierte der FC Südtirol mit viel mehr Pressing, aggressiver und erarbeitete sich so mehrere Chancen, die besten durch zweier Freistöße von Halim Kumrija, die das Tor nur knapp verfehlten. Es war ein offenes Spiel mit mehreren Möglichkeiten auf beiden Seiten, welches die Zuseher am heutigen 12. Jänner zu sehen bekamen. In der Schlussviertelstunde lagen die Spielanteile jedoch wieder mehr bei der Heimmannschaft und es war wieder Tenderini, der zwei Torchancen der Gäste vereitelte. Die Nr.1 des FCS pflückte zuerst einen Weitschuss aus dem Kreuzeck (72‘) und blockierte wenig später einen sicher geglaubten Schuss (73‘). Als alle bereits mit einem Unentschieden rechneten, kam die kalte Dusche für die Gastgeber. Nach einer Flanke von Granzotto kam Hofer an den Ball. Seinen Kopfball konnte Bruno noch abwehren, keine Chance hatte der Torwart der Gastgeber aber beim Nachschuss des Lananer Stürmers. 1:0 für die Weißroten!
Unterm Strich ein glücklicher Sieg, denn eine Punkteteilung wäre, dem Spielverlauf entsprechend, sicherlich gerechter gewesen.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vis Pesaro
 
 
So, 18. November 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.