Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4072 News gefunden
Angezeigt werden 101 bis 110
FCS HOLT AUSWÄRTS GEGEN TRIESTINA DEN ZWEITEN PUNKT IN FOLGE

FCS HOLT AUSWÄRTS GEGEN TRIESTINA DEN ZWEITEN PUNKT IN FOLGE

17.09.2017 - Nach dem unglücklichen Remis zu Hause gegen Fermana holte der FC Südtirol auswärts gegen Triestina einen wichtigen Punkt. Das Topspiel gegen die Mannschaft aus Triest endete mit einem 1:1 Unentschieden. Costantino erzielte die Führung der Gäste, Bracaletti schoss den Ausgleichstreffer für Triestina per Foulelfmeter.

Im “Nereo Rocco” musste Trainer Zanetti auf den Verletzten Broh verzichten. Smith ar hingegen nicht in bester Form und nimmt auf der Ersatzbank Platz. In der Verteidigung rückte Vinetot wieder in die Startelf. Der FCS lief mit einem mutigen “3:4:2:1” Spielsystem auf. Im Sturm agierte Costantino, hinter ihm Cia und Gyasi.
 Weiterlesen 
 
u17 & u15

u17 & u15

17.09.2017 - An diesem Sonntag ging in Pordenone der zweite Spieltag der jeweiligen Meisterschaft für die A-und B-Jugend National über die Bühne. Keines der beiden Teams schaffte es Punkte mit nach Hause zu nehmen. Knappe Niederlage sei es für die Under 17, die zuletzt gegen Padova ausglich, als auch für die Under 15, welche auch beim Meisterschaftsdebüt gegen Padova den Kürzeren zog.

Under 17. Nach dem Remis gegen Padova musste sich die Truppe um Trainer Flavio Toccoli auswärts gegen Pordenone geschlagen geben. Das Tor der Hausherren fiel gegen Ende der ersten Spielzeit. Sehr schade, auch da Perri & Co. ihren Gegnern gleichauf waren und in der zweiten Hälfte einige Chancen hatten den Ausgleichstreffer zu erzielen.

PORDENONE - FC SÜDTIROL 1-0 (1-0)
Pordenone: Meneghetti, Cantarutti, Piani (41. Carraretto), Battistella, Tomasi, Gigante (76. Nardini), Palma (60. Candotti), Cotali, Querin, Zamuner (47. Mior), Bertoli
Allenatore/Trainer: David Rispoli
FC Südtirol: Weiss, Benuzzi (41. Firler), Trompedeller (75. Brentel), Morabito (41. Ferrari), Colucci (41. Salvaterra), Tutino, Unterthurner (51. Amico), Sissoko, Mlakar (51. Chiarello), Truzzi (60. Zglavoci), Perri
Allenatore/Trainer: Flavio Toccoli
Arbitro/Schiedsrichter: Piccolo di Pordenone
Rete/Tor: 38. Zamuner (1-0)

Under 15. Nach der Niederlage beim Meisterschaftsauftakt gegen Padova (0:1) mussten sich die jungen Weißroten um Trainer Riccardo Semenzato auch auswärts in Pordenone mit 5:2 geschlagen geben. Das Ergebnis war aber zu streng für die FCSler, die vor allem in der ersten Hälfte recht gut auf dem Feld standen und mit Morina zum zwischenzeitlichen 2:1 verkürzten. Das zweite Tor der Südtiroler erzielte Sartori kurz vor Abpfiff.

PORDENONE - FC SÜDTIROL 5-2 (3-1)
Pordenone: Dose, Cirillo (62. Carrara), Sartore, Cucchisi (62. Musumeci), Del Savio, Maset, Lazri (62. Domi), Borsoj (47. Romana), Biral (47. Foschiani), Bottani (55. Masotti), Marinello (55. Doratiotto)
Allenatore/Trainer: Giatti
FC Südtirol: Überegger, Bussi, Sinn, Heinz, Salaris, Cominelli, Vinciguerra, Piero, Toci, Lohoff, Morina
Allenatore/Trainer: Semenzato
Reti/Tore:10. rigore/Elfmeter Marinello (1-0), 15. Biral (2-0), 18. Morina (2-1), 29. rigore/Elfmeter Marinello (3-1), 44. Maset (4-1), 45. Bottani (5-1), 70. Sartori (5-2)

 Weiterlesen 
 
TRIESTINA - FCS: DIE 22 EINBERUFENEN SPIELER

TRIESTINA - FCS: DIE 22 EINBERUFENEN SPIELER

16.09.2017 - Coach Paolo Zanetti hat für das Match gegen Triestina von Sonntag, 17. September (14.30 Uhr) folgende Spieler einberufen:

1 Daniel Offredi, 2 Filippo Sgarbi, 3 Paolo Frascatore, 4 Luca Bertoni, 5 Kevin Vinetot, 7 Michael Cia, 8 Renny Piers Smith, 9 Rocco Costantino, 10 Hannes Fink, 11 Andrea Zanchi, 12 Andrea D'Egidio, 13 Marco Baldan, 14 Luca Berardocco, 16 Andrea Boccalari, 17 Emmanuel Gyasi, 19 Luca Oneto, 20 Alessandro Gatto, 21 Fabian Tait, 23 Kayro Heatley Flores, 24 Marco Berardi, 28 Martin Erlic, 30 Alessandro Roma
 Weiterlesen 
 
IM "NEREO ROCCO" EIN MATCH DER EXTRAKLASSE

IM "NEREO ROCCO" EIN MATCH DER EXTRAKLASSE

15.09.2017 - Am Sonntag, 17. September, steht der vierte Spieltag der Serie C (Gruppe B) auf dem Programm. Der FC Südtirol, welcher letzten Sonntag gegen Fermana in den Schlussminuten eine 2-Tore-Führung vergab, trifft im Nereo-Rocco-Stadion auf Triestina. Auch wenn der Verein aus Triest ein Aufsteiger der letztjährigen Serie D ist, zählt der Kader sicherlich zu den stärksten der gesamten Liga.
Beide Teams haben bislang 4 Punkte in der Meisterschaft eingefahren. Die Mannschaft um Coach Sannino hat jedoch ein Match weniger bestritten, da sie am ersten Spieltag der Serie C spielfrei hatte.
In der bisherigen Meisterschaft hat der FCS einen Sieg (1 zu 0 im Auftaktspiel gegen Albinoleffe, Siegtreffer von Michael Cia), eine Niederlage (3 zu 1 gegen Pordenone, wiederum Treffer von Cia) und ein Unentschieden eingefahren (2 zu 2 im Heimspiel gegen Fermana, Treffer von Gyasi und Kapitän Fink).
Die Mannschaft um Coach Sannino ist noch ungeschlagen. Das Heimspiel gegen Reggiana endete mit einem Remis (1 zu 1), während das Match gegen den Aufsteiger Ravenna klar mit 5-1 gewonnen wurde.
 Weiterlesen 
 
ROAD TO FRIULI: UNDER 17 & UNDER 15 TREFFEN AUF PORDENONE

ROAD TO FRIULI: UNDER 17 & UNDER 15 TREFFEN AUF PORDENONE

15.09.2017 - An diesem Wochenende sind zwei unserer vier nationaler Jugendmannschaften im Einsatz. Für die Under 17 und Under 15 ist es bereits an der Zeit den zweiten Spieltag der jeweiligen Meisterschaft in Angriff zu nehmen.

UNDER 17. Die Mannschaft um Trainer Flavio Toccoli schaffte es bereits beim Meisterschaftsauftakt gegen Padova (1:1) die Tabelle in Bewegung zu bringen. An diesem Sonntag, 17. September steht für Tononi & Co. auswärts gegen Pordenone gleich ein weiteres Big-Match auf dem Programm. Die Hausherren setzten sich zuletzt in Salò gegen die Ferlalpi mit 4:2 durch.

UNDER 15. Die Weißroten mussten zuletzt gegen Padova eine unverdiente 1:0 Niederlage hinnehmen. An diesem Sonntag, 17. September treffen die jungen Südtiroler auf Pordenone (Anpfiff um 11 Uhr). Die Mannschaft aus dem Friuli startete mit einem 6:2 Auswärtssieg gegen FerlalpiSalò in die laufende Saison.
 Weiterlesen 
 
TICKETVORVERKAUF TRIESTINA - FCS

TICKETVORVERKAUF TRIESTINA - FCS

12.09.2017 - Triestina gibt die Ticketpreise für den Gästesektor „Curva Ospiti“ bekannt:
- Vollzahler: 13,00 € inklusive Vorverkaufsgebühren
- Ermäßigtes Ticket*: 11,00 € inklusive Vorverkaufsgebühren
- Ticket "Cortesia"**: 2,00 € inklusive Vorverkaufsgebühren

*ermäßigtes Ticket: Frauen, Personen über 65, Personen mit Invalidität weniger als 75%.

**Ticket "Cortesia": Kinder unter 10 Jahre, Personen mit Invalidität (mind. 75%).


Die Tickets für das Auswärtsspiel des FCS gegen Triestina können unter DO IT YOURSELF TICKET (www.diyticket.it) erworben werden.
 Weiterlesen 
 
FCS SPIELT ZU HAUSE GEGEN FERMANA 2:2 UNENTSCHIEDEN

FCS SPIELT ZU HAUSE GEGEN FERMANA 2:2 UNENTSCHIEDEN

10.09.2017 - Die Weißroten gingen verdient mit den Toren von Fink und Gyasi 2:0 in Führung, doch in der Schlussphase der Partie konnten die Gäste dank der Treffer von Lupoli und Sansovini zum 2:2 Endstand ausgleichen. Die Mannschaft um Trainer Zanetti zeigte allerdings eine exzellente Leistung und holte das zweite positive Ergebnis in Folge.

Gegen die Mannschaft des ehemaligen Weißroten Lupoli, welcher von der Ersatzbank aus ins Spiel startet, musste Trainer Zanetti auf die Verletzten Broh, Vinetot und Smith verzichten.
Bestätigt wurden hingegen acht Spieler der Startelf von Pordenone. Die einzigen Neuheiten waren Baldan im Zentrum der Verteidigung, Berardocco welcher sein Debüt von der ersten Minute an feierte und Gatto an Gyasi’s Seite im Sturm.
 Weiterlesen 
 
GEGEN PADOVA AUSGLEICH DER U17 UND NIEDERLAGE DER U15

GEGEN PADOVA AUSGLEICH DER U17 UND NIEDERLAGE DER U15

10.09.2017 - Im Sportzentrum Rungg holten die A- und B-Jugend National des FC Südtirol zum Saisonsauftakt gegen die gleichaltrigen Jungs aus Padova einen der sechs verfügbaren Punkte. Die U17 spielte 1:1 Unentschieden, mit Unterthurner welcher kurz vor Abpfiff den verdienten Ausgleichstreffer der Südtiroler erzielte. Die U15 musste sich hingegen wegen eines Treffers in den letzten Spielminuten, mit 0:1 geschlagen geben.

Under 17. Erster Punkt in der laufenden Saison für die U17 des FC Südtirol von Trainer Flavio Toccoli. Die Weißroten spielten zu Hause gegen die gleichaltrigen Jungs aus Padua 1:1 Unentschieden. Die Partie war sehr umkämpft, mit den Gästen welche sich in der 22. Minute des zweiten Durchgangs dank des Tors von Tessari in Führung bringen konnten. Fünf Minuten vor Abpfiff erzielte Unterthurner jedoch nach einer tollen Vorarbeit von Kapitän Jamai den Ausgleichstreffer der Weißroten. Die Jungs von Trainer Toccoli spielten tollen Fußball und zeigten eine starke Persönlichkeit während des Matchs.

FC SÜDTIROL – PADOVA 1-1 (0-0)
FC Südtirol: Tononi, Firler, Brentel, Morabito, Colucci, Tutino (44. Salvaterra), Unterthurner, Jamai, Mlakar (44. Chiarello), Truzzi (44. Grezzani), Amico (52. Perri)
Allenatore/Trainer: Flavio Toccoli
Padova: Gavagnin, Calgaro (47. Russo), Acampora, Lovato, Stefani, Bonato, Rubini (47. Zagovin), Zavan, Moro, Timpanaro (78. Carraro), Marchi (60. Tessari)
Allenatore/Trainer: Emanuele Pelizzaro
Arbitro/Schiedsrichter: Giovanni Cassata di/aus Bolzano/Bozen
Reti/Tore: 62. Tessari (0-1), 75. Unterthurner (1-1)

Under 15. Meisterschaftsbeginn mit Niederlage für die U15 des FCS um Trainer Riccardo Semenzato. Die Weißroten Talente mussten sich zu Hause gegen Padova mit 0:1 geschlagen geben. Die Gäste erzielten das spielentscheidende Tor nach einem Konter kurz vor Abpfiff. Der FCS war fast das ganze Match gleichauf mit seinem Gegner. Von den Stürmern gab es zwar wenig zu sehen, doch gleichzeitig riskierte man in der Abwehr fast gar nichts.

FC SÜDTIROL - PADOVA 0-1 (0-0)
FC Südtirol: Überegger, Bussi (50. Hochkofler), Sinn, Heinz, Salaris, Cominelli, Vinciguerra, Pierro (36. Bazzanella), Toci, Margoni (50. Rattin), Sartori (50. Morina)
Allenatore/Trainer: Riccardo Semenzato
Padova: Fortin, Santi, Pieragnolo, Semenzato (50. Scremin), Bailo, Casabianca, Danielli, Fabbian, Sartori, Radoni (50. Menato), Favaro (36. Ejesi)
Allenatore/Trainer: Claudio Ottoni
Arbitro/Schiedsrichter: Giuseppe Fumai di/aus Merano/Meran
Rete/Tor: 59. Sartori (0-1)

 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 2. Dezember 2017 - 16:30
 
"Lino Turina" Stadion - Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.