Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3729 News gefunden
Angezeigt werden 271 bis 280
FCS ORGANISIERT TRAINERFORTBILDUNGSKURSE

FCS ORGANISIERT TRAINERFORTBILDUNGSKURSE

20.04.2016 - Der FCS organisiert in Zusammenarbeit mit den Südtiroler Partnervereinen eine Reihe von Trainerfortbildungen. In den drei Zonen werden Trainerfortbildungen für alle interessierten Trainer und Jugendleiter angeboten. Die Kurse sind kostenlos. Im Monat Mai findet der Trainerfortbildungskurs am Montag, 16. Mai um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Latsch statt.
 Weiterlesen 
 
FCS - ALESSANDRIA: DAS SPIEL ALS VIP GENIESSEN

FCS - ALESSANDRIA: DAS SPIEL ALS VIP GENIESSEN

19.04.2016 - Nach dem Sieg im Auswärtsspiel bei Pro Patria am vergangenen Sonntag geht es für den FCS am Wochenende in der Lega Pro mit einem richtigen Heimkracher weiter. Dabei empfängt der FC Südtirol am Sonntag, den 24. April, um 18:00 Uhr (Spielbeginn) den Tim Cup Halbfinalisten und aktuellen Tabellendritten Alessandria Calcio.
 Weiterlesen 
 
MARRAS: "DER FCS HAT MIR SEHR WEITERGEHOLFEN"

MARRAS: "DER FCS HAT MIR SEHR WEITERGEHOLFEN"

19.04.2016 - An diesem Sonntag, den 24. April, gastiert Alessandria Calcio im Drusus-Stadion von Bozen. In den Reihen der „Grigi“ spielen mit Manuel Fischnaller, Simone Branca, Manuel Marras und Riccardo Bocalon vier Ex-FCS-Spieler, die mit Alessandria unbedingt die Play offs erreichen wollen.
 Weiterlesen 
 
DER FCS BESIEGT PRO PATRIA 1:0 UND SICHERT DEN KLASSENERHALT

DER FCS BESIEGT PRO PATRIA 1:0 UND SICHERT DEN KLASSENERHALT

17.04.2016 - Der Sieg in Busto Arsizio hat den FC Südtirol wieder auf die Gewinnerstraße zurückgeführt. Das Tor von Spagnoli sichert zudem nicht nur den Sieg über Pro Patria, sondern auch den Klassenerhalt für den FCS.
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND BEENDET DIE MEISTERSCHAFT MIT EINER 3:2 NIEDERLAGE

DIE B-JUGEND BEENDET DIE MEISTERSCHAFT MIT EINER 3:2 NIEDERLAGE

17.04.2016 - Im letzten Spiel der Meisterschaft musste die Nationale B-Jugend auswärts gegen Lumezzane antreten. Die Weißroten erwischten einen guten Start und gingen bereits in der 4. Minute durch ein Tor von Jamai in Führung. Die Gastgeber konnten diesen frühen Rückstand nicht verkraften, sondern blieben weiterhin ungefährlich. Das nützte Chiarello in der 14. Minute für das 2:0.
Nun endlich zeigte Lumezzane eine kräftige Reaktion und verkürzte noch vor der Halbzeit durch Canziano auf 1:2.
Nach der Pause begann Lumezzane eine Reihe von Wechseln durchzuführen, mit denen vor allem die Abwehr gestärkt wurde. Seither gab es für die Weißroten kaum noch ein Durchkommen. Mit dieser Defensivkraft im Rücken wurden die Gastgeber immer angriffslustiger und erzielten durch Davoli den 2:2 Ausgleichstreffer, gefolgt vom 3:2 durch Jallow in der 65. Minute. Trotz eines vermehrten Einsatzes kamen die Weißroten nicht mehr zum Erfolg und die Partie endete 3:2 für Lumezzane.

Lumezzane – FC Südtirol 3:2 (1:2)
Lumezzane: Formentini (65.Pellegrini), Pavoni (44. Piantoni), Canziani, Boventi (44. Ceretti), Montalbano, Bernardelli, Apostoli (44. Antonelli), Girelli, Jallow, Davoli, Orlandi (44. Prati).
Trainer: Dario Lazarin
FC Südtirol: Weiss, Firler, Halili, Colucci, Salvetti, Morabito, Straudi (53.Truzzi), Sissoko (43. Di Serio), Chiarello (43. Amico), Zanon (43. Perri), Jamai.
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 4. Jamai (0:1), 14. Chiarello (0:2), 31. Canziano (1:2), 45. Davoli (2:2), 65. Jallow (3:2)
 Weiterlesen 
 
DIE BERRETTI UNTERLIEGEN IN MANTUA 1:0

DIE BERRETTI UNTERLIEGEN IN MANTUA 1:0

16.04.2016 - Die Berretti von Mister Marzari mussten auswärts gegen Mantua antreten, eine Mannschaft die um die Absicherung des 3. Platzes kämpft. Daher startete das Spiel mit einer unglaublichen Offensive der Gastgeber, die mit viel Druck die Weißroten in ihre Hälfte drängten. In der 10. Minute ging der Ball über fünf Stationen nach vorne zu Mazzachi, der aus guter Position zum 1:0 Führungstreffer für Mantua einnetzen konnte.
Die Weißroten blieben mit großem Einsatz dabei und konnten nach und nach Boden gewinnen. Besonders in der 2. Halbzeit waren sie eindeutig die überlegene Mannschaft auf dem Platz, konnten aber ihre Torchancen nicht verwerten. So scheiterten Gasser und Straudi mehrfach am Torhüter und am mangelnden Glück.
Am Ende konnte Mantua mit Mühe das 1:0 über die Zeit retten.

MANTUA – FC SÜDTIROL 1:0 (1:0)
Mantua: Gottardi, Gambardella, Azzali, Rigon, Giacon, Offin, Saoah, Feus (85. Gabrieli), Cavalli (20. Sars), Boccalari, Mazzacchi.
FC Südtirol: Lorusso, Menghin, Munerati, Caliari, Carella, Bianchi, Albenberger (25. Gasser), Sierra, Baldo (70. Kumrija), Straudi, Orsolin (70. Marini).
Trainer: Marco Marzari
Tor: 10. Mazzacchi (1:0)
 Weiterlesen 
 
IN 2 MONATEN BEGINNEN DIE JUNIOR CAMPS

IN 2 MONATEN BEGINNEN DIE JUNIOR CAMPS

16.04.2016 - Bald ist es soweit! In etwas mehr als 2 Monaten beginnen die coolsten Fußballwochen des Jahres. Den Anfang macht das Camp in Bozen auf den Talferwiesen. Es folgen die Stationen Stegen und Auer. Die Einschreibungen laufen auf Hochtouren und im Pustertal sind beispielsweise bereits über 50 Kinder eingeschrieben. Wir freuen uns!
 Weiterlesen 
 
IN BUSTO ARSIZIO SOLL ENDLICH EIN SIEG HER

IN BUSTO ARSIZIO SOLL ENDLICH EIN SIEG HER

15.04.2016 - Nach der unglücklichen Niederlage (2-1) auswärts gegen Cremonese, bei der es sich bereits um die zweite in den letzten fünf Spielen handelte, kommt der FC Südtirol am Sonntag den 17. April im viertletzten Match der diesjährigen Lega Pro Spielzeit zum Einsatz.
In Busto Arsizio treffen Tulli und Co. um 17:30 Uhr auf die lokale Mannschaft Pro Patria, die mit nur sieben Zählern auf dem Konto den sicheren Abstieg nicht mehr vermeiden kann. Zusätzlich wurden der Mannschaft aus Busto 3 Punkte abgezogen. Die Mannen von Pro Patria konnten den Schalter seit Anfang dieser Saison nie richtig umlegen und sich deshalb auch nie vom Tabellenkeller verabschieden. Die Weißroten hingegen, wollen aus dieser Situation bestmöglich profitieren und den erst zweiten Sieg in der Rückrunde erringen. Für Stroppa und seine Mannschaft könnte das den mathematischen Klassenerhalt bedeuten.
Den letzten Auswärtssieg konnte der FC Südtirol am 9. Januar einfahren, als sie sich mit 3-2 im Tombolato-Stadion gegen Tabellenführer Cittadella durchsetzen. In der Ferne kamen die Weißroten zu 5 Siegen, 5 Unentschieden und 5 Niederlagen, somit erreichten sie 20 von 40 möglichen Punkten. Verloren wurden die Auswärtsspiele gegen Pavia (2-1),
Alessandria (2-1), Cuneo (3-1), Bassano (2-0) und letztlich gegen Cremonese (2-1).
Das Match Pro Patria – Südtirol wird im live stream auf sporttube.tv ausgestrahlt.
 Weiterlesen 
 
NATIONALE JUGENDMANNSCHAFTEN: HEIMSPIEL FÜR DIE A-JUGEND

NATIONALE JUGENDMANNSCHAFTEN: HEIMSPIEL FÜR DIE A-JUGEND

14.04.2016 - An diesem Wochenende sind jene drei weißroten Jungendmannschaften in Einsatz, die in den nationalen Meisterschaften unterwegs sind. Die Beretti-Mannschaft und die B-Jugend müssen auswärts jeweils in Mantova und Lumezzane ran, während im heimischen Sportzentrum Rungg am Sonntagnachmittag das Spiel der A-Jugend gegen Rimini ausgetragen wird.

BERETTI: Nach der herben Niederlage (4-0) auswärts gegen den Tabellenführer Cremonese, konnte die Mannschaft von Mister Marzari am vergangenen Wochenende gegen Stantarcangelo, den vorletzten in der Tabelle, einen Punkt mit nachhause nehmen. An diesem Samstag, den 16. April, kommen die Weißroten um 15 Uhr auswärts gegen Mantova zum Einsatz. Es handelt sich dabei um das drittletzte Spiel dieser Saison. Sicherlich wird es kein leichtes Unterfangen einen Sieg einzufahren, denn die Mannschaft aus Mantova belegt mit 44 Punkten den dritten Platz in der Tabelle und hat einen Vorsprung von 10 Zählern auf unsere Jungs. Das Hinspiel in Rungg ging von Straudi und Co. mit 1-0 verloren.

A-JUGEND: Die Mannschaft des Coaches Morabito erlitt am vergangenen Wochenende einen Rückschlag, denn sie wurden von Hellas Verona deklassiert. Dadurch ging ihre positive Serie von 3 Siegen und zwei Unentschieden in den letzten fünf Spieltagen zu Ende. An diesem Sonntag, den 17. April, wird die A-Jugend um 15 Uhr im heimischen Sportzentrum Rungg gegen Rimini auf dem Platz stehen .Die Jungs von Morabito haben sechs Spiele vor Ende der Meisterschaft immer noch gute Chancen den finalen dritten Platz zu erreichen, denn sie liegen nur zwei Punkte hinter den Dritten. Außerdem treffen Sie mit Rimini auf das Schlusslicht der Tabelle, die einen Rückstand von 23 Zählern auf die Weißroten haben. Das Hinspiel in Riva all`Adriatico endete mit einem 1:1 Unentschieden.

B-JUGEND: An diesem Wochenende kommt die jüngste Mannschaft des FCS, die auf nationaler Ebene spielt, zum letzten Einsatz in dieser Saison. Motiviert durch den Sieg gegen Cittadella wollen die Buabm von Salvatore Leotta an diesem Sonntag, den 17. April um 10:30 Uhr, die letztlich starken Leistungen wieder abrufen und Lumezzane besiegen. Nach der ergebnisarmen Periode mit nur vier Punkten aus den letzten sieben Spielen liegen die Weißroten drei Punkte hinter Lumezzane. Das Hinspiel endete 1:1.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bassano
 
 
So, 29. Januar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.